Suchergebnis

Porträt von Papst Pius IX. aus dem Jahr 1877.

Neues Buch des Kirchenhistorikers Hubert Wolf

Mit einem der umstrittensten Päpste der Neuzeit, mit Pius IX., hat sich der renommierte kritische Münsteraner Kirchenhistoriker Hubert Wolf in seinem neuesten Buch befasst, das bereits auf der Sachbuchbestsellerliste des „Spiegel“ zu finden ist: „Der Unfehlbare – Pius IX. und die Erfindung des Katholizismus im 19. Jahrhundert“ lautet der Titel, der an sich schon eine Provokation ist.

Giovanni Maria Mastai Ferretti, ein Graf aus Senigallia an der italienischen Adria-Küste, wurde am 16.

Die Preisträger der Bertha-Benz-Schule freuen sich über ihre Auszeichnungen für besondere Leistungen.

Bertha-Benz-Schule verabschiedet 109 Absolventen

109 Schüler aus dem Ernährungswissenschaftlichen, Sozialwissenschaftlichen und Technischen Gymnasium haben an der Bertha-Benz-Schule die allgemeine Hochschulreife erworben. Die Herausforderung die Abiturzeugnisse den Absolventen ohne Abiturfeier, aber doch in einem festlichen Rahmen zu übergeben, haben Lehrer und die Schulleitung der Bertha-Benz-Schule kürzlich gemeistert. Im eigens dafür hergerichteten Lehrerzimmer versammelten sich nacheinander die sechs Klassen des Beruflichen Gymnasiums.

Bernd Kinzl

Neuer Schulleiter: Von Unterkochen nach Essingen

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat die Stelle des Rektorats an der Parkschule Essingen neu besetzt. Dr. Bernd Kinzl, bisher Lehrer an der Kocherburgschule Unterkochen und Lehrbeauftragter am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Schwäbisch Gmünd, wurde mit Wirkung zum 1. August zum neuen Schulleiter der Parkschule bestellt.

Bernd Kinzl absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann und anschließend den Zivildienst, bevor er sein Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der ...

 Der erfolgreiche Abiturjahrgang.

Drei Mal die Traumnote 1,0

Die Abiturienten des Kreisgymnasiums sind am Ziel. Eine feierliche Zeremonie in der Aula des Kreisgymnasiums markierte für sie das Ende eines ganz besonderen Endspurtes. Am vergangenen Montag fanden die mündlichen Prüfungen statt und damit endete das Abitur.

Während der Feierstunde in der Aula trat das Oberstufenorchester auf der Bühne auf und unterstrich mit einer schwungvollen Darbietung die Freude und den Optimismus angesichts des Erreichten.

Die denkmalgeschützte Jettenhausener Friedhofskirche St. Maria ist wegen Einsturzgefahr des Daches seit zwei Jahren geschlossen.

Düstere Wolken über St. Maria

Dicke Luft in der Jettenhausener St. Maria Gemeinde: Weil es mit der Dachsanierung an der seit 1. September 2018 geschlossenen Friedhofskirche nicht vorangeht und weil auch die ebenfalls unumgängliche Renovierung des Daches der Pfarrkirche derzeit noch völlig ungeklärt ist, hat Pfarrer Rudolf Bauer seinem Ärger in der jüngsten Ausgabe des Kirchenanzeigers der katholischen Gesamtkirchengemeinde Luft verschafft. Unter der Überschrift „Gibt es auch eine Zukunft für St.

Max und die wllde 7

„Max und die wilde 7“: Kinderfilm mit Uschi Glas

Das Leben auf der Ritterburg könnte so schön sein. Blöderweise ist die „Burg Geroldseck“ ein Seniorenheim. Und mitten unter diesen vielen älteren Damen und Herren wohnt der neunjährige Max (Jona Eisenblätter) und findet das ganz schön öde.

Doch dann treibt ein Seriendieb sein Unwesen auf der Burg und Max muss ermitteln. Dafür schließt er sich mit der extravaganten Rentner-Gang von Tisch 7 zusammen. Die drei (Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme) sind als „Die wilde 7“ im Altenheim bekannt und bringen nun auch Fahrt in ...

In Laichingen fand eine Raumschaftsübung der Feuerwehren statt. Beteiligt waren die Wehren aus Laichingen, Westerhiem, Heroldsta

Laichinger Rat sichert und würdigt die Feuerwehr

Die Mitglieder des Laichinger Gemeinderates sowie des Bauausschusses haben sich mit Themen zur hiesigen Feuerwehr auseinandergesetzt. Nach der Bestätigung der Wahlen von Roman Gürtler zum Laichinger Feuerwehrabteilungskommandanten und Sebastian Heck als stellvertretenden Abteilungskommandanten (wir berichteten) ging es zudem noch um das Feuerwehrgerätehaus, um den Erlass einer Feuerwehrsatzung sowie um einen Beschluss einer Satzung über die Entschädigung der ehrenamtlich tätigen Angehörigen der Feuerwehr.

Leberkäsjunkie

Leberkäsjunkie

Es wird ernst für Franz Eberhofer. „Sie haben die Fitnessparameter von einem 70-Jährigen, sie sind ein Wrack“, schimpft sein Arzt, nachdem der Dorfpolizist während der Ermittlungen zu einem Brand bewusstlos zusammengebrochen ist.

Ab sofort heißt es: Strenge Diät. „Kein rotes Fleisch, wenig tierische Fette, viel Gemüse, Bewegung an der frischen Luft und kein Alkohol“. Das Schlimmste aber: „Keine Leberkässemmeln mehr, die sind pures Gift.

Pfarrer Hänßler

Pfarrer Hans A. Hänßler ist verstorben

Für alle überraschend ist am 23. Juli in Wangen Pfarrer Hans A. Hänßler verstorben. 1973 wurde er zum Priester geweiht, ging seinen Weg von Unterboihingen und Tettnang nach Kehlen und Brochenzell und 2004 als Pfarrvikar nach Dietenheim-Illerrieden.

Hans Anton Hänßler wurde am 29. Juli 1943 als zweiter von drei Söhnen in Dellmensingen geboren. Zunächst arbeitete er nach der Volksschule auf dem Hof der Eltern, „eine Knochenarbeit, die ihm aber viel Spaß bereitet hat“, wie er beim 60.

Die Lehrer freuen sich mit den Preisträgern über die guten Leistungen.

109 Abiturienten feiern ihren Abschluss am WG

Die Hugo-Eckener-Schule hat „einen besonderen Jahrgang in einem besonderen Jahr auf eine besondere Art“ ins Berufsleben entlassen, wie dei Schule schreibt. 109 Abiturienten haben in diesem Jahr ihre Hochschulreife am Wirtschaftsgymnasium bestanden. Schulleiterin Sabine Harsch sprach in ihrer Glückwunschrede trotz spezieller Lernsituation und besonderen Hygienebedingungen aber von einem „ganz normalen Abitur“.

Alle, die zur mündlichen Prüfung angetreten sind, waren erfolgreich.