Suchergebnis

Marcel Hirscher

Was Hirschers Abschied für den Skisport bedeutet

Der Rücktritt von Marcel Hirscher ist für alle eine Zäsur. Viel mehr noch als die Abschiede von Aksel Lund Svindal oder Felix Neureuther, die gemeinsam mit dem 30 Jahre alten Österreicher das vergangene Jahrzehnt im alpinen Ski-Weltcup geprägt haben.

Die beiden Sympathieträger Svindal und Neureuther waren für die Branche wichtige Persönlichkeiten, die Ausnahmesportler hinterlassen eine große Lücke. Die Definition von Erfolg, die Messlatte, an der sich alle Konkurrenten orientiert haben, die aber war Hirscher allein.

Felix Neureuther

Felix Neureuther übernimmt Experten-Aufgabe bei der ARD

Der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther übernimmt bei der ARD die Aufgabe als Ski-Experte und wird Nachfolger von Maria Höfl-Riesch. Der 35-Jährige hatte seine Karriere nach dem vergangenen WM-Winter beendet und will die Aufgabe nun anders interpretieren. „Ich will nicht, dass es so weiter läuft, wie es bis jetzt war. Ich will was verändern. Ich will das auf meine eigene Art und Weise machen“, sagte Neureuther in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview des BR.

Felix Neureuther

Neureuther übernimmt Experten-Aufgabe bei der ARD

Der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther übernimmt bei der ARD die Aufgabe als Ski-Experte und wird Nachfolger von Maria Höfl-Riesch. Der 35-Jährige hatte seine Karriere nach dem vergangenen WM-Winter beendet und will die Aufgabe nun anders interpretieren.

„Ich will nicht, dass es so weiter läuft, wie es bis jetzt war. Ich will was verändern. Ich will das auf meine eigene Art und Weise machen“, sagte Neureuther in einem Interview des BR.

Neue Projekte

Höfl-Riesch nicht mehr Alpin-Expertin der ARD

Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hört nach fünf Jahren als Alpin-Expertin der ARD auf und will sich künftig anderen Projekten widmen, teilte die 34 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Skirennfahrerin in ihren sozialen Netzwerken mit.

„Es war großartig, den Skizirkus nach meiner Karriere auch von der anderen Seite zu erleben. Doch nun, nach fünf Jahren, wird's Zeit, neue Wege zu gehen“, schrieb Höfl-Riesch. Sie war nach ihrem Karriereende 2014 Nachfolgerin von Markus Wasmeier als TV-Experte der ARD geworden.

Maria Höfl-Riesch

Höfl-Riesch nicht mehr Alpin-Expertin der ARD

Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hört nach fünf Jahren als Alpin-Expertin der ARD auf und will sich künftig anderen Projekten widmen. Das teilte die 34 Jahre alte ehemalige Weltklasse-Skirennfahrerin am Montag in ihren sozialen Netzwerken mit. „Es war großartig, den Skizirkus nach meiner Karriere auch von der anderen Seite zu erleben. Doch nun, nach fünf Jahren, wird's Zeit, neue Wege zu gehen“, schrieb Höfl-Riesch. Sie war nach ihrem Karriereende 2014 Nachfolgerin von Markus Wasmeier als TV-Experte der ARD geworden.

Donald Trump

Trump will Golfstar Woods mit US-Freiheitsmedaille ehren

Washington(dpa) - US-Präsident Donald Trump will Golf-Star Tiger Woods nach dessen fünftem Triumph beim Masters mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA ehren.

Trump teilte auf Twitter mit, er habe Woods bei einem Telefonat darüber informiert, dass er ihm die Freiheitsmedaille des Präsidenten verleihen werde. Als Grund nannte Trump unter anderem Woods „Comeback im Sport (Golf) und, noch wichtiger, im Leben“.

Mit der „Presidential Medal Of Freedom“ werden nach Angaben des Weißen Hauses Menschen gewürdigt, die einen ...

Abschied

Reaktionen zum Rücktritt: „Leuchtturm“ und „wahre Legende“

„Döööörrrk aus Wöörtsborg“ hört auf seinen Körper - und mit dem Profi-Basketball auf. Zahllose Weggefährten, unter ihnen viele Weltstars des Sports, huldigen ihm.

„Er hat eine Super-Karriere, Hall of Fame. Nicht nur was er für den deutschen Basketball, den US-Basketball, den weltweiten Basketball gemacht hat, ist super, sondern er ist einfach ein guter Mensch. Dirk ist ein Beispiel für jeden, er kam aus einem kleinen Dorf und ist ein NBA-Superstar geworden.

Dirk Nowitzki auf dem Spielfeld

Bayerns Politik und Sport huldigen Nowitzki

Der Rücktritt von Dirk Nowitzki im fernen Texas hat auch daheim in Würzburg und Bayern Sportler, Vereine und Politiker bewegt. Der 40-Jährige „ist für uns nicht nur eine Legende, sondern der beste deutsche Sportler aller Zeiten“, schrieb Nowitzkis ehemaliger Verein s.Oliver Würzburg bei Twitter. „Wir verneigen uns vor dem German Wunderkind“, hieß es beim deutschen Meister FC Bayern, der sich ebenso wie die Bundesliga-Rivalen Brose Bamberg und medi Bayreuth beim Ex-Nationalspieler bedankte.

Detlef Schrempf

Reaktionen zum Rücktritt von Dirk Nowitzki - „Leuchtturm“

Die Deutsche Presse-Agentur hat Stimmen zum Rücktritt von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki zusammengestellt.

„Er hat eine Super-Karriere, Hall of Fame. Nicht nur was er für den deutschen Basketball, den US-Basketball, den weltweiten Basketball gemacht hat, ist super, sondern er ist einfach ein guter Mensch. Dirk ist ein Beispiel für jeden, er kam aus einem kleinen Dorf und ist ein NBA-Superstar geworden. Man kann es halt packen.“

(Ex-NBA-Profi Detlef Schrempf, der Nowitzki am Dienstag vor dessen Rücktrittsankündigung ...

Christian Schwaiger

Schwaiger neuer Cheftrainer der Alpinen um Dreßen und Luitz

Der Deutsche Skiverband hat in den eigenen Reihen einen Nachfolger für Alpin-Cheftrainer Mathias Berthold gefunden.

Wie erwartet, übernimmt der Österreicher Christian Schwaiger zukünftig die Leitung des Herren-Teams um die beiden Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen und Josef Ferstl sowie Stefan Luitz.

Im ersten Winter nach dem Rücktritt von Felix Neureuther soll er die Abfahrer, für die er bislang als Disziplintrainer zuständig war, auf dem hohen Niveau halten und das Techniker-Team um Luitz, Fritz Dopfer und Linus Straßer ...