Suchergebnis

Marcel Schäfer

1:6 für den VfL Wolfsburg als „Schlag in die Fresse“

Marcel Schäfer redete nach der deftigen ersten Saisonniederlage nicht drumherum. „Sowas darf uns nicht passieren“, sagte der Sportdirektor des VfL Wolfsburg nach der 1:6-Niederlage im DFB-Pokal gegen RB Leipzig.

Schnell abhaken und in der Bundesliga wieder liefern, lautet jetzt das Motto des VfL, der in den 13 Saisonpflichtspielen zuvor unbesiegt geblieben war. Dass diese Serie irgendwann zu Ende geht, war den Niedersachsen klar. Dass es so deutlich passiert, erstaunte dagegen schon.

VfL Wolfsburg - RB Leipzig

Torparty in Wolfsburg: RB Leipzig demontiert VfL

Nach dem Tor-Feuerwerk zum höchsten RB-Sieg im DFB-Pokal ließen sich die überglücklichen und stolzen Leipziger von ihren Fans ausgiebig feiern.

6:1 (1:0) - und das im Bundesliga-Duell beim bis dahin wettbewerbsübergreifend ungeschlagenen VfL Wolfsburg. „So ein Spiel wie heute zeigt, zu was wir in der Lage sind“, betonte RB-Mittelfeldantreiber Diego Demme. „Die Leipziger waren eiskalt und gnadenlos, als wir unser Konzept verloren haben“, kommentierte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer.

Mit 3:5 endet die hart umkämpfte Partie der SGM Hege/Nonnenhorn/Bodolz gegen den FV Langenargen

HENOBO lässt sich verunsichern

Viele Tore bekamen die Zuschauer am elften Spieltag der Kreisliga A2 zu sehen. Während die Spitzenreiter aus Lindau und Ailingen ihre Pflichtaufgaben gegen Karsee und Eriskirch jeweils mit 4:0-Siegen bewältigten, tat sich Verfolger Tettnang in Neukirch schwer. 3:0 stand es dort zur Halbzeit – für den TSV Neukirch. Doch Tettnang kämpfte sich zurück, Jörg Dannecker schoss schließlich in der 69. Minute den 3:3-Ausgleich. Neukirchs Trainer Alexander Mayer kann mit dem Ergebnis leben: „Ich habe ein lachendes und ein weinendes Auge.

Lars Stindl

Frankfurt, Wolfsburg und Gladbach vor Schlüsselspielen

Borussia Mönchengladbach muss endlich seine internationale Reife nachweisen. Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg wollen der Zwischenrunde einen Schritt näher kommen.

Auf das Bundesliga-Trio warten am 3. Gruppenspieltag der Europa League die ersten Schlüsselspiele im Kampf um das Weiterkommen. Vor allem der Liga-Primus steht unter Druck. In der Meisterschaft ist Mönchengladbach top, in Europa bisher eher ein Flop. Vor dem schweren Auswärtsspiel bei AS Rom am Donnerstag (18.

Marcel Schäfer

VfL Wolfsburg kämpft um mehr Anerkennung

Ungeschlagen, aber uninteressant? Vor dem Spiel in der Europa League beim belgischen Vertreter KAA Gent hat der Wolfsburger Sportdirektor Marcel Schäfer mehr Anerkennung für die Leistungen des VfL gefordert.

„Mir fehlt hier in Wolfsburg manchmal eine vernünftige Einschätzung der Dinge“, sagte der Ex-Profi vor der Partie beim Tabellendritten der belgischen Jupiler Pro League am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) in einer Runde mit Journalisten.

Deutscher Fernsehpreis

Deutscher Fernsehpreis kehrt als Samstagabendshow zurück

Der Deutsche Fernsehpreis soll nächstes Jahr als große Samstagabendshow auf den Bildschirm zurückkehren. Die 21. Verleihung werde am 6. Juni 2020 live um 20.15 Uhr von RTL aus Köln übertragen werden, teilte das Sekretariat des Preises in Köln mit.

Als federführender Sender sorge RTL für eine konzeptionelle Neuausrichtung des Preises. Auch in den drei darauffolgenden Jahren soll die Gala im Fernsehen übertragen werden. Bei der Ausrichtung wechseln sich die Sender traditionell jedes Jahr ab.

 Noah Halder (rechts) und der SV Braunenweiler kommen einfach nicht so recht in Pötte. Am Samstag gibt es in Sigmaringen eine 2:

Alb-Lauchert büßt die Spitze ein

Wieder ein Führungswechsel in der Kreisliga A. Nachdem am vergangenen Wochenende die SGM Alb-Lauchert übernommen hatte, ist nach der unerwarteten Heimniederlage der David-Elf wieder der FV Bad Saulgau Erster. Was ein Treffen zum Kaffee so alles ausmachen kann, hat der SPV Türk Gücü zu spüren bekommen. Stunden vor Spielbeginn haben sich einige Spieler des SV Hochberg bei Sigmaringens Coach Helmut Ulmer zum Kaffee getroffen. Das Resultat: 7:2 am Nachmittag im Gorheimer Garten gegen Türk Gücü.

 Im Kapuziner Kreativzentrum in der ehemaligen Schule für Gestaltung geben Großskulpturen und Laternen aus Papier einen Voreindr

Großes Spektrum an Werken bei der Kunstnacht in Ravensburg

Wie jedes Jahr hatte das durch Ravensburg stromernde Publikum bei der Kunstnacht wieder die Qual der Wahl. Aber immerhin war die Jury aus Kunstverständigen so einsichtig, diesmal „nur“ 23 Veranstaltungsorte zu einem Parcours zusammenzubinden, 2018 gab es fast doppelt so viele. Allerdings hatten auch diese 23 es in sich.

Alles drängt sich erst einmal im punktgenau eröffneten Kapuziner Kreativzentrum in der ehemaligen Schule für Gestaltung.

„Handwerk hat goldenen Boden!“, sagt man. In einer Zeit, in der die Betriebe volle Auftragsbücher haben und gleichzeitig händeri

Beste Aussichten für Jung-Handwerker

Die Kreishandwerkerschaft hat mit der Lossprechungsfeier das Ende der Ausbildungszeit in Schwäbisch Gmünd gefeiert. Dabei ging Kreishandwerksmeister Alexander Hamler auch im Namen von Kreishandwerksmeisterin Katja Maier aus Aalen auf die weiter gute wirtschaftliche Entwicklung des Handwerks ein. Während die Industrie bereits „deutliche Bremsspuren“ vermelde, scheine im Handwerk weiterhin die Sonne von einem fast ungetrübten Himmel. Das werde auch so bleiben.

Serie über Sekte Colonia Dignidad startet bei Joyn

Die Streaming-Plattform Joyn startet im Winter ihren Premiumbereich mit einer prominent besetzten Drama-Serie über die Sekte Colonia Dignidad in Chile. Erste Ausschnitte von „Dignity“ mit Götz Otto, Devid Striesow und Jennifer Ulrich sollen am 14. Oktober bei der Branchenmesse MIPCOM in Cannes zu sehen sein, teilte der zu ProSiebenSat.1 und Discovery gehörende Anbieter am Montag in München mit.

Im Mittelpunkt der acht Folgen steht der Staatsanwalt Leo Ramirez (Marcel Rodriguez).