Suchergebnis

Vanessa Hinz

Die Gewinner und Verlierer der Biathlon-WM in Antholz

Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz sind in zwölf Wettbewerben Medaillen vergeben worden. Mit sechs Mal Gold waren die Norweger in Italien die erfolgreichste Nation vor den Franzosen, die drei WM-Titel feierten.

Das deutsche Team kam in der Südtirol-Arena mit vier Silber- und einer Bronze-Medaille auf Rang fünf.

GEWINNER

MARTE OLSBU RÖISELAND: Die Norwegerin ist die Abräumerin der WM und die Erfolgreichste des gesamten Starterfeldes.

Denise Herrmann

Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden

Denise Herrmann wusste nach ihrem verpatzten WM-Finale gar nicht so richtig, was passiert war. Und auch die deutschen Biathleten um Olympiasieger Arnd Peiffer schossen sich wenig später im Massenstart aus den Medaillenrängen:

Das Happy End für das deutsche Team am Final-Sonntag der Weltmeisterschaften im italienischen Antholz blieb aus. Einen Tag nach Silber und Bronze in den Staffeln waren Franziska Preuß als Achte und Johannes Kühn am Sonntag auf Rang zehn beste Deutsche.

Biathlon-Staffel

Biathlon-Bronze für Männer-Staffel - „Haben uns belohnt“

Benedikt Doll schüttelte den Kopf und war untröstlich. Mit dem letzten Schießen vergab der Schwarzwälder das Staffel-Gold - doch von seinen Teamkollegen Erik Lesser, Philipp Horn und Arnd Peiffer gab es in Antholz keine Vorwürfe nach Platz drei hinter Frankreich und Norwegen.

„Ich bin total froh, dass wir uns belohnen konnten. Der Benni hat es am Schluss noch spannend gemacht, aber es hat gereicht“, sagte Olympiasieger Peiffer. Als ARD-Expertin sagte Rekordweltmeister Magdalena Neuner: „Mit solchen Teamkollegen findet man schnell in ...

Erik Lesser

Biathlon-WM: Deutsche Starter, deutsche Chancen

Antholz(dpa) - Am Abschlusswochenende der Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz stehen die Staffel-Rennen und die beiden Massenstarts auf dem Programm.

Die Damen-Staffel über 4x6 Kilometer beginnt am Samstag um 11.45 Uhr, die 4x7,5 Kilometer der Herren folgen 14.45 Uhr. Den ersten Massenstart am Sonntag (11.30 Uhr) bestreiten wieder die Damen (12.30 Uhr), ehe die Herren um 15.00 Uhr ins WM-Finale starten. ARD und Eurosport übertragen.

WM-Silber

Preuß und Lesser holen Silber bei Biathlon-WM

Vor der Siegerehrung schickte Erik Lesser schnell noch eine SMS an seine Freundin Nadine, dann führte er auf dem Podest ein Freudentänzchen auf. Wenig später umarte Bundestrainer Mark Kirchner ihn und Franziska Preuß lange und innig.

Mit Silber in der Single-Mixed-Staffel belohnten sich die beiden deutschen Biathleten für ihre schwierige Saison. „Das ist ein extrem geiles Gefühl, eine Genugtuung. Es fühlt sich mega an“, sagte Lesser, der ohne erfüllte WM-Norm nur als Ersatzmann zu den Weltmeisterschaften im italienischen Antholz ...

Spezialeinsatz

Ex-Weltmeister Lesser läuft mit Preuß Single-Mixed

Geheimnisse kann Erik Lesser für sich behalten - das ist spätestens seit dem Einzel-Rennen bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz klar.

„Ganz ehrlich, ich habe das vorher schon gewusst“, sagte der Ex-Weltmeister live im TV-Sender ARD, als die Aufstellung für das Single-Mixed-Rennen am Donnerstag (15.15 Uhr/ARD und Eurosport) bekannt gegeben wurde. Man müsse sich öffentlich immer ein wenig zurückhalten, um nicht die Karten aufzudecken für die anderen Nationen, meinte der 31-Jährige.

Erik Lesser

Biathlon-WM: Single-Mixed mit Lesser und Preuß

Erik Lesser steht vor seinem ersten Einsatz bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im italienischen Antholz.

Der 31-Jährige wurde zusammen mit Franziska Preuß für die Single-Mixed-Staffel am Donnerstag (15.15 Uhr/ARD und Eurosport) nominiert. Ex-Weltmeister Lesser war für die Titelkämpfe in Südtirol nur als Ersatzmann berufen worden, er hatte nur die halbe Norm erfüllt. „Ich bin fit, ich bin bereit. Ich denke, meine Form ist völlig ausreichend und auch gut genug für die Single-Mixed-Staffel“, sagte Lesser, der zuletzt im ...

Martin Fourcade

Keine Medaille: Peiffer 50. - Fourcade Einzel-Weltmeister

Kopfschüttelnd lief Arnd Peiffer nach seinem Fehler-Festival am Schießstand in seine Schlussrunde und stand damit sinnbildlich für die nicht konkurrenzfähige Leistung der deutschen Skijäger im WM-Einzel von Antholz.

Selbst Mr. Zuverlässig kam beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö am Schießstand nicht klar und kassierte als Titelverteidiger gleich sechs Strafminuten. „Das war ein gebrauchter Tag für mich.

Arnd Peiffer

Titelverteidiger Peiffer & Co. über 20 Kilometer im Einsatz

Antholz(dpa) - Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz steht heute das Einzelrennen der Männer auf dem Programm. Der Klassiker über 20 Kilometer startet um 14.15 Uhr. ARD und Eurosport übertragen.

Titelverteidiger: Arnd Peiffer Olympiasieger: Johannes Thingnes Bö (Norwegen)

Deutsche Starter: Arnd Peiffer, Johannes Kühn, Philipp Horn, Philipp Nawrath, Johannes Kühn

Deutsche Chancen: Im längsten und schwersten aller Biathlonrennen haben es die Deutschen in dieser Saison noch nicht auf das Podium geschafft.

Biathlon-WM

Weltmeister Peiffer vor Einzel zurückhaltend

Arnd Peiffer ist ein nüchterner Analytiker. Immer sachlich und pragmatisch. So überrascht es vor dem WM-Einzel von Antholz nicht, dass sich der 32-Jährige ein Jahr nach seinem Triumph von Östersund im Vergleich zur Konkurrenz ganz genau einzuordnen weiß.

„Für mich bedeutet, dass ich Titelverteidiger bin, recht wenig. Dafür kann man sich nichts kaufen“, sagte der Harzer vor dem schwersten aller Biathlonrennen am Mittwoch (14.15 Uhr/ARD und Eurosport).