Suchergebnis

Offiziell eingeweiht: Der Barfußpfad in Hütten.

Am Barfußpfad Hütten fehlt nur noch Empfang

Bei wie in Hütten bei Festlichkeiten gewohnt gutem Wetter ist am Donnerstag der Barfußpfad hinter dem Rathaus eingeweiht worden. Der „Baumeister“ des Barfußpfades, der in zwei Jahren mit seinen Helfern rund dreihundert Stunden Arbeit in den Pfad gesteckt hat, wurde von CDU-Generalsekretär für Baden-Württemberg, Manuel Hagel, Schelklingens Bürgermeister Ulrich Ruckh und Ortsvorsteher Stefan Tress für seine ehrenamtliche Arbeit geehrt.

„Wenn man Stefan eine Aufgabe gibt, dann weiß man, es läuft“, lobte Ortsvorsteher Stefan Tress ...

 An diesem Wochenende finden in der Seelsorgeeinheit die ersten von insgesamt 13 Erstkommunionsfeiern statt.

Erstkommunion: Schöne Feiern trotz Corona

Anders als üblich werden in diesem Jahr die Erstkommunionsfeiern in der Seelsorgeeinheit (SE) Bad Wurzach ablaufen. Das beginnt schon mit dem Termin. Statt rund um Ostern sind die Feiern diesmal im Herbst. Beginnend an diesem Samstag und Sonntag finden sie bis zum 7. November an fünf Wochenenden statt.

Insgesamt 13 Termine wird es in der SE geben. Je zwei in Arnach, Ziegelbach, Bad Wurzach und Seibranz, dazu Feiern in Eintürnenberg, Haidgau, Unterschwarzach/Eggmannsried, Hauerz und Dietmanns.

Nürnbergs Trainer Robert Klauß

1. FC Nürnberg will bei Rückkehr der Fans Heimsieg feiern

Die Fußball-Profis des 1. FC Nürnberg wollen ihren Fans bei deren lang ersehnter Rückkehr ins Max-Morlock-Stadion unbedingt einen Sieg gegen den SV Sandhausen schenken. „Die Vorfreude ist groß, nicht nur bei mir. Erstmals sind wieder unsere Fans da“, sagte Trainer Robert Klauß am Freitag. Nach der Lockerung in der Corona-Krise dürfen bei der Zweitliga-Partie am Sonntag (13.30 Uhr) 9700 Zuschauer ins Stadion. „Das wird ein Gänsehautgefühl“, glaubt Klauß.

Javi Martínez in Aktion

Martínez nochmal „Mr. Supercup“: Rummenigge dankt UEFA

Den Jubel mit dem silbernen Supercup genossen die abgekämpften Münchner Stars um Matchwinner Javi Martínez und Manuel Neuer vor den mal wieder im Stadion mitfeiernden Fans besonders. Nach dem 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung gegen einen starken FC Sevilla rückte die Corona-Pandemie und die umstrittene Austragung der Partie im Risikogebiet Budapest im Moment der großen Glücksgefühle kurz in den Hintergrund. „Es hat gut getan, dass Fans wieder im Stadion waren.

Javi Martínez

Bayern danken ihrem „Mr. Supercup“ - Neuer: Schön vor Fans

Den großen, silbernen Supercup für die Super-Bayern schnappte sich Javi Martínez nur ganz kurz. „Ich hatte ihn für zwei, drei Sekunden“, erzählte der Matchwinner im ausgelassenen Jubel der Teamkollegen um ihn herum.

Die nächste Trophäe der unaufhaltsamen Münchner Titelsammler nach dem Triple war wohl das Abschiedspräsent des Spaniers mit dem großen Kämpferherzen, auch wenn die Rückkehr des 32 Jahre alten Routiniers zu seinem Heimatclub Athletic Bilbao nach dem fesselnden 2:1 nach Verlängerung gegen den FC Sevilla in Budapest noch ...

Pokal

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Manuel Neuer reckte unter dem Jubel seiner Teamkollegen um den spielentscheidenden Joker Javi Martínez den silbernen Supercup glücklich in die Höhe.

Der FC Bayern hat beim Comeback vor Publikum Europa-League-Sieger FC Sevilla mit 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung niedergerungen. Der kurz zuvor eingewechselte Martínez köpfte in Budapest in der 104. Minute das Siegtor für die Münchner.

Es könnte ein wunderbares Abschiedsgeschenk des 32 Jahre alten Spaniers gewesen sein, der allen Anzeichen nach vor einer Rückkehr zu ...

Abschlusstraining

FC Bayern vs. FC Sevilla - Supercup im Corona-Risikogebiet

Meisterschale, DFB-Pokal, Henkelpott - und jetzt als vierte Trophäe im Erfolgsjahr 2020 der europäische Supercup? Einen Monat nach dem Champions-League-Triumph in Lissabon streben die weiterhin hungrigen Allesgewinner des FC Bayern gleich den nächsten Titelgewinn an.

Der Triple-Sieger will beim umstrittenen Supercup gegen Europa-League-Gewinner FC Sevilla im Corona-Risikogebiet Budapest am Abend (21.00 Uhr) den nächsten internationalen Erfolg bejubeln.

Die Spieler des FC Bayern München während der Trainingseinheit

FC Bayern strebt gegen Sevilla den nächsten Titelgewinn an

Einen Monat nach dem Champions-League-Triumph in Lissabon strebt der FC Bayern München den nächsten Titelgewinn an. Der Triple-Sieger spielt im Corona-Risikogebiet Budapest am Donnerstag (21.00 Uhr) gegen Europa-League-Gewinner FC Sevilla um den europäischen Supercup. Die Europäische Fußball-Union will trotz hoher Infektionswerte in Ungarns Hauptstadt bis zu 20 000 Zuschauer in die Puskas Arena lassen. Dieser Pilottest der UEFA in der Corona-Krise ist umstritten.

Für immer jung: Praxistest der Spielgeräte durch die Gemeinderäte.

Aus Bussakendla werden Wiesenkinder

Vergangenen Montag war Umzugstag in Unlingen: Die Kinder des Kindergartens „Bussakendla“ sind pünktlich zum Start des Schuljahres in den neuen Interims-Kindergarten „Wiesenkinder“ im ehemaligen Hauptschulgebäude der Donau-Bussen-Schule umgezogen. Mit Plüschtieren oder Spielsachen unter dem Arm marschierten die Kleinen begleitet von den Erzieherinnen in ihr neues Domizil, das für die Ankunft der Kleinen bestens hergerichtet worden war. Davon konnten sich die Gemeinderäte in einer Begehung am Abend überzeugen.

Manuel Neuer reagiert während des Spiels

Neuer vor Supercup: „Wissen nicht, was uns erwartet“

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer vom FC Bayern München ist gespannt auf das erste Spiel vor Zuschauern nach vielen Monaten mit Geisterspielen in der Corona-Krise. „Wir wissen nicht, was uns erwartet“, sagte der Kapitän des Champions-League-Siegers am Mittwoch bei der Pressekonferenz in Budapest vor dem europäischen Supercup-Finale am Donnerstag gegen den Europa-League-Gewinner FC Sevilla.

„Unser Augenmerk liegt auf dem Spiel. Wie es im Stadion sein wird, werden wir sehen.