Suchergebnis

TV Spaichingen gewinnt Derby gegen TV Aixheim II deutlich 35:22

In der Handball-Bezirksliga Männer hat der TV Spaichingen mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen die Aixheimer Reserve die Tabellenführung ausgebaut. In Mittelfeldduellen kamen die Reserve der HSG Albstadt und die TG Schwenningen zu Heimsiegen gegen Fridingen/Mühlheim II beziehungsweise Winterlingen-Bitz. Einen Heimsieg verbuchte der Vorletzte HSG Neckartal gegen Rottweil II. Somit wird die Situation für den Letzten Streichen, der eine Heimniederlage gegen Hossingen-Meßstetten kassierte, immer prekärer.

Spitzenduo Spaichingen und Schömberg setzt sich in Heimspielen klar durch

In der Handball-Bezirksliga Männer haben die Spitzenmannschaften TV Spaichingen und TG Schömberg ihren Vorsprung ausgebaut, denn die Verfolger Ostdorf/Geislingen und Winterlingen-Bitz mussten Federn lassen. Bemerkenswert ist, dass der Tabellenletzte Streichen dem HWB die erste Niederlage beibrachte.

Bezirksliga MännerHSG Albstadt II – HSG Neckartal 25:21 (13:11). Die HSG Albstadt führte schnell 2:0 und setzte sich danach teilweise mit vier Toren ab.

Spaichingen übernimmt mit 31:25-Sieg Tabellenführung

Der TV Spaichingen hat in der Handball-Bezirksliga Männer mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen die Reserve der HSG Albstadt die Tabellenführung übernommen. Aufsteiger Aixheim II und die TG Schwenningen verschafften sich mit ihren Heimsiegegen gegen Fridingen/Mühlheim II beziehungsweise Schlusslicht Streichen etwas Luft nach hinten.

Bezirksliga MännerTV Aixheim II – HSG Fridingen/Mühlheim II 25:16 (12:10). Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge gelang dem Aufsteiger aus Aixheim mal wieder ein Sieg.

TV Spaichingen setzt sich an die Tabellenspitze

Der TV Spaichingen hat in der Handball-Bezirksliga Männer mit einem Auswärtssieg bei der HSG Albstadt II die Tabellenführung übernommen. Zweiter sind jetzt die Schömberger, die zu einem klaren Heimsieg gegen den Tabellenletzten Streichen kamen. Rottweil II und Fridingen/Mühlheim II hielten mit ihren Siegen den Anschluss nach vorne.

Bezirksliga MännerHK Ostdorf/Geislingen – HSG Neckartal 34:28 (19:16). Beim 23:16 in der 36. Minute lag die HK erstmals mit sieben Toren vorne.

TV Spaichingen stürzt Tabellenführer TG Schömberg und ist Zweiter

In der Handball-Bezirkliga Männer hat im Spitzenspiel Tabellenführer Schömberg in Spaichingen die erste Niederlage kassiert. Mit einem Remis bei der Aixheimer Reserve am Donnerstag und einem Heimsieg gegen Rottweil II übernahm somit Aufsteiger Winterlingen-Bitz die Tabellenführung.

TV Aixheim II – HWB Winterlingen-Bitz 26:26 (12:12). Anfangs der ersten Hälfte erspielte sich Aixheim Vorteile. Durch einige vergebene Chancen der Gastgeber ging es mit einem Unentschieden in die Pause.

 In der Handball-Kreisliga A der Männer scheiterte die HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen gegen den TSV Stetten a.k.M. immer wi

TSV Balgheim setzt sich an die Tabellenspitze

In der Handball-Bezirksliga Männer ist die TG Schömberg nach dem sicheren Heimsieg gegen die HSG Hossingen-Meßstetten nun alleiniger Tabellenführer. Die Rottweiler Reserve kam bei der TG Schwenningen nicht über ein Unentschieden hinaus. Im Aufsteigerduell setzte sich Winterlingen-Bitz gegen Aixheim II durch und ist weiterhin ohne Punktverlust. Mit dem Sieg bei der HSG Neckartal glich die HK Ostdorf/Geislingen ihr Punktekonto aus, während Streichen nach der dritten Niederlage in Folge weiterhin das Tabellenende ziert.

 Nach hartem Kampf siegte die HSG Fridingen/Mühlheim (blau) gegen die HSG Albstadt II verdient mit 22:20. Das war auch ein Verdi

TV Spaichingen startet mit 29:27-Sieg

In der Handball-Bezirksliga Männer liegen die TG Schömberg und Rottweil II nach ihren Erfolgen gemeinsam an der Tabellenspitze. Mit Auftaktsiegen starteten Hossingen-Meßstetten, Spaichingen und Winterlingen-Bitz in die neue Saison. Streichen kassierte erneut eine deutliche Niederlage und ziert das Tabellenende.

Bezirksliga MännerHSG Rottweil II – HSG Neckartal 33:30 (15:14). Zunächst erspielten sich die Rottweiler leichte Vorteile. Beim 5:6 lagen die Gäste erstmals vorne.

Zeugnisse, Förderpreise und Ehrungen gab es für die erfolgreichen Berufsschüler der Erwin-Teufel-Schule.

156 haben die Sommerprüfung bestanden

Zu einer großen Entlassfeier hat jüngst die Erwin-Teufel-Schule alle Absolventen der Sommerprüfung, Ausbilder, Unternehmer, Lehrerinnen und Lehrer eingeladen. Die Eröffnungsrede hielt Schulleiter Thomas Löffler und begrüßte alle Anwesenden herzlich in der Aula der Schule.

Die Verabschiedung der Industriekaufleute und des kaufmännischen Berufskolleg II nahm Walter Blaudischek vor. Anschließend hielt Samuel Weber, Schüler des dualen Berufskollegs Mechatronik, eine Rede.

 Auf dem Bild von links: Michael Benninger (links) mit dem Vorsitzenden Martin Thorwart (Mitte) und Schießleiter Heinz Sauter.

Florian Lutz und Franziska Thorwart zielen am besten

Der Schützenverein Berg und Tal Regelsweiler hat jetzt seine Königsfeier abgehalten. Schießleiter Heinz Sauter und der Vereinsvorsitzende Martin Thorwart würdigten die Siegern des Königschießen und übergaben die Pokale und Urkunden.

Bei der Vereinsmeisterschaft in den Disziplinen Luftgewehr waren erfolgreich: Simon Vaas, Marcel Probst, Franziska Thorwart, Florian Lutz, Sonja Manteufel, Manuel Ackermann, Gerhard Dollinger, Heinz Sauter und Margit Münz.


 Stolz auf ihre Leistung beim Towerrun: Die beiden Wangener Feuerleute Manuel Alf (li.) und Markus Meyer.

Wangener Feuerleute überzeugen beim ersten Rottweiler Towerrun

Das Training im Waltersbühl-Hochhaus hat sich ausgezahlt: Die Feuerleute Manuel Alf und Markus Meyer haben beim ersten Rottweiler Towerrun in der Wertung in voller Montur und mit Atemschutzgerät einen beachtlichen 57. Platz unter 78 Teilnehmern belegt. Das Wangener Duo benötigte für die 1390 Stufen und 232 Höhenmeter exakt 28:53 Minuten.

Mit Startnummer 73 joggten Alf und Meyer am Sonntagvormittag die ersten 50 Meter bis zum Turm, dann ging es im zügigen Treppensteigtempo Stufe für Stufe aufwärts.