Suchergebnis

Im Theater muss man leise sein, schärft Anna-Lena Kübel den Kindern vor dem Puppentheater im Alten Schlachthof ein.

Zuschauer hören Flugzeug aufsteigen oder Säge kreischen

Neben den „Haupt-Acts“ am Abend, der Krautrock-Legende Embryo und dem John-Lee-Hooker-Gitarristen Jim Kahr, hatte das Schlachthof-Festival auch am Nachmittag Spannendes zu bieten: das Puppentheater „Kübel wie Eimer“ und Frida Strooms Experimentelle Klangwerkstatt.

Viele Eltern und Kinder schauten zu und ließen sich beim Puppentheater schnell von der Künstlerin anstecken: „Im Theater muss man leise sein, zuhören und mitsingen“, schärfte Anna-Lena Kübel den Kindern ein.

Charles Saatchi

Promi-Geburtstag vom 9. Juni 2018: Charles Saatchi

Vor dreißig Jahren stellte der vorwitzige Kunststudent Damien Hirst die Ausstellung „Freeze“ in den Londoner Docklands auf die Beine und lud dazu den Werbeguru und Kunstsammler Charles Saatchi ein. Dieser sah Werke von Sarah Lucas, Gary Hume und Hirst - und fing an zu kaufen.

1992 stellte er seine Sammlung als „Young British Artists“ aus, die der neuen Bewegung ihren Namen gab. Inzwischen sind ihre Werke Millionen wert, laut Berichten in britischen Medien soll Saatchis Vermögen schätzungsweise mehr als 100 Millionen Euro betragen.

Protest gegen Preis für Bezos

Jeff Bezos in Berlin: Raumfahrt-Visionen und Proteste

Amazon-Gründer Jeff Bezos glaubt, dass sein wichtigstes Vermächtnis die Milliarden-Investitionen zur Erforschung des Weltraums sein werden.

Die von ihm finanzierte Raumfahrt-Firma Blue Origin sei „das Wichtigste, was ich mache“, sagte Bezos mit Blick auf eine Zeitspanne von „ein paar hundert Jahren“ bei der Verleihung des Axel Springer Awards in Berlin. Er denke, dass die Erschließung des Sonnensystems unter anderem nötig sei, um künftige Energiekrisen zu verhindern.

CeBIT - Samsung

Samsung am Scheideweg vor dem 80-jährigen Bestehen

Gewinne in Rekordhöhe und dennoch Krisenstimmung in der Chefetage - beim Smartphone-Marktführer Samsung herrscht vor dem 80. Gründungstag des Mutterkonzerns am 22. März nicht unbedingt Feierlaune.

Große Feiern seien ohnehin nicht geplant, sagt Firmensprecherin Rhee So Eui. Sie weist darauf hin, dass Südkoreas größter Mischkonzern seit einem Jahr kein Strategiebüro mehr hat.

Das Büro, das quasi als Kontrollzentrum fungierte, wurde im vergangenen Jahr abgeschafft, als die Gruppe immer tiefer in einen Korruptionsskandal um ...


Von Woodstock in die Hammerschmiede: Leo Lyons brachte fast 60 Jahre Musikgeschichte nach Königsbronn.

Geschichtsstunde an der „School of Rock“

Das Bluesrocktrio Hundred Seventy Split hat in der Königsbronner Hammerschmiede die 28. Jazz Lights eröffnet. In der nahezu ausverkauften Halle erlebten die Zuschauer eine Geschichtsstunde an der „School of Rock“.

Denn mit den drei Musikern aus England stand nicht irgendein Trio auf der Bühne. Bassist Leo Lyons zum Beispiel: Der mittlerweile 74-Jährige stieg in den frühen 60ern ins Musikgeschäft ein, erlebte Woodstock als Bassist der legendären Band Ten Years After und präsentierte sich in Königsbronn als stets gut gelaunter, jung ...

„Get back – ein britischer Liederabend“ hat am Samstagabend im Wi.Z Premiere gefeiert. Unser Bild zeigt von links: Philipp Dürsc

Liebe Briten: Kommt zurück!

Geht es nach dem Aalener Stadttheater, dann ist der „Brexit“ keinesfalls beschlossene Sache. Am Samstagabend feierte im Wi.Z „Get back – ein britischer Liederabend“ Premiere, und er will nur eins: verhindern, was nicht mehr zu verhindern ist. Und das mit britischen Kernkompetenzen: Humor, Musik, starken Texten, viel Optimismus in ungezwungener Pub-Atmosphäre.

Der Auftakt ist zwar alles andere als britisch, dafür ist das Ende versöhnlich: Mit „The End“ von den Doors startet der Abend und klingt mit „Here Comes the Sun“ von den ...

John Carpenter

John Carpenter glaubt nicht an übernatürliche Dinge

John Carpenter hat Millionen Kinogängern das Fürchten beigebracht. Seine Gruselfilme sind legendär, die Schreie der jungen Jamie Lee Curtis in „Halloween - Die Nacht des Grauens“ (1978) gehen durch Mark und Bein.

Der 1948 in Carthage (New York) geborene Regisseur hat neben der Regie eine zweite Liebe - die Musik. Derzeit komponiert er die Filmmusik für eine weitere „Halloween“-Folge, die von David Gordon Green inszeniert wird. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur blickt er kurz vor seinem 70.

Samsung-Arbeitsspeicher

Samsung erwartet neuen Höchststand beim operativen Gewinn

Dank des boomenden Chip-Geschäfts erwartet Samsung für das vierte Quartal 2017 einen operativen Gewinn in Rekordhöhe. Der Gewinn aus den Kerngeschäften werde im Jahresvergleich um 64 Prozent auf etwa 15,1 Billionen Won (11,8 Milliarden Euro) steigen.

Das teilte das südkoreanische Technologieunternehmen in seinem Ergebnisausblick mit. Für das Gesamtjahr rechnet der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern mit einem Anstieg um 83,3 Prozent auf 53,6 Billionen Won.

Stan Lee

Promi-Geburtstag vom 28. Dezember 2017: Stan Lee

Als Stan Lee seine ersten Gehversuche als Comicautor machte, schien die Welt der Superhelden noch recht überschaubar.

Zwar gab es den übermenschlichen Superman und den brennenden Human Torch. Auch der durch die Nacht huschende Batman, Green Lantern und die blitzschnellen Flash-Helden waren schon geboren. Aber aus Lee und seiner lebendigen Fantasie sprudelten neue Charaktere nur so heraus.

Heute verdanken Comicfans dem Autor, der heute 95 Jahre alt wird, Superhelden-Stars wie Hulk, Thor, die X-Men und die wohl bekannteste ...


Schwer tat sich Tabellenführer SC Pfullendorf im Spitzenspiel gegen den FV Walbertsweiler/Rengetsweiler. Hier versucht Luca Gru

Roth und Abdullahad treffen im Derby

An der Tabellenspitze geht es auch nach dem Auftakt zur Rückrunde eng zu: Das Spitzenspiel zwischen Tabellenführer SC Pfullendorf und Verfolger FV Walbertsweiler/Rengetsweiler endete 1:1 unentschieden. Für WaRe traf Fabian Roth früh, Daniel Abdulahad glich spät aus. Die Spvgg FAL verabscheiete sich durch einen 1:2-Niederlage bei Aufsteiger SV Oberschach vorerst aus der SCP-Verfolgergruppe. Der SC Konstanz/Wollmatingen konnte sich durch einen glatten 3:0-Heimsieg gegen den FC Rot-Weiß Salem erstmals nach vielen Wochen vom Tabellenende absetzen.