Suchergebnis

 Feiern gemeinsam mit den Gläubigen das 50-jährige Bestehen der Kirche St. Michael (von links): Elisabeth Bausenhart vom liturgi

St. Michael feiert 50. Kirchweihjubiläum

Die katholische Kirchengemeinde St. Michael hat am Sonntag das 50-jährige Bestehen ihrer Kirche am Wenzelstein gefeiert. Corona geschuldet hat sich das Fest um ein Jahr verschoben, denn im September 1971 wurde der moderne Sakralbau bereits vom damaligen Weihbischof Georg Moser eingeweiht. Einem Festgottesdienst in der vollbesetzten Kirche schlossen sich im Gemeindehaus St. Michael und in der Kirche selbst weitere feierliche Punkte an.

Im Mittelpunkt des fast zweistündigen Festgottesdienstes standen mehrere Grußworte, die auch die ...

 Die Preisträger der Zimmerer-Innung Biberach: (v. l.)Lars Riekenbrauck, Henry Fütterling und Maximilian Heise.

Der Gesellenbrief als Wertpapier

Die Zimmerer-Innungen Biberach und Ravensburg haben ihre Lossprechungsfeier im Bildungszentrum Holzbau ausgerichtet. Der Einladung folgten vielen Gäste, um mit den neuen Junggesellinnen und Junggesellen den Erfolg und den Beginn des neuen Lebensabschnittes zu feiern.

Obermeister Max Steigitzer gab die Namen der drei besten Absolventen der Zimmerer-Innung Biberach bekannt und überreichte ihnen die Ausbildungspreise: Als Prüfungsbester darf Maximilian Heise (Zimmerei Sälzle, Biberach) für seine hervorragende Prüfungsleistung nun ein ...

Plenarsitzung im Bayerischen Landtag

AfD-Fraktion wirft Bundesregierung „eklatantes“ Versagen vor

Die AfD-Fraktion im bayerischen Landtag hat der Ampelkoalition im Bund in der Energiepolitik «eklatantes Regierungsversagen» vorgeworfen. «Ganze Industriesektoren stehen regelrecht vor dem Ruin», sagte der AfD-Parlamentarier Gerd Mannes am Freitag nach einer Klausurtagung seiner Fraktion in München. Statt auf «wetterabhängige Erzeugungsmöglichkeiten» zu setzen, müsse Deutschland an der Stromerzeugung aus Kernkraft und Braunkohle festhalten. Außerdem müsse weiter billiges Gas aus Russland importiert und Fracking in Deutschland erlaubt werden.

 Comedy mit Jonas Greiner, Wandern oder wie wäre es mit einer Ausstellung von Gudrun Handschuh?

Tipps zum Wochenende: Das ist los im Ostalbkreis

Nein, die Wochenenden, an denen man seine Freizeit im Freien verbringen kann, sind noch nicht vorbei. Mehr und mehr wandern die Veranstaltungen zwar in die Hallen, Galerien oder Kulturtempel.

Aber – das hat die Recherche ergeben – auch am kommenden Wochenende, dem wohl letzten schönen im September, auch draußen ist noch so einiges los: Fußball, Laufen und Spendenwandern. Unser Überblick – wie im er ohne Anspruch auf Vollständigkeit – gilt deshalb für alle Fälle: drinnen und draußen, aktiv oder passiv.

 Bischof Bertram Maier wandte sich in seiner Ansprache auch direkt an die Kinder und überreichte ihnen gemeinsam mit Pfarrer Ant

Weißensberg: Wie die Kita St. Markus dem Nachwuchs nun viel Platz bietet

Eine Gemeinde freut sich: Kinder, Eltern und das Kindergartenteam haben die Segnung der renovierten, umgebauten und erweiterten Kindertagesstätte St. Markus mit dem Augsburger Bischof Bertram Meier gefeiert. Das Bauwerk für rund 3,1 Millionen Euro bietet Platz für vier Kindergarten- und zwei Krippengruppen. Und es ist für die Zukunft gerüstet.

Viele kleine Sonnenblumen auf zwei Beinen blühten an diesem Festtag in der Kirche St. Markus auf.

 Chefredakteur Andreas Müller und Geschäftsführer Lutz Schumacher (erster und zweiter v.l.) bedanken sich zusammen mit Merkuria-

„Schwäbische Zeitung“ ehrt langjährige Zusteller

Jeden Morgen sind im Auftrag des Merkuria Zustelldienstes Tausende Zusteller unterwegs, um den Abonnenten die „Schwäbische Zeitung“ pünktlich und zuverlässig ins Haus zu bringen. Insgesamt werden täglich rund. 130.000 Zeitungen und 120.000 Briefe zugestellt. Einige Zusteller gehen dieser Tätigkeit bereits seit 20 oder mehr Jahren nach. Die Jubilare wurden nun im Rahmen einer Feier geehrt.

Mit Zeitungen unterm Arm statistisch die Welt umrundet Die Zustellung der Tageszeitung werde immer schwieriger, so der Geschäftsführer des ...

Arnd Franz wird neuer Chef beim Autozulieferer Mahle

Die monatelange Suche nach einem neuen Chef beim Autozulieferer Mahle hat ein Ende. Arnd Franz werde zum 1. November das Amt als CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung übernehmen, teilte das Unternehmen am Montag in Stuttgart mit. Der 57-Jährige war seit 2019 Chef des Ersatzteilhändlers LKQ Europe und zuvor bereits 18 Jahre für Mahle tätig, wie der Konzern mitteilte.

Die Stelle war seit Ende April dieses Jahres vakant, nachdem die Zusammenarbeit mit Matthias Arleth nach nur vier Monaten im Amt beendet worden war.

 Die Konzertreihe der Trossinger Musikhochschule macht Halt in der Theresienkirche Trossingen.

Orgelsommer-Konzert in der Theresienkirche

Vier erfolgreiche Konzerte des zweiten Orgelsommers Schwarzwald-Baar in Villingen, Schwenningen, Donaueschingen und Furtwangen liegen hinter der Orgelklasse von Prof. Stefan Bleicher. Am Sonntag, 18. September, um 17 Uhr macht die Konzertreihe der Trossinger Musikhochschule nun Station in der Theresienkirche Trossingen, teilt ein Sprecher der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen mit.

Markus Schmid, der gerade sein künstlerisches Masterstudium im Fach Orgel bei Professor Bleicher abgeschlossen hat und unter anderem bereits ...

 Die Geehrten erhielten viel Applaus (vordere Reihe, von links): Noemie Ederle, Felix Mayerföls und Gertrud Buck. In der hintere

Schussenried würdigt bürgerliches Engagement und sportliche Leistungen

Zwei Jahre lang mussten die Schussenrieder auf ihr geliebtes Heimatfest verzichten – kein Wunder also, dass die Stadthalle bei der Premiere der Heimatstunde am Donnerstagabend voll besetzt war. Bevor das Theaterstücks „Freß – Sauf – die Räuber- und Franzosenzeit in Schussenried“ jedoch zum ersten Mal aufgeführt wurde, ehrte Bürgermeister Achim Deinet mehrere Sportler, die im Namen der Stadt deutschlandweit und international erfolgreich sind und Ehrenamtliche, ohne die das Magnusfest und die Stadt nicht das wären, was sie heute sind.

Dennis Berner (links) und Magnus Öhlert vom RKV Hofen werden bei der U23-EM für Deutschland 2 an den Start gehen.

Hofen steht im Zeichen der Europameisterschaft

Ein besonderes Sportevent steht an diesem Samstag in Hofen an. Der RKV Hofen richtet zum ersten Mal überhaupt die U23-Europameisterschaft im Radball aus. Insgesamt zehn Mannschaften aus fünf Nationen gehen in der Glück-Auf-Halle an den Start, mit dabei sind auch zwei Teams vom RKV Hofen. Die Gruppenspiele beginnen um 10.45 Uhr.

Zwei Mannschaften aus Österreich, zwei aus Tschechien, zwei aus der Schweiz, eine aus Frankreich und drei aus Deutschland werden an diesem Samstag um den Titel spielen.