Suchergebnis

„Bauchspeicheldrüsenoperationen und Leberoperationen sind bei uns Chefsache“, sagender Chirurg Prof. Dr. Jörg Glatzle und der Ga

Kleiner Schnitt, große Wirkung

Das Klinikum Konstanz ist internationales Ausbildungszentrumfür minimalinvasive 3D-Chirurgie

Bauchspeicheldrüsenkrebs gehört nach wie vor zu den bedrohlichsten Krebserkrankungen. Bei so einer Diagnose ist rasches Handeln gefragt. „Vor allem über die Möglichkeit einer Operation muss schnell entschieden werden“, sagt der Leiter des Konstanzer Krebszentrums, Professor Dr. Glatzle. Der Chirurg ist spezialisiert auf Pankreasoperationen. Genau wie Magen, Darm und Leber wird in Konstanz die Bauchspeicheldrüse meist in Schlüssellochtechnik ...

Berthold Renner den kleinen Linus

Handball im Bauch

Leberzentrum Konstanz kuriert auch medizinische Raritäten

Schmetterlinge im Bauch kennt jeder. Aber einen Handball? Berthold Renner kann sich gut vorstellen, wie sich das anfühlen muss. Dem 67-Jahrigen aus Eigeltingen im Hegau wurde ein Tumor dieser Größe entfernt. Dabei war Renner eigentlich mit Verdacht auf Leistenbruch ins Klinikum Konstanz überwiesen worden. Die Diagnose war daher ein Schock: Lebertumor, noch dazu riesig. „Ich dachte, das war’s“.

Bauchspeicheldrüse – das unterschätzte Organ

Klinikum Konstanz ist spezialisiert auf Pankreas, Leber und Darm

Plötzliche Oberbauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Schwäche, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall - all das können Symptome für eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse sein. Jährlich werden rund 74.000 Patienten damit im Krankenhaus behandelt. Störungen des Organs können ernste Folgen haben. Besonders gefährlich ist der Bauchspeicheldrüsenkrebs. „Bei so einer Diagnose muss schnell über die Möglichkeit einer Operation entschieden werden“, sagt der Leiter des Konstanzer ...