Suchergebnis


89 Abiturienten der drei gymnasialen Profile Biotechnologie, Ernährungswissenschaft und Sozialwissenschaft haben ihren Abschlus

Matthias-Erzberger-Schule: 89 Abiturienten feiern ihren Erfolg

Unter dem Motto „SchwABI – Koscht ja nix“ haben die Abiturienten der drei gymnasialen Profile Biotechnologie, Ernährungswissenschaft und Sozialwissenschaft an der Matthias-Erzberger-Schule (MES) im Kreisberufsschulzentrum Biberach ihren Abiball gefeiert.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung widersprach die Schulleiterin der MES, Hildegard Ostermeyer, auf humorvolle Weise dem Slogan „Koscht ja nix“, indem sie eine Rechnung aufmachte, was ein Abiturient die Allgemeinheit kostet und was dafür nun von der Gesellschaft als Gegenleistung ...

Die KLJB Altheim hat Kinder zum T-Shirt-Färben fürs Open Air eingeladen.

Viele bunte Batik-Shirts

Die KLJB hat als ersten Programmpunkt der Altheimer Ferienangebote Jugendliche auf das Open Air-Gelände eingeladen, um farbige Batik-T-Shirts als Einstimmung auf das Festival herzustellen. 17 Mädchen und Buben sind der Einladung gefolgt.

Zusammen mit drei weiteren Betreuern haben Eva-Maria Heiß, Sabrina Hecht und Lena Sautter die 17 Buben und Mädchen um sich geschart. In zwei Gruppen aufgeteilt, ließ sich leichter arbeiten.

Während eine Gruppe sich zunächst mit Rätselspielen und Völkerball beschäftigte, machten sich die ...


Vorsitzender Gerhard Kratt (von links), Stefan Bacher, Josef Wiberal und Ralf Schräpel wollen die Fusion der Aldinger CDU mit d

Fusion der beiden CDU-Ortsverbände steht im Vordergrund

Bei der Hauptversammlung des Aldinger CDU-Ortsverbands haben sich die Mitglieder mit der Arbeit der Vorstandschaft mehr als zufrieden gezeigt. Die zu ehrenden langjährigen Mitglieder waren nicht anwesend. Für 30 Jahre Mitgliedschaft erhält Klaus Blumenstein das silberne Ehrenzeichen von Bund, Land und Kreis. Gold geht an Reinhold Hengstler für 40jährige Mitgliedschaft.

Vorsitzender Gerhard Kratt ging anfangs auf die große Politik ein, hauptsächlich zitierte er das Gezeter zwischen CDU und CSU, was allgemein schlechte Stimmung mache ...


Ehrungen beim CDU-Ortsverband Nendingen (von links): Erwin Schaal, Frank Schilling, Harald Sonneck, Patrick Pfleger, Ilse Schne

Nendinger CDU bestätigt ihren Vorstand

Im Amt bestätigt hat der CDU-Ortsverband Nendingen in seiner Jahreshauptversammlung den bisherigen Vorstand mit der Vorsitzenden Ilse Schnepf an der Spitze. Einzige Änderung: Für Franz Sattler rückte Jürgen Leitner als neuer Beisitzer nach.

In ihrem Rechenschaftsbericht erinnerte Ilse Schnepf an die gut gelungenen Veranstaltungen wie das traditionelle politische Schwarzwurstvesper und die gut angenommenen CDU-Frühschoppengespräche. Details dazu waren von Schriftführerin Elisabeth Schwarz beim Verlesen des Protokolls zu hören.

79 Schülerinnen und Schüler der Realschule Mühlheim sind bei einer Feier in Kolbingen aus der Realschule entlassen worden.

Realschule Mühlheim feiert 79 Abgänger

Die Realschule Mühlheim hat mit einer anspruchsvollen Abschlussfeier in der Kolbinger Festhalle seine 79 Entlassschüler verabschiedet. Im Beisein vieler Gäste wurden die Zeugnisse, Preise und Belobigungen ausgegeben. Lara Müller aus Bärenthal erreichte mit einem Schnitt von 1,0 gefolgt von Jens Kompowski aus Renquishausen mit der Note 1,2, sowie Maximilian Lang aus Mühlheim-Stetten und Maria Schnell aus Fridingen mit jeweils 1,3 die besten Ergebnisse.


Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbands Gosheim, Karl-Werner Bode, verabschiedete den langjährigen Kassier Manfred Brugger (von l

Drei Jahre im Schnelldurchlauf

Im dreijährigen Rhythmus hält der CDU-Ortsverband Gosheim seine Mitgliederversammlungen ab. So deckten bei der Versammlung in der „Krone“ alle Berichte den Zeitraum ab 2015 ab. Der Vorsitzende Karl Werner Bode freute sich, dass er den Bundestagsabgeordneten Volker Kauder sowie das Ehrenmitglied Georg Kommer und die Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss begrüßen konnte.

Bode ließ die drei vergangenen Jahre im Schnelldurchlauf vorbeiziehen. Da waren unter anderem Vorträge über den Euro und die Breitbandversorgung, Betriebsbesichtigungen ...


Vorstand und Geehrte: (von links) Yvonne Orner (Finanzreferentin), Ludwig Kotscharnik (Beisitzer, 15 Jahre Mitgliedschaft), Ben

Stefan Villing bleibt Vorsitzender der Jungen Union Spaichingen

Rund 20 Mitglieder des Raumschaftsverbands Spaichingen der Jungen Union (JU) hat Vorsitzender Stefan Villing zur Hauptversammlung im Gasthaus „Engel“ begrüßt. Die CDU-Kreisvorsitzende Maria-Lena Weiss, die durch die Versammlung führte, sprach ein Grußwort: Die JU Spaichingen sei als traditionsreicher Verband schon lange etwas Besonderes.

Auch wenn die Zeiten politisch nicht einfach seien, die JU in Spaichingen leiste gute Arbeit und könne immer auf ein breites Unterstützerumfeld zurückgreifen.

Setzen sich für die neue Kampagne der CDU im Kreis Tuttlingen ein (von links): Martin Numberger, Maria-Lena Weiss, Konrad Wachte

Die Kreis-CDU will die Menschen wieder mehr hören

Die CDU im Kreis Tuttlingen möchte wieder stärker in den Dialog mit den Bürgern treten. Dazu wurde bereits auf dem Kreisparteitag vor wenigen Tagen die Kampagne „Wie geht’s Dir, TUT?“ ins Leben gerufen. An die Öffentlichkeit will die Union damit in der kommenden Woche gehen.

„Die politische Arbeit ist heute nicht mehr so einfach. Die große Distanz zwischen dem Wähler und den Politikern merken wir auch“, sagte die CDU-Kreisvorsitzende, Maria-Lena Weiss, am Montagmorgen bei einem Pressegespräch.

Fashion Week Berlin - Botter

Was Berlins Modewoche für nächsten Sommer verspricht

Gute Nachricht von der Berliner Fashion Week: In der nächsten Sommersaison soll nach dem Willen der Modemacher jeder nach eigenem Gusto glücklich werden.

„Es gibt ganz vieles gleichzeitig. Alles geht, alles ist erlaubt“, so fasst Messechefin Anita Tillmann die neuen Trends zusammen. Schlaglichter von Deutschlands wichtigstem Modeevent:

PRET-A-PORTER: Tillmann ist als Geschäftsführerin der Premium Group für vier der insgesamt acht Fachmessen in Berlin verantwortlich.

Grund zum Feiern haben die Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums beim Abiball in der Festhalle.

84 Abiturienten des HMG erhalten ihre Zeugnisse

Grund zur Freude für 84 Abiturienten des Leutkircher Hans-Multscher-Gymnasiums: In der Festhalle haben sie am vergangenen Samstag ihre Zeugnisse überreicht bekommen.

Schulleiter Thomas Tomkowiak bezeichnete den Abiball für die Absolventen laut einer Mitteilung als „Abschluss und Anfang“ zugleich. „Viele von euch gehen erst einmal auf Reisen - für ein paar Wochen, für ein paar Monate, manche haben auch ein ganzes Auslandsjahr eingeplant“, so Tomkowiak.