Suchergebnis

Corona-Test

Corona-Newsblog: RKI registriert 23.804 Neuinfektionen und 219 neue Todesfälle

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 36.500 (403.509 Gesamt - ca. 358.000 Genesene - 9.047 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.047 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 168,4 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 278.200 (3.123.

VGH bestätigt Verbot von Protesten in Stuttgart

Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim hat das Verbot von zwei Demonstrationen gegen die Corona-Politik in Stuttgart bestätigt. Die Beschlüsse seien mit ordentlichen Rechtsmitteln nicht mehr anfechtbar, teilte der VGH am Freitagabend mit. Es geht dabei um zwei Versammlungen im Oberen Schlossgarten und auf dem Marienplatz in Stuttgart.

Beide Veranstalter hatten Beschwerden gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts (VG) Stuttgart eingelegt.

Grizzlys Wolfsburg

Vier Teams kämpfen noch um zwei Playoff-Tickets

In der Deutschen Eishockey Liga bleibt es im Kampf um die letzten Playoff-Platzierungen bis zum letzten Hauptrunden-Spieltag spannend.

Im Norden kämpfen am Sonntag (14.30 Uhr/MagentaSport) die Düsseldorfer EG und die Iserlohn Roosters um das letzte Playoff-Ticket. Am vorletzten Spieltag am Freitag qualifizierten sich lediglich die Grizzlys Wolfsburg durch ein 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) bei den Straubing Tigers für den Saison-Höhepunkt.

Die DEG erfüllte drei Tage nach dem furiosen 7:1 bei den Augsburger Panthern mit dem 5:3 (1:1, ...

Schulöffnungen

Schulöffnung ade: Stuttgart und Ulm ziehen Notbremse

Die für Montag geplante Rückkehr aller Kinder und Jugendlichen in die Schulen nach vier Monaten im Lockdown wird nur in Teilen Baden-Württembergs klappen. Die Großstädte Stuttgart und Ulm zogen am Freitag angesichts hoher Infektionszahlen in letzter Minute die Notbremse und verschoben den Start des Präsenz- und Wechselunterrichts vorerst.

Beide Städte sind Corona-Hotspots. Ulm rangierte am Freitag bei 183,0 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in einer Woche und damit noch unter dem Grenzwert 200, ab dem es nur Fernunterricht geben ...

Demonstrationen von «Es reicht»

Verwaltungsgerichtshof muss über Proteste entscheiden

Das jüngste Verbot von zwei Demonstrationen gegen die Corona-Politik am Samstag (17. April) in Stuttgart beschäftigt auch weiter die Justiz. Beide Veranstalter haben Beschwerden gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts (VG) Stuttgart eingelegt, wie eine Sprecherin der nächsthöheren Instanz, des Verwaltungsgerichtshofs (VGH), am Freitag in Mannheim mitteilte. Es gilt als wahrscheinlich, dass der VGH als höchstes baden-württembergisches Gericht im Laufe des Freitags entscheidet.

Corona-Test

Mannheim führt Corona-Testpflicht für Kita-Kinder ein

Mannheim führt eine Corona-Testpflicht für Kita-Kinder ein. Sie können ihre Einrichtungen ab kommenden Montag nur besuchen, wenn für sie zwei Mal pro Woche ein negatives Covid19-Testergebnis vorgelegt wird, teilte die zweitgrößte Stadt im Land am Donnerstag mit. Ausnahmen gelten unter anderem für Kinder, bei denen aus medizinischen Gründen und durch ein Attest belegt weder ein Nasal- noch ein Spucktest möglich ist, sowie für geimpfte oder genesene Kinder.

Eine Figur der Justitia steht neben einem Holzhammer und Akten

Protestverbote bestätigt: Stuttgart rüstet sich dennoch

Nach den Verboten für die beiden geplanten Demonstrationen gegen die Corona-Politik am Samstag hat die Stadt Stuttgart Rückendeckung des Verwaltungsgerichts erhalten. Dennoch bereitet sie sich vor. Denn trotz der bislang noch gültigen Verbote erwartet die Polizei nach eigenen Schätzungen Tausende Demonstranten. Für Samstag wurde deshalb eine Maskenpflicht in der Innenstadt verfügt.

Im Streit um die Verbote hatten die Stadt und Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) unter anderem argumentiert, angesichts der steigenden ...

Eine goldfarbene Justitia-Figur

Hygieneskandal: Staatsanwaltschaft für Bewährungsstrafe

Im Prozess um einen Hygieneskandal am Mannheimer Klinikum hat die Staatsanwaltschaft eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung für den ehemaligen Geschäftsführer vorgeschlagen. Die Bewährungszeit für den vor dem Landgericht Mannheim angeklagten Pensionär soll drei Jahre betragen. Er soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft überdies eine Geldauflage von 25 000 Euro bezahlen.

Der Verteidiger beantragte am Donnerstag, das Verfahren einzustellen, da seinem Mandanten nur Fahrlässigkeit vorzuwerfen sei und die fahrlässige Tat ...

Ohne negativen Schnelltest können die Schülerinnen und Schüler in der Region ab Montag nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Corona-Newsblog: Schulen im Landkreis Biberach bleiben geschlossen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 34.800 (399.982 Gesamt - ca. 356.200 Genesene - 9.022 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.022 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 165,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 267.700 (3.099.

Jennifer Kettemann

Rhein-Neckar Löwen richten Finale um Europapokal aus

Die Rhein-Neckar Löwen werden das erste Finalturnier der neuen EHF European League ausrichten. Wie der Handball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, soll das Final-Wochenende mit zwei Halbfinals und dem Endspiel am 22. und 23. Mai in der SAP Arena in Mannheim ausgetragen werden. Dann könnten gleich drei deutsche Teams dabei sein. Neben den Löwen stehen auch der SC Magdeburg sowie die Füchse Berlin im Viertelfinale des Wettbewerbs und haben in ihren Rückspielen noch Chancen auf ein Ticket für das Finalturnier.