Suchergebnis

Marco Reus

Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

Der FC Bayern München kann zum großen Gewinner des 16. Spieltags in der Fußball-Bundesliga werden.

Die härteste Konkurrenz im Titelkampf ließ wichtige Punkte liegen - mit einem Erfolg gegen den SC Freiburg am heutigen Sonntag würden die Münchner ihre Tabellenführung ausbauen und die Hinserien-Meisterschaft perfekt machen. RB Leipzig, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund blieben ohne Sieg. Und auch die Kellerduelle endeten unentschieden.

Borussia Dortmund - FSV Mainz 05

Erneuter Rückschlag für den BVB: Remis gegen Mainz

Der neuerliche Rückschlag im Titelrennen schlug Thomas Meunier mächtig aufs Gemüt. Selbst sein erster Treffer für Borussia Dortmund zum 1:1 (0:0) gegen den FSV Mainz 05 spendete dem Belgier wenig Trost.

„So oft haben wir die Chance, Zweiter, Dritter oder Erster zu werden. Und dann kommen solche Spiele. Ich bin wirklich enttäuscht“, kommentierte der Neuzugang die in der Schlussphase vogelwilde Partie im TV-Sender Sky.

Nur eine Woche nach dem hochgelobten Auftritt beim Topspiel in Leipzig (3:1) zeigte die Borussia einmal ...

Parade

Leipzig verpasst Tabellenspitze - BVB strauchelt gegen Mainz

Die Konkurrenz des FC Bayern kann keinen großen Druck auf die Münchner aufbauen. RB Leipzig verpasste den vorübergehenden Sprung an die Spitze der Fußball-Bundesliga, Borussia Dortmund leistete sich einen fahrlässigen Patzer.

Die Sachsen bleiben nach dem 2:2 (1:2) im Topspiel beim VfL Wolfsburg als Zweiter hinter dem Tabellenführer. Die Münchner können ihren Vorsprung am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg ausbauen und mit einem Sieg die vorzeitige Hinserien-Meisterschaft perfekt machen.

Torgarant

Haaland schießt BVB ins Titelrennen - Witsel fällt aus

Julian Nagelsmann scherzte nach dem verlorenen Spitzenspiel kurz mit Erling Haaland und holte dann zu einer Lobeshymne auf das Dortmunder Naturereignis aus.

„Er ist ein außergewöhnlicher Stürmer. Er hat in 25 Bundesliga-Spielen 25 Tore geschossen. Das ist eine unfassbare Quote. Die Liga wird sicherlich noch Freude an ihm haben, die Gegner wohl nicht immer“, sagte der Trainer von RB Leipzig nach dem 1:3 gegen Borussia Dortmund.

Ein enorm bedeutender Sieg des BVB, der den vor einem Monat noch angeschlagenen Club zurück ins ...

Labbadia und Friedrich

Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

Das Warten für die Anhänger des FC Schalke 04 hatte am Samstag nach knapp einem Jahr ein Ende. Die Fans des FC Bayern erlebten vor dem Fernseher einen entspannten Abend - und die von Borussia Dortmund hoffen wieder darauf, den Rekordmeister doch noch abfangen zu können.

Die Stimmung der Mainzer Anhänger dürfte dagegen weiterhin im Keller sein.

SPITZE: Die erste Halbzeit war ziemlich lahm, dann drehte das Offensiv-Trio von Borussia Dortmund auf.

RB Leipzig - Borussia Dortmund

Einfacher Sancho, doppelter Haaland: BVB stoppt Leipzig

Borussia Dortmund hat RB Leipzigs Sturm an die Tabellenspitze verhindert und selbst einen wichtigen Sieg im Kampf um die Meisterschaft gefeiert.

Der BVB gewann 3:1 (0:0) bei den heimstarken Sachsen und verkürzte als Vierter den Rückstand auf den Tabellenzweiten auf drei Punkte. Mit zwei Zählern mehr als Leipzig verteidigte Bayern München trotz der Niederlage am Freitag in Gladbach die Tabellenführung erfolgreich.

„Jeder von uns weiß, dass es heute ein ganz wichtiges Spiel war.

Erling Haaland

BVB mit Haaland und Sancho - Poulsen zurück in RB-Startelf

Borussia Dortmunds Trainer Edin Terzic vertraut im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga seiner Sieger-Elf aus der Vorwoche.

Bei RB Leipzig schickt der 38-Jährige wie beim 2:0 gegen Wolfsburg in der Offensive seine Stars Erling Haaland, Jadon Sancho und Marco Reus ins Rennen. Für Emre Can und Julian Brandt bleibt erneut nur ein Bankplatz.

Leipzig muss auf Kevin Kampl verzichten, dafür rückt Stürmer Yussuf Poulsen nach zuletzt zwei Joker-Einsätzen in die Startelf.

Jadon Sancho

BVB schöpft Mut für den schwierigen Januar

Jadon Sancho wirkte wie von schweren Lasten befreit. Nach dem 2:0 (0:0) über den VfL Wolfsburg hatte selbst der zuletzt größte Problemfall von Borussia Dortmund wieder Grund zur Freude.

Mit seinem Treffer in der Nachspielzeit war die frustrierende Statistik hinfällig, die ihn mit zuvor 25 vergeblichen Torschüssen als bisher harmlosesten Angreifer der Bundesliga-Saison ausgewiesen hatte. Mit seligem Lächeln nahm der englische Fußball-Nationalspieler, der noch in der vergangenen Spielzeit mit 17 Toren drittbester Liga-Schütze gewesen ...

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Terzic-Heimdebüt gelingt: BVB mit Sieg zurück auf Kurs

Nach der Schwerstarbeit beim gelungenen Heimdebüt wirkte Edin Terzic wie von enormen Lasten befreit. Mit breitem Lächeln schloss der neue Trainer von Borussia Dortmund jeden einzelnen BVB-Profi in seine Arme und bedankte sich für eine engagierte Leistung.

Zwar bot seine Mannschaft auch beim 2:0 (0:0) über den VfL Wolfsburg erneut keine Gala, ließ aber einen deutlichen Aufwärtstrend erkennen und vertrieb nach zuletzt drei Liga-Pleiten in der eigenen Arena den Heimfluch.

Eintracht Braunschweig - Borussia Dortmund

BVB glanzlos ins Achtelfinale - Hummels und Sancho treffen

Borussia Dortmund hat ohne Glanz das Achtelfinale im DFB-Pokal erreicht und ein turbulentes Fußball-Jahr doch noch versöhnlich abgeschlossen.

Die Schwarz-Gelben gewannen am Dienstagabend beim Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig mit 2:0 (1:0) und holten damit im dritten Spiel unter Lucien-Favre-Nachfolger Edin Terzic den zweiten Sieg. Abwehrchef Mats Hummels (12. Minute) und Jadon Sancho (90.+2) erzielten die Tore für den Bundesligisten, der zuletzt in der Liga bei Union Berlin verloren hatte und damit im Titelrennen weiter ...