Suchergebnis

Manuel Neuer

Sprüche zum 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Sprüche zum 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

„Was soll ich dazu sagen? Ich bin Torwart.“

(Bayern Münchens Torwart Manuel Neuer nach dem 1:2 in Mönchengladbach auf die Frage, warum die Chancenverwertung derzeit so schlecht sei)

„Heute gibt es nicht viel zu meckern.“

(BVB-Sportdirektor Michael Zorc nach dem 5:0 der Dortmunder über Düsseldorf)

„Keine Ahnung.

Small Talk

Premieren-Pleite für Beierlorzer mit Mainz

Gestenreich diskutierte Achim Beierlorzer noch eine Stunde nach dem Spiel über die folgenschwere Elfmeterentscheidung.

Seine erste Niederlage in der Fußball-Bundesliga als Mainzer Coach wollte er an der Seite des im bunten Weihnachtspullover gekleideten Augsburger Trainers Martin Schmidt zwar nicht nur dieser Szene zuschreiben. Doch einfach hinnehmen wollte er die via Video-Assistent korrigierte Situation beim 1:2 auch nicht.

„Es ist ganz einfach indiskutabel.

Tabellenführer nach 14 Spieltagen

Bayern von Gladbach distanziert - BVB und Leipzig auf Kurs

Der FC Bayern verliert den Bundesliga-Klassiker und den Anschluss. Nach 14 Spieltagen sind die Münchner nun Tabellensiebter. Borussia Mönchengladbach jubelt, auch Dortmund, Leipzig und Leverkusen feiern überzeugende Siege.

KLASSIKER: Im Borussia Park erklang ein altbekanntes Lied, das lange nicht mehr eine solche Berechtigung hatte: „Die Borussia ist wieder da, deutscher Meister wie jedes Jahr“, schmetterten die Gladbacher Fans nach dem 2:1 (0:0) im Klassiker gegen den FC Bayern in Erinnerung an die glorreichen 1970er Jahre.

Philipp Max und Levin Mete Öztunali

Mainz verliert erstmals unter Beierlorzer: 1:2 in Augsburg

Der FC Augsburg hat dem FSV Mainz 05 die erste Niederlage unter Neu-Trainer Achim Beierlorzer zugefügt. Die Schwaben zogen am Samstag durch das 2:1 (1:1) in der Tabelle der Fußball-Bundesliga an den Mainzern vorbei. Vor 26 950 Zuschauern ließen Marco Richter (41.) und Florian Niederlechner (65./Foulelfmeter) ihren Coach Martin Schmidt über einen verdienten Sieg gegen dessen Ex-Club jubeln. Levin Öztunali hatte die unter Beierlorzer zuvor zweimal siegreichen Gäste zunächst in Führung gebracht (15.

FC Augsburg - FSV Mainz 05

Beierlorzers Ärger nach erstem Mainz-Dämpfer

Der Ärger war bei Achim Beierlorzer nach dessen erster Niederlage mit dem FSV Mainz 05 groß.

„Mit dieser Entscheidung des Schiedsrichters ist es schon wirklich schwer zu leben“, sagte Beierlorzer nach dem 1:2 (1:1) beim FC Augsburg. „Dass ein Schiedsrichter bei einer spielentscheidenden Situation nicht rausgeht und sich das anschaut...“

Vor dem 2:1-Siegtreffer durch einen verwandelten Strafstoß durch Florian Niederlechner (65.

 Die Ravensburg Towerstars (Robin Just) haben in der DEL2 in Bad Nauheim eine ganz bittere Niederlage kassiert.

Towerstars mit Bauchlandung in Bad Nauheim

Die Ravensburg Towerstars wollten näher an die Tabellenspitze der Deutschen Eishockey-Liga 2 heranrücken. Stattdessen gab es eine ernüchternde Niederlage beim EC Bad Nauheim. Nach einem guten ersten Drittel ließen die Towerstars am Freitagabend deutlich nach und verloren letztlich verdient mit 1:5.

In Summe zeigten die Ravensburger in Hessen viel zu wenig, um auswärts Punkte mitnehmen zu können. „Bad Nauheim war viel besser als wir“, sagte Towerstars-Trainer Rich Chernomaz.