Suchergebnis

 Die Rennfahrer mussten beim Radkriterium Wangen mit widrigen Bedingungen zurechtkommen.

Ein dominanter Fahrer und ein schwerer Sturz in Wangen

Das Zittern und Bibbern beim 87. Wangener Radkriterium ging bis zur Siegerehrung – und darüber hinaus. Denn jene 18 Fahrer, die ins Ziel kamen, hatten sich mehr als zwei Stunden lang Nässe und Kälte ausgesetzt. Keine Überraschung war der Sieg von Jonas Schmeiser, der kontinuierlich punktete – und das Goldene Rad der Stadt Wangen nach 2018 zum zweiten Mal mit nach Hause nahm.

Es kracht an der gefährlichsten StelleWangens Oberbürgermeister Michael Lang gab den Fahrern vor dem Start einen Wunsch mit auf die 92 Kilometer: „Bitte passen ...

Rund 100 Interessierte waren zur Informationsveranstaltung zum Bürgerbegehren gegen das geplante Baugebiet Auchtfeld III und Auc

Nein zu geplantem Baugebiet: „Wört soll wachsen, aber richtig“

Äußerst diszipliniert ist die Informationsveranstaltung zum Bürgerbegehren gegen das geplante Baugebiet Auchtfeld III und Auchtfeld Ost am Freitagabend in der Wörter Gemeindehalle über die Bühne gegangen, zu der 100 Bürger kamen. Bei der Abstimmung am Sonntag, 26. September, müssen mindestens 20 Prozent der wahlberechtigten Wörter Bürger ihre Stimme abgeben. Sind davon mindestens 50 Prozent gegen das Baugebiet, wird es für drei Jahre auf Eis gelegt.

Sieg

Kein Tor-Festival für Flick zur Premiere gegen Liechtenstein

Fußball-Spaß fällt nicht vom Himmel - auch nicht mit Hansi Flick: Gut zwei Monate nach der großen EM-Enttäuschung hat die Nationalmannschaft bei der zähen Länderspiel-Premiere des neuen Bundestrainers das fest eingeplante Tor-Festival verpasst.

Gegen das solide Abwehrbollwerk des großen Außenseiters Liechtenstein kam die DFB-Elf in der WM-Qualifikation am Donnerstagabend trotz 90 Minuten Dauerangriffs über ein dünnes 2:0 (1:0) nicht hinaus.

 Der SSV Ehingen-Süd (im Bild Hannes Walter, hier im Testspiel gegen Laupheim) steht nach dem Sieg in Waldstetten im Pokal-Viert

SSV Ehingen-Süd steht in der Runde der letzten acht

Der SSV Ehingen-Süd hat im Wettbewerb um den WFV-Pokal die Runde der letzten acht erreicht. Sein Achtelfinalspiel gewann der Fußball-Verbandsligist beim Landesligisten TSGV Waldstetten klar mit 5:0 (2:0).

Die Kirchbierlinger erwischten einen Start nach Wunsch: Waldstetten begann die Partie, verlor den Ball aber schnell – und musste ihn kurz darauf aus dem eigenen Tor holen. Nicht einmal 50 Sekunden waren vorüber, da hatte Süds Kevin Ruiz nach einem Dribbling und mit einem präzisen Schuss unter die Latte die Gäste in Führung gebracht.

Superstürmer und Trainer-Roulette: Alle fordern die Bayern

Nächster Alleingang von Serienmeister FC Bayern oder endlich Spannung dank Borussia Dortmund und RB Leipzig? In die 59. Saison der Fußball-Bundesliga, die von den Folgen der Corona-Pandemie geprägt sein wird, gehen die Dauersieger aus München wieder als klarer Topfavorit.

Sie könnten nach dem fünften Stern auf dem Trikot nun auch den zehnten Ligatitel in Serie holen. «Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr die erste Meisterfeier für mich auf dem Münchner Rathausbalkon gibt», sagte Trainer Julian Nagelsmann vor dem mit Spannung ...

Marco Richter (l) kommt gegen Ismael Diallo (r) zum Schuss

Augsburg leiht Maier aus, Richter zu Hertha BSC

Der FC Augsburg hat wie erwartet Offensivspieler Marco Richter zu Hertha BSC ziehen lassen und im Gegenzug Arne Maier vom Konkurrenten aus der Fußball-Bundesliga ausgeliehen. Der U21- Europameister und Olympia-Teilnehmer wird für ein Jahr ausgeliehen. Die Augsburger sicherten sich allerdings eine Kaufoption für den 22 Jahre alten Mittelfeldspieler, sie am Montagabend mitteilten.

«Ich freue mich, dass der Wechsel zum FCA geklappt hat, weil ich überzeugt bin, dass ich eine tolle Mannschaft und ein super Umfeld vorfinde, in dem ich ...

Marco Richter

Tausch perfekt: Richter zu Hertha - Maier nach Augsburg

Hertha BSC hat wie erwartet Offensivspieler Marco Richter vom FC Augsburg verpflichtet und verleiht im Gegenzug Arne Maier an den Konkurrenten aus der Fußball-Bundesliga.

«Welcome to Berlin», begrüßte Sportdirektor Arne Friedrich schon vor der offiziellen Vereinsmitteilung den 23-jährigen Richter auf seinem Instagram-Account. «Dynamik, Vielseitigkeit, Zug zum Tor, Mentalität - Marco bringt viele Dinge mit», wurde wenig später Herthas Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic in einem Club-Statement zitiert.

Abschied

Messis Tränen-Abschied - „PSG ist eine Möglichkeit“

Die Tränen von Lionel Messi wollten nicht mehr trocknen. Fest drückte sich der sechsmalige Weltfußballer das Taschentuch, das ihm Ehefrau Antonella schnell gereicht hatte, auf die Augen.

Ergriffen, tief berührt und unfreiwillig nahm Messi am Sonntagmittag Abschied von seinem Herzensverein FC Barcelona - um womöglich schon sehr bald zum eher nüchtern-notwendigen Medizincheck nach Paris zu fliegen. «Eine neue Geschichte wird beginnen und das wird das schwierigste Kapitel meiner Karriere», sagte Messi, immer wieder schluchzend, immer ...

Bundeswehrsoldat blickt auf ein gepanzertes Fahrzeug

Bundeswehr bricht zu heikler Mission in der Wüste auf

Respekt: „Ja, wir alle haben Respekt vor der Situation in Mali, großen Respekt, aber keine Angst.“ Hauptmann Marco W. wird in einigen Wochen für sechs Monate ins westafrikanische Krisenland Mali aufbrechen. Bis zu 1100 Soldatinnen und Soldaten sind dort, am südlichen Rand der Sahelzone, seit einigen Jahren im derzeit schwierigsten und gefährlichsten Einsatz der Bundeswehr, abgekürzt Minusma.

Wir haben viel gelernt über die Menschen dort, über Flora und Fauna, vor allem aber über die Konfliktlage und die neueste Entwicklung.

Modellhaus

Wört entscheidet am Tag der Bundestagswahl über neue Baugebiete

Das geplante Bürgerbegehren gegn die Bebauungspläne Auchtfeld Ost“ und „Auchtfeld III“ hat die jüngste Gemeinderatssitzung in Wört geprägt. Die beiden Baugebiete sollen einen Raum von rund 6,6 Hektar einnehmen und werden vielen Bürgern abgelehnt.

Bürgermeister Thomas Saur stellte in der Sitzung fest, dass die Unterlagen für das Bürgerbegehren am 28. Juni eingegangen seien. Dazu müssen sieben Prozent der wahlberechtigten Bürger von Wört ihre Unterschrift im Bürgerbegehren hinterlegen, was in Wört 77 Unterschriften bedeuten würde.