Suchergebnis

Heimsieg

St. Pauli gewinnt spät - Bielefeld auswärts unbesiegt

Später Jubel beim FC St. Pauli: Zwei Tore in der Schlussphase bescherten den Hanseaten einen 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten SV Wehen Wiesbaden.

Henk Veerman (86. Minute) und Viktor Gyökeres (90.+1) trafen erst kurz vor Abpfiff und vergrößerten den Vorsprung zu Wiesbaden auf vier Punkte. Als „totale Erleichterung“ bezeichnete FC-Coach Jos Luhukay die späten Treffer. Es war für seine Mannschaft der erste Erfolg nach zuvor acht sieglosen Partien.

Heimsieg

96-Pleite auch in Bochum - Aue besiegt den Jahn

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Am Freitagabend verloren die Niedersachsen beim VfL Bochum mit 1:2 (0:2). Im zweiten Spiel des Abends gewann Erzgebirge Aue gegen Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0).

Bochumer Tore von Manuel Wintzheimer (14. Minute) und Simon Zoller (28.) besiegelten die siebte Niederlage im 17. Spiel für Hannover, das sich mit nur 20 Zählern wieder nach unten orientieren muss.

VfL Bochum - Hannover 96

Erneute 96-Pleite trotz Leistungssteigerung in Bochum

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Am Freitagabend verloren die Niedersachsen beim VfL Bochum mit 1:2 (0:2).

Bochumer Tore von Manuel Wintzheimer (14. Minute) und Simon Zoller (28.) besiegelten die siebte Niederlage im 17. Spiel für Hannover, das sich mit nur 20 Zählern wieder nach unten orientieren muss. Die nun punktgleichen Bochumer zogen in der Tabelle vorbei.

Zuletzt hatte 96 zweimal in Serie gewonnen.

VfL Bochum - 1. FC Nürnberg

Bochum schafft gegen Nürnberg ersten Saison-Heimsieg

Der VfL Bochum hat den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der Revierclub am Montagabend im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16. Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Unentschieden schossen vor 16 046 Zuschauern Danilo Soares (9. Minute), Simon Lorenz (40.) und Manuel Wintzheimer (45.) heraus.

Torjubel

Bochum schafft Heimsieg gegen FC Nürnberg

Der VfL Bochum hat den ersehnten Befreiungsschlag geschafft und den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga eingefahren.

Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der abstiegsbedrohte Revierclub am Montagabend im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16.

Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Heim-Unentschieden schossen vor 16.

Bochum schafft gegen Nürnberg ersten Saison-Heimsieg

Der VfL Bochum hat den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der Revierclub im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16. Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Unentschieden schossen Danilo Soares, Simon Lorenz und Manuel Wintzheimer heraus. Für die nun seit vier Liga-Spielen sieglosen Franken verkürzte Asger Sörensen.

VfL Bochum - 1. FC Nürnberg

Bochum schafft ersten Saison-Heimsieg gegen Nürnberg

Der VfL Bochum hat den ersehnten Befreiungsschlag geschafft und den ersten Saison-Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga eingefahren.

Zum Abschluss des 12. Spieltages bezwang der abstiegsbedrohte Revierclub am Montagabend im Duell der Ex-Bundesligisten den 1. FC Nürnberg mit 3:1 (3:0) und verbesserte sich in der Tabelle um einen Rang auf Platz 16.

Den ersten Sieg im Ruhrstadion nach zuvor fünf Heim-Unentschieden schossen vor 16.

Martin Harnik

HSV holt Werder-Stürmer Martin Harnik

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat Martin Harnik von Werder Bremen ausgeliehen.

„Ich freue mich, dass wir uns mit Martin Harnik verstärken werden. So einen Spielertypen können wir noch sehr gut gebrauchen“, sagte Trainer Dieter Hecking am Montag. Harniks Engagement in Hamburg ist zunächst bis Saisonende befristet. Zudem besteht eine Kaufoption für den 32 Jahre alten Stürmer, der in 240 Bundesliga-Spielen für den VfB Stuttgart, Hannover 96 und Werder Bremen 66 Tore erzielt hat.

HSV-Trainer

Hecking und Boldt wollen Zweifel am neuen HSV zu zerstreuen

Neue Spielzeit, neues Team, alte Probleme? Nach dem in letzter Sekunde verhinderten Saison-Fehlstart bemühten sich die Verantwortlichen, die Hoffnung auf einen erfolgreichen Neuanfang beim HSV zu schüren.

„Dass noch nicht alles Tiki-Taka-Fußball war, ist klar. Aber ich bin nicht der Typ, der immer nur das Negative sucht. Und ich bin auch nicht naiv, um zu sagen, alles war gut“, erklärte Sportvorstand Jonas Boldt nach dem 1:1 (0:0) der Hamburger in der 2.

Hamburger SV - MSV Duisburg

HSV gewinnt Duell der Enttäuschten gegen MSV

Der Hamburger SV hat zum Saisonabschluss in der 2. Fußball-Bundesliga das Duell der Enttäuschten gewonnen.

Zum Abschied ihres Trainers Hannes Wolf setzten sich die Hanseaten gegen Absteiger MSV Duisburg mit 3:0 (1:0) durch. Leo Lacroix (15.), Manuel Wintzheimer (49.) und Fiete Arp (64.) erzielten die HSV-Treffer.

Es war der erste Sieg für die Hamburger nach acht Spielen. Allerdings war der Erfolg bedeutungslos. Schon vor der Partie hatte der HSV seine letzte Chance auf die sofortige Bundesliga-Rückkehr praktisch verspielt ...