Suchergebnis

Trotzig

Rose trotzig nach Gladbach-Frust gegen Inter

49 Jahre nach dem Spiel-Klau folgte der Tor-Klau - wieder einmal hat Inter Mailand für reichlich Frust bei Borussia Mönchengladbach gesorgt.

Bei Trainer Marco Rose schlug dieser nach dem unglücklichen 2:3 (1:1) und dem verpassten vorzeitigen Einzug ins erste Königsklassen-Achtelfinale seit 1977 schnell in Trotz um. „Wir müssen dann eben bei Real die nötigen Punkte holen“, sagte Rose, als wäre das ein Klacks.

„Wir sind voll dabei und fahren sogar als Tabellenführer nach Madrid“, sagte Rose und wirkte dabei wie ein kleiner ...

Das Tor zum 1:3

Wieder Inter! - Gladbach bangt um Weiterkommen in der Gruppe

Die Gladbacher Spieler stürmten wütend auf den Schiedsrichter zu, auch Trainer Marco Rose war kaum zu besänftigen.

Der Ärger über den aberkannten Ausgleichstreffer von Alassane Plea und die vergebene Chance auf den vorzeitigen Einzug ins Champions-League-Achtelfinale war riesengroß. Borussia Mönchengladbach ist wieder über den alten Rivalen Inter Mailand gestolpert und muss nun um das Weiterkommen zittern.

Die Mannschaft von Trainer Marco Rose verlor gegen den 18-maligen italienischen Meister 2:3 (1:1) und steht nun vor ...

Marco Rose

Embolo und Zakaria gegen Inter Mailand auf der Bank

Ohne Angreifer Breel Embolo geht Borussia Mönchengladbach ins Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand.

Der Schweizer Nationalstürmer sitzt im fünften Gruppenspiel zunächst ebenso auf der Bank wie Denis Zakaria. Embolos Landsmann hatte nach langer Verletzungspause beim 4:1 gegen den FC Schalke am vergangenen Wochenende sein Startelf-Comeback gegeben.

Beide Personalien waren allerdings erwartet worden. In der Offensive setzt Trainer Marco Rose wie erwartet auf Marcus Thuram, Kapitän Lars Stindl, Inter-Leihgabe Valentino ...

Vorbereitung

Gladbach ist heiß aufs Champions-League-Achtelfinale

Borussia Mönchengladbach kann einen weiteren Schritt in der Entwicklung unter Trainer Marco Rose nehmen. Am heutigen Dienstag winkt gegen Inter Mailand (21.00 Uhr/DAZN) der vorzeitige Einzug ins Champions-League-Achtelfinale.

Letztmals standen die Borussen 1977 in der Runde der letzten 16, damals im Europapokal der Landesmeister - dem Vorgänger-Wettbewerb der Champions League. Dort wäre es bei der dritten Teilnahme der erstmalige Einzug in die K.

Marco Rose

Inter zu Gast: Gladbach will sich für 1971 revanchieren

Borussia Mönchengladbach bietet sich eine historische Chance. Gegen Inter Mailand kann das Team von Trainer Marco Rose am Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) erstmals die K.o.-Runde der Champions League erreichen.

Dabei kann vielleicht endlich auch ein kollektives Club-Trauma überwunden werden. 49 Jahre nach dem berüchtigten Büchsenwurf-Skandal vom Bökelberg eröffnet sich die Möglichkeit auf eine kleine Genugtuung.

Selbst Nationalspieler Florian Neuhaus, der erst knapp 26 Jahre nach dem Büchsenwurf geboren wurde, will diese Chance ...

Borussia Mönchengladbach - FC Schalke 04

Gladbach trotz Rotation zu stark - Nächste Schalker Pleite

Auch nach einigen Personalwechseln taumelt der Tabellenletzte FC Schalke 04 weiter dem Bundesliga-Negativrekord entgegen. Das Team von Trainer Manuel Baum blieb am Samstagabend beim 1:4 (1:2) bei Borussia Mönchengladbach auch im 25. Erstligaspiel in Serie sieglos.

Bis zur historischen Bundesliga-Negativmarke von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/1966 fehlen nun nur noch sechs weitere Spiele ohne Sieg. „Statistiken interessieren mich eigentlich derzeit nicht.

Marco Rose

Borussia-Coach Rose warnt vor angeschlagenem Gegner Schalke

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose erwartet in der Partie gegen den FC Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr) einen „gefährlichen“ Gegner.

„Dort wurden unter der Woche einige personelle Entscheidungen getroffen, die dazu führen, dass in der Mannschaft etwas passiert. Das ist ja auch das Ziel, dass man noch enger zusammenrückt, Signale aussendet und versucht, Reaktionen zu erzeugen“, sagte Rose am Freitag. Die seit 24 Spielen sieglosen Schalker hatten am 17.

Kapitän

Zehn Gladbach-Tore gegen Donezk als Bewerbung für K.o-Runde

Max Eberl schien sich das bislang Erreichte zur Sicherheit selbst noch einmal erzählen zu wollen.

„Vier Spiele, acht Punkte, 14:4 Tore“, zählte Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor nach der nächsten Champions-League-Gala beim 4:0 (3:0) gegen Schachtjor Donezk auf. „Das ist schon eine beeindruckende Serie, die wir da spielen.“

Nach vier Spieltagen ist Gladbach immer noch ungeschlagen und Spitzenreiter der Gruppe B - in der immerhin auch noch Real Madrid und Inter Mailand spielen.

Souverän

Nächste Gladbach-Gala: Stindl und Embolo gefeiert

Marco Rose wusste, bei wem er sich zu bedanken hatte und vergaß auch den zuletzt so kritisierten Breel Embolo nicht.

Garant für die erneute Gala gegen Schachtjor Donezk beim 4:0 (3:0) und die damit verbundene große Chance auf die erste Achtelfinal-Teilnahme Borussia Mönchengladbachs in der Champions League war aber Lars Stindl. „Er ist unser Kapitän und seit Wochen in sehr, sehr guter Form. Er geht voran und wird seiner Aufgabe mehr als gerecht.

Valentino Lazaro

Plea in Gladbach-Kader gegen Donezk - Lazaro in Startelf

Schachtjor-Donezk-Schreck Alassane Plea steht nach dem Ende seiner Quarantäne wieder im Kader Borussia Mönchengladbachs für das Champions-League-Spiel gegen den ukrainischen Meister.

Der 27 Jahre alte Franzose sitzt am 4. Spieltag der Gruppe B aber zunächst nur auf der Bank. Dafür gibt Neuzugang Valentino Lazaro sein Startelf-Debüt für die Gladbacher. Im Angriff setzt Trainer Marco Rose zudem auf Marcus Thuram, Breel Embolo und Kapitän Lars Stindl.