Suchergebnis

Horst Ebel (Mitte) wurde von Nenad Popovic (Bezirksschiedsrichterobmann und Obmann der SRG Tuttlingen, rechts) und dem stellvert

Tuttlinger Schiris feiern Jubiläum

1922 bis 2022: Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Tuttlingen kann auf ein 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Dieses Jubiläum hat die Gruppe im Hotel-Restaurant „Kreuz“ in Spaichingen gebührend gefeiert. Rund 160 Personen waren der Einladung gefolgt.

In das bunte Rahmenprogramm wurden in der Primstadt mehrere Ehrungen und Auszeichnungen integriert. Eine Überraschung war Horst Ebel (SV Spaichingen) vorbehalten. Der 70-Jährige, seit fast fünf Jahrzehnten Unparteiischer, wurde von Bezirksschiedsrichter- und SRG-Obmann Nenad Popovic (SpVgg ...

 Ehrenvorstand Stefan Meßmer gehörte zu den Rednern bei der Jubiläumsfeier des SV Bubsheim.

Vom Fußballverein zur Vereinsheimat: SV Bubsheim feiert 100-jähriges Bestehen

Ein besonderes Jubiläum hat in Bubsheim angestanden: Der Sportverein feierte 100-jähriges Bestehen. Der Startschuss für den viertägigen Festmarathon fiel am Freitagabend. Zum Festakt ins blau-weiß geschmückte Festzelt waren 150 geladene Gäste gekommen.

Ehrenmitglieder und -vorstände, die Witwen der verstorbenen Ehrenmitglieder, die Sportheimwirte, Sponsoren, Übungsleiter sowie die Vorstandskollegen der befreundeten Heuberg-Wanderpokal-Vereine fanden sich ein.

 Vorstandschaft des Musikvereins.

Weiter im Aufwind

„Der Musikverein hat sich auch in der schwierigen Coronazeit gut weiterentwickelt“. So hat es Marcus Kiekbusch, Gemeinderat und stellvertretender Bürgermeister, die Stimmung in der Aldinger Kapelle bei der Jahreshauptversammlung zusammengefasst.

Wie stark der Musikverein inzwischen auf die Jugend baut und bauen kann, war gleich zu Beginn zu spüren, als das Gesamtorchester gespickt mit mehreren Jugendlichen, zwei Stücke spielte.

In den Jahresberichten konnten der 1.

Das Wirtshausteam um Diana Haasis (Mitte) sorgt künftig für das leibliche Wohl der Gäste

Jetzt ist das Sportheim in Betrieb

Der Turnverein Wehingen mit seinen vier Abteilungen ist endlich am Ziel. Unter der Gesamtleitung der beiden Abteilungsleiter, Stefan Narr von den Fußballern und Bernd Hafen von den Turnern, hat der Verein nach rund zweijähriger Bauzeit mit einer ehrenamtlichen Gesamtleistung ein großes Werk vollbracht: Das neue Sportheim direkt am „Bära-Stadion ist, bis auf ein paar Restarbeiten, fertiggestellt.

Wer hätte gedacht, dass dieses hochgesteckte Ziel mit so viel Energie und Einsatzfreude realisiert werden konnte?

 Die Tuttlinger Kreisverwaltung muss sich bald genau überlegen, wofür sie ihre Euro ausgibt.

Der Kreis muss sparen und kürzt Mittel für Pflege und Jugendarbeit

Einige sozialen Initiativen dürfen aufatmen. Die Kürzung der Zuschüsse um zehn Prozent ist nach dem Beschluss des Kreishaushalts zunächst vom Tisch. Sicher sind die Zuwendungen auf Dauer aber nicht. CDU und Freie Wähler (FW) haben sich mit einem Antrag durchgesetzt, der den Haushalt durch Einsparungen auf der Ausgabenseite verbessern will. Mindestens ein Drittel des strukturellen Defizits soll pro Jahr abgebaut werden. Mehr Geld durch eine Erhöhung der Kreisumlage um 0,35 Prozentpunkte bekommt der Kreis nicht.

Neubau Rathaus Aldingen Bauarbeiten 13. Oktober 2021

Aldingens Rücklagen sind begrenzt

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Aldingen wurde in der Festhalle Aixheim die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan für die Gemeinde Aldingen verabschiedet. Michael Göbel, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler, gab auch im Namen der Fraktion der CDU/Stefan Bacher und der SPD/ Marcus Kiekbusch ein Statement zu dem Finanzwerk ab.

Aktuell befinde sich die Gemeinde im dritten Jahr der Corona-Pandemie. Erschwerend komme es in vielen Wirtschaftsbereichen zu Liefer- und Material Engpässen und es bestehe eine Inflationsrate von ...

 Kommt das Händeschütteln wieder? Viele hoffen ja.

Händeschütteln ist durch Corona aus der Mode gekommen - Aber wollen Sie es zurück?

Erinnern Sie sich noch an das Händeschütteln? Diese zwischenmenschliche Geste zur Begrüßung oder Gratulation? Seit fast zwei Jahren ist sie mehr als selten geworden. Ob sie ganz ohne Einschränkungen zurückkommt, wird sich noch zeigen. Einer der davon überzeugt scheint, ist Clemens Graf von Hoyos. In einem Interview mit der Zeitung „Rheinische Post“ sagte der Chef der Knigge-Gesellschaft kürzlich, dass er davon ausgehe, dass der Handschlag zurückkehren werde.

Die Wohnsitzlosenhilfe ist betroffen.

Massive Kürzungen drohen trotz Not - und damit längere Wartezeiten bei Telefonseelsorge und Co.

Rund 17 000 Euro: Das ist der Betrag, der dem Frauenhaus in Tuttlingen in diesem Jahr fehlen würde, falls der Sparvorschlag der Haushaltskommission vom Kreistag gebilligt würde. Anders ausgedrückt: Das Frauenhaus müsste etwa 20 Prozent an Personal zurückfahren und wahrscheinlich zwei Plätze im Frauenhaus streichen. „Entsetzt“, „bestürzt“ und „mit Unverständnis“ reagieren die Sozialverbände auf die vorgeschlagenen Streichungen im Sozialhaushalt des Landkreises.

Hellmut Dinkelaker (rechts oben) und Dieter Müller scheiden aus dem Gemeinderat aus. Nachrückerinnen für die SPD sind Sabine Sta

Paukenschlag bei der SPD: Dinkelaker und Müller wollen aus dem Gemeinderat ausscheiden

Der Tuttlinger Gemeinderat wird gerade gehörig durcheinandergewirbelt. Eben erst war Gesine Barthel-Wottke von der FDP verabschiedet worden, da kündigte Florentin Stemmer von der Tierschutzallianz seinen Rückzug an, und nun folgt ein Paukenschlag der SPD – zwei politische Schwergewichte gehen.

Hellmut Dinkelaker, langjähriger Fraktionsvorsitzender, und Dieter Müller, auf den die Bezeichnung „SPD-Urgestein“ wohl am besten passen dürfte.

 Die Impfaktion in Denkingen mit Dr. Mario Bucher war bestens organisiert.

Impfwillige kommen auch von weiter her nach Denkingen

Denkingen (fawa) - Wie am sprichwörtlichen „Schnürchen“ ist am Dienstag die Impfaktion von Dr. Mario Bucher und seinem Kollegen Florian Beck in der Denkinger Schulsporthalle verlaufen. Am heutigen Mittwoch, 29. Dezember, impfen sie dann in der Erich-Fischer-Halle in Aldingen.

Mario Bucher ist Mannschaftsarzt beim VfB Stuttgart und in Denkingen aufgewachsen, wo auch noch seine Eltern leben. Nicht nur in seiner Sport-Orthopädie Praxis in Waiblingen, sondern während seiner Weihnachtsferien auch in seinem Heimat-ort und morgen in ...