Suchergebnis

Fabian Riegger (FC Ostrach) gegen die Mengener (v.l.) Kevin Hartl, Patrick Baumgärtner und Anton Hartock. Hinten: die Ostracher

Ostrach feiert verdienten Derbysieg

Der FC Ostrach ist der verdiente Sieger des ersten Derbys der Fußball-Landesliga, Staffel 4 gegen den FC Mengen. Die Mannschaft des Trainerduos Timo Reutter/Christian Söllner siegte am Samstagspätnachmittag vor der Rekordkulisse von 800 Zuschauern im Mengener Ablachstadion mit 3:1 (2:1) und setzte sich mit dem SV Kehlen an die Spitze der Liga. Für Mengen war es nicht nur die erste Niederlage der laufenden Saison, sondern auch die erste (Heim-)Niederlage in einem Ligaspiel seit dem 14.

Nendinger Oberliga Ringer verlieren in Ebersbach

Die Oberliga-Ringer des ASV Nendingen beenden die Saison nach der 11:20-Niederlage in Ebersbach auf dem siebten Platz. Punktgleich mit den fünft- beziehungsweisen sechstplatzierten Weilimdorf und Ebersbach schneiden die Nendinger im direkten Vergleich schwächer ab, was für die Tabellenposition verantwortlich ist. In Ebersbach verließen nur Leon Gerstenberger, Michael Öhler und Mihai Ozarenschi als Sieger die Matte.

Alexandru Botez kam gut in den Kampf und ging mit 6:0-Punkten in Führung.

Heyduczek und Jung sind Doppelmeister

Auch im klassischen Stil haben die Jugendringer des Bezirks Schwarzwald-Alb-Bodensee bei den württembergischen Meisterschaften in Ebersbach Top-Leistungen erzielt. Sie holten elf von 30 möglichen Meistertiteln, hinzu kamen noch acht Silber- und fünf Bronzemedaillen.

Besonders groß war die Titel- und Medaillenausbeute in der Altersklasse der B-Jugend, in der Philipp Ganter (KSV Winzeln), Robin Heyduczek (ASV Tuttlingen), Marvin Roth (AB Aichhalden) sowie die beiden Oberschwaben Marcel Hoffmann und Rassul Gussainov (KG Baienfurt) ...

Bei der A-Jugend holten (von links) Patrick Pflug (AB Aichhalden), Dennis Schilling (VfL Mühlheim), Louis Stumpe (SV Dürbheim),

Double: Zepf, Behr und Reichle holen erneut Meistertitel

Lorenz Brüstle vom AB Aichhalden ist erfolgreichster Jugendringer des Bezirks Schwarzwald-Alb-Bodensee. Bei den württembergischen Meisterschaften der A-, B- und C-Jugend im griechisch-römischen Stil in Holzgerlingen holte er sich bereits den dritten Landestitel in diesem Jahr.

Er war in der Klasse bis 54 kg erneut der dominierende Athlet und hatte lediglich in Pierre Morhardt (TSV Asperg) einen beinahe ebenbürtigen Konkurrenten. Beim fünften Duell gegen den Asperger innerhalb von zwei Wochen gelang dem Aichhalder dabei der vierte ...

Ringen

Ergebnisse von der Württembergischen Meisterschaft im griechisch-römischen Stil

in Holzgerlingen

A-Jugend

Klasse bis 42 kg (2 Teilnehmer): 1. Tobias Andre Link (AC Röhlingen), 2. Kevin Mägerle (ASV Nendingen). - 46 kg (3): 1. Marco Braun (TSV Musberg), 2. Aslanbek Erznukaev (AB Schramberg), 3. Matthias Brüstle (AB Aichhalden). - 50 kg (4): 1. Marc Luithle (AV Sulgen), 2. Sebastian Sander (TSV Ehningen), 3. Steffen Baur (ASV Nendingen), 4.

Ringen

Ergebnisse von der Württembergischen Meisterschaft im griechisch-römischen Stil

in Holzgerlingen

A-Jugend

Klasse bis 42 kg (2 Teilnehmer): 1. Tobias Andre Link (AC Röhlingen), 2. Kevin Mägerle (ASV Nendingen). - 46 kg (3): 1. Marco Braun (TSV Musberg), 2. Aslanbek Erznukaev (AB Schramberg), 3. Matthias Brüstle (AB Aichhalden). - 50 kg (4): 1. Marc Luithle (AV Sulgen), 2. Sebastian Sander (TSV Ehningen), 3. Steffen Baur (ASV Nendingen), 4.

Ringen

Ergebnisse von den Württembergischen Freistil-Meisterschaften in Mühlheim

A-Jugend

Klasse bis 42 kg (2 Teilnehmer): 1. Tobias Link (AC Röhlingen), 2. Kevin Mägerle (ASV Nendingen). - 46 kg (4): 1. Aslanbek Erznukaev (AB Schramberg), 2. Stefan Schmid (KG Baienfurt), 3. Matthias Brüstle (AB Aichhalden). - 50 kg (5): 1. Marc Luithle (AV Sulgen), 2. Steffen Baur (ASV Nendingen), 3. Sebastian Sander (TSV Ehningen). - 54 kg (9): 1.

Ehinger Verbandsliga-Damen kassieren zweite Niederlage

Am zweiten Spieltag der Tennissaison haben die Damen des TC Ehingen in der Verbandsklasse ihre zweite Niederlage kassiert. Dagegen waren die Herren 55 des TC Öpfingen in der Verbandsstaffel erfolgreich.

TC Öpfingen

Herren AK 55, Verbandsstaffel: Neckarweihingen - TC Öpfingen 3:5. -

Nach den Einzelsiegen von Arthur Egle, Eberhard Meyer und Josef Schuster lag die Mannschaft bereits mit 3:0 in Führung. Die für einen Sieg entscheidenden Punkte holten im Doppel Arthur Egle mit Eberhard Meyer.

Ehinger Verbandsliga-Damen kassieren zweite Niederlage

Am zweiten Spieltag der Tennissaison haben die Damen des TC Ehingen in der Verbandsklasse ihre zweite Niederlage kassiert. Dagegen waren die Herren 55 des TC Öpfingen in der Verbandsstaffel erfolgreich.

TC Öpfingen

Herren AK 55, Verbandsstaffel: Neckarweihingen - TC Öpfingen 3:5. -

Nach den Einzelsiegen von Arthur Egle, Eberhard Meyer und Josef Schuster lag die Mannschaft bereits mit 3:0 in Führung. Die für einen Sieg entscheidenden Punkte holten im Doppel Arthur Egle mit Eberhard Meyer.

Zum Abschied gab es Rosen und Tränen

Erleichtert, dass sie es geschafft haben, sind alle 109 Schüler gewesen. Traurigkeit, dass ihre Schulzeit an der Realschule Erbach beendet ist, haben die meisten empfunden. Da gab es teilweise strahlende Gesichter wegen der guten Noten und so manche Träne wegen des Abschieds von Schule, Lehrer und Kameraden.

Die Mittlere Reife geschafft haben alle 109, die zur Prüfung angetreten sind, 21 von ihnen haben einen Durchschnitt von 1,2 bis 1,9 und erhielten einen Preis, die zwischen 2,0 und 2,3 eine Belobung.