Suchergebnis

Mann spricht zur Menschenmasse

Das ist die Schwörrede von Ulms OB Gunter Czisch im Wortlaut

Der Schwörmontag ist der Ulmer Feiertag. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht die Schwörrede des Oberbürgermeisters. Hier die Schwörrede von Gunter Czisch (CDU) im Wortlaut:

Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrter Herr Ehrenbürger,

sehr verehrte Frau Ministerin, sehr geehrte Frau Staatsministerin,

sehr geehrte Damen und Herren Staatssekretäre,

sehr geehrte Abgeordnete des Bundestages, der Landtage und der Kommunalparlamente,

verehrte Gäste aus nah und fern,

der ...

 Letzte Ehre für Max Pfetsch: Viele legen Blumen an seinem Bild ab.

Bewegender Abschied: Max Pfetsch verlässt für immer die Bühne

Eines der wohl bekanntesten Gesichter in Festzelten, Max Pfetsch, erhielt am Samstag auf dem Ersinger Friedhof seine ewige Ruhe. Bekannt als „Hasamax“ im ganzen Alb-Donau-Kreis, der immer einen Witz parat hatte und auf den Bühnen die Gäste humorvoll unterhielt, schlief Max Pfetsch am 11. Juli 2019 im Alter von 86 Jahren friedlich ein.

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Samstagmorgen seine Beerdigung auf dem Ersinger Friedhof statt.

 Unterm Sternenhimmel einschlafen und von Schafen geweckt werden – in der Provinz Groningen möglich.

In Groningen sagen sich Tourist und Schaf „Guten Morgen“

In der niederländischen Provinz Groningen kommt es oft zu unerwarteten tierischen Begegnungen. Zum Beispiel auf dem Deich, aber auch bei einer Jeepsafari.

Määääääh“. Noch halb schlafend runzelt sich die Stirn. Das ist nicht das Vogelgezwitschere, das üblicherweise jeden Morgen anhebt. Das klingt viel eher nach ... Noch einmal meckert das Schaf, doch jetzt hört es sich an, als stünde es direkt neben einem. Müde öffnet sich ein Auge. Gleißendes Licht sorgt dafür, dass man augenblicklich wach ist.

Christopher Froome

Vuelta-Sieg 2011 zuerkannt - Froome profitiert vom Blutpass

Es dürfte ein nettes Präsent gewesen sein, das der viermalige Tour-de-France-Champion Chris Froome in seine Reha-Klinik übermittelt bekam.

Der Brite, der nach seinem schlimmen Sturz bei der Dauphiné-Rundfahrt zumindest wieder ein Bein auf dem Hometrainer belasten kann, erhält nachträglich den Sieg bei der Spanien-Rundfahrt 2011 zugesprochen.

Ein Grand-Tour-Erfolg mit acht Jahren Verspätung? Wie kann das sein? Der Blutpass macht es möglich.

Ankunft S-400 Raketenabwehrsystem in der Türkei

Trump: Verständnis für Türkei wegen russischen Waffensystems

US-Präsident Donald Trump hat Verständnis für die Entscheidung der Türkei geäußert, das russische Raketenabwehrsystem S-400 zu kaufen.

Er habe eine „sehr gute“ Beziehung zu dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und die Situation sei sehr schwierig, sagte Trump am Dienstag während einer Kabinettssitzung auf Fragen von Journalisten. Die Türkei sei „gezwungen“ worden, das russische System zu kaufen, da die demokratische Vorgängerregierung ihr nicht das amerikanische Patriot-System verkauft habe.