Suchergebnis

Lisa Eckhart

Lisa Eckhart feuert zurück - Ziel: Kaiserin Stasi

Als sich der Sturm zusammenbraute, war sie in Kroatien. Handy aus. Bei der Rückfahrt stellte sie es wieder an. „Ich glaube, es summt heute noch“, erzählt Lisa Eckhart den rund 250 Besuchern im Wiener Stadtsaal.

Der Auftritt ist ihr Comeback nach mehrmonatiger Pause wegen der Coronakrise. Er fällt zusammen mit einem viel diskutierten Vorgang: der Ausladung der 27-jährigen österreichischen Kabarettistin durch die Veranstalter des Hamburger Literaturfestivals Harbourfront wegen Sicherheitsbedenken im Falle ihres Auftritts.

Ein Seitenelement kann nicht dargestellt werden.
Bitte entschuldigen Sie diese Störung.
Die Ertinger Michel-Buck-Gemeinschaftsschule.

Diese Michel-Buck-Schüler haben Preise und Belobigungen

Ertingen (sz) - Folgende Schüler der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule haben jetzt am Schuljahresende Preise und Belobigungen erhalten:

Klasse 5a Preise: Weitzmann Anna, Bad Saulgau-Kleintissen. Belobigungen: Chen Lisheng, Bad Saulgau; Frick Julian, Bad Saulgau-Schwarzach; Kern Leo, Ertingen; Kösler Kevin, Bad Saulgau; Möhrle Pascal, Moser Marlon, Reichle Linus, Bad Saulgau; Eberhart Laura, Ertingen; Holzner Jasmin, Dürmentingen; Leitz Paula, Bad Saulgau;

Das Foto zeigt (von links) Laura Autenrieth, Christian Schmid und Raphaela Göppel nach dem Konzert zur Orgelwiedereinweihung.

Orgel entfaltet wieder die volle Wucht

Nach wochenlangen Renovierungsarbeiten der Orgel in der St.-Georgs-Kirche ist sie mit einer feierlichen Messfeier und einem „kurzen“ Orgelkonzert für das Gemeindeleben eingeweiht worden. Weil die Gemeinde coronabedingt im Gottesdienst noch nicht gemeinsam singen durfte, übernahmen die Sopranistinnen Raphaela Göppel und Laura Autenrieth mit ihren wundervoll frischen Stimmen die liturgischen Stücke „Laudate“ und „Domine Deus“ aus dem „Gloria in D“ von Antonio Vivaldi und das „Benedictus“ aus der Orgelsolomesse von Joseph Haydn.

 Die Schule Sankt Gertrudis verabschiedete (von links) Peter Betzler, Schwester Anna-Maria Walser, Claudia Stuhl, Harald Frisch,

Schulleiterin verlässt Sankt Gertrudis - Vier weitere Lehrer verabschiedet

Gleichzeitig mit der Schulleiterin Schwester M. Birgit Reutemann haben zum Schuljahresende mehrere Kolleginnen und Kollegen die Mädchenrealschule und das Gymnasium Sankt Gertrudis in den Ruhestand verlassen. Um den Verordnungen zur Corona-Pandemie gerecht zu werden, wurde nicht wie üblich mit der gesamten Schulgemeinschaft, sondern nur verkleinert im geladenen Kreis gefeiert.

Schwester Anna-Maria Walser war 19 Jahre an Sankt Gertrudis tätig und unterrichtete Englisch, Religion und auch Musik.

Im Erdgeschoss des Rosgartenmuseums wird noch die Atmosphäre um 1870 spürbar. Im Vordergrund die Büste des Gründers Ludwig Leine

Juwel am Bodensee: das Rosgartenmuseum

Am Anfang war die Raumnot. Weil sich in Apotheke und Wohnhaus des Konstanzers Ludwig Leiner partout kein Platz mehr fand für die Tausende von Objekten des leidenschaftlichen Sammlers, sann er auf Abhilfe. In einem Gebäude mit reicher Geschichte konnte er 1870 eine „Alterthumshalle“ einrichten. Damit war der Grundstock gelegt für das heutige Rosgartenmuseum, eine der bedeutendsten kulturhistorischen Einrichtungen im Bodenseeraum – und vor allem selbst eine Art apartes Museumsstück.

Swetlana Tichanowskaja

Polizeigewalt in Belarus: Oppositionelle flieht in EU

Nach neuer massiver Polizeigewalt in Belarus (Weißrussland) mit einem Toten hat die Präsidentenkandidatin Swetlana Tichanowskaja sich im EU-Nachbarland Litauen in Sicherheit gebracht.

„Ich will kein Blut und keine Gewalt“, sagte die 37-Jährige in einem am Dienstag veröffentlichten Video. Auf einer Couch sitzend liest sie die Botschaft ab und blickt kein einziges Mal in die Kamera. Ihr Wahlkampfstab teilte mit, dass das Video unter Druck der Behörden entstanden sei.

Leon Hahn

SPD am Bodensee freut sich über Scholz-Kandidatur

Begeistert hat die SPD im Bodenseekreis am Montag die Nachricht aufgenommen, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz bei der nächsten Bundestagswahl als Kanzlerkandidat für die Sozialdemokraten antreten will. Für den Wahlkampf vor Ort erhofft man sich Rückenwind. Wer im Wahlkreis 293 gegen die Grüne Maria Heubuch und CDU-Mann Volker Mayer-Lay antreten wird, steht noch nicht fest. Laut SZ-Informationen will der Kreisvorsitzende Leon Hahn erneut kandidieren.

Die Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch ist für die Kirchen eine große Herausforderung.

Missbrauch in Kirchen auch Thema in VS

Mal sind es Erinnerungen an Taufbecken, mal an Emporen, die schwer auf der Persönlichkeit liegen. Es geht um sexuellen Missbrauch durch Kirchenverantwortliche und das juristische Aufarbeiten von Taten, die Opfer schon im Kindergartenalter traumatisiert haben. Eine Spurensuche führt auch in das Oberzentrum.

Die erschütternde Geschichte um schwerste psychische wie auch teils physische Verletzungen beginnt mit einem Telefonat. Mit leiser Stimme stellt sich die Frau vor, schnell kreist sie das Thema ein, um das es ihr geht.

Michael Ryan

WHO: Ohne ständigen Druck kehrt Coronavirus immer wieder

Nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird es bis auf Weiteres immer wieder zu steigenden Corona-Zahlen kommen.

„Man kann es eine zweite Welle nennen, man kann es eine zweite Spitze nennen, man kann es ein Aufflammen nennen, man kann es nennen wie man will - nimmt man den Druck von diesem Virus, kommt das Virus zurück“, sagte WHO-Experte Michael Ryan in Genf. „Ich weiß, das wollen die Leute nicht hören, aber das ist die Realität.