Suchergebnis

Wandelanleihen sind eine Alternative zu Aktien. Aber sie sind auch recht kompliziert.

Wie Wandelanleihen funktionieren

Seit ihrem Einbruch am Anfang der Corona-Krise 2020 kennen die Finanzmärkte scheinbar nur noch eine Richtung: nach oben. Mancher Anleger fürchtet, dass diese Börsenrallye bald ein Ende findet und sucht Möglichkeiten, sich gegen fallende Kurse abzusichern. Eine davon sind Wandelanleihen. Doch dieses Finanzprodukt ist ziemlich kompliziert, warnt Thomas Mai, Finanzexperte der Verbraucherzentrale Bremen.

Wandelanleihen sind eine Mischung aus Aktien und Anleihen.