Suchergebnis

Ist zum neuen Vorsitzenden gewählt worden: Max Widmer. Foto: Archiv/Warnack

Förderverein des SVD unter neuer Führung

Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins des SV Daugendorf ist Max Widmer zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Hubert Litzbarski an, der dieses Amt 16 Jahre innehatte, und aus Altersgründen nicht mehr antrat.

Zur Jahreshauptversammlung, die vor kurzem im Gasthaus Stern abgehalten wurde, konnte Hubert Litzbarski einen Großteil der Mitglieder begrüßen. Nach der Begrüßung wurden die Tätigkeitsberichte von Schriftführer Paul Spies, dem 1.


Jede Menge blaue Luftballons sind bei der Preisverleihung des Europa-Wettbewerbs in Lauchheim in die Luft gestiegen.

161 Gewinner beim Europa-Wettbewerb

Hunderte Luftballons mit Botschaften für ein gemeinsames Europa sind beim Europatag vor der Alamannehalle in Lauchheim in den Himmel aufgestiegen. In der Halle wurden die Preise im Europa-Wettbewerb verliehen. Landrat Klaus Pavel und Bürgermeisterin Andrea Schnele warben für den europäischen Gedanken.

Europa stehe dafür, dass es uns gut gehe, sagte Pavel. „Europa wächst zusammen und wir gelangen gemeinsam ans Ziel“, sang der Grundschulchor der Deutschorden-Schule, ein Lied, das Konrektor Wolfram Hirsch eigens zur Preisverleihung ...

Die Räuberbande von der Dämonengruppe Ehingen.

Seniorennachmittag bekommt einen frischen Anstrich

Seit mehr als 40 Jahren gibt es den Nachmittag der CDU für die ältere Generation, in diesem Jahr hat er einen frischen Anstrich bekommen. Man hat von der Lindenhalle ins Hotel Adler gewechselt, weil die Entfernung von der Bühne zu den Gästen dort zu groß und die Halle für die schrumpfende Zahl der Besucher überdimensioniert war, hat frühere Programmpunkte weggelassen und neue aufgenommen.

Es heißt auch jetzt nicht mehr Seniorennachmittag, sondern eingeladen wurde die Generation 60plus, weil Senior vielen zu altbacken klingt.


Manfred Mai und der Gitarrist Martin Lenz bringen Abwechslung in den Schultag der Sophie-Scholl-Schüler.

Die Schilderung eines ersten Kusses begeistert

Kinder- und Jugendbuchautor Manfred Mai hat jetzt gemeinsam mit seinem musikalischen Begleiter Martin Lenz die Sophie-Scholl-Schule in Krauchenwies besucht. Die Aula der Schule war komplett bestuhlt, ganz vorne legten Mädchen der vierten Klasse Kissen auf den Boden und machten es sich gemütlich. Viele hatten ein Taschenbuch des Winterlinger Erfolgsautors in der Hand.

„Die ersten zwei Kapitel durften wir schon lesen“, sagt Vanessa (10). Weiter hinten saßen Jungs der dritten Klasse und bissen genüsslich in kleine Pizzen, die in der ...


Der Harmonika-Club Hofen.

Eine Aufführung reiht sich an die Nächste

Ein dickes „Dankeschön“ an die Wasseralfinger Vereine. Aber auch die große Bitte, so engagiert wie bisher weiterzumachen. Das ist die Jahresauftaktfeier des Stadtverbands für Sport und Kultur Wasseralfingen, die man getrost traditionell nennen darf. Wie jedes Jahr reihte sich wieder ein umjubelter Auftritt an den nächsten, ein Scheck aus „Promi-Hand“ an den anderen, und gleich fünf Vereine wurden geehrt. Zusammen brachten sie 185 Lenze auf die Bühne der TSV-Halle.


Der sechste Vorlesetag fand jetzt unter dem Motto „Lesekino – Lebendiges Vorlesen“ im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Wei

Lesen als Schlüssel zur Welt

Der sechste Vorlesetag fand jetzt unter dem Motto „Lesekino – Lebendiges Vorlesen“ im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Weingarten statt.

„Ich will später Baggerfahrer werden, da brauch’ ich nicht lesen zu können!“ So oder in ähnlicher Weise könnte die Aussage eines Kindes lauten, das keine Lust am Lesen hat. In solch einer Situation wissen Eltern oftmals nicht, wie sie ihr Kind zum Lesen motivieren könnten. Jedoch gibt es vielerlei Methoden, die das Interesse am Lesen wecken können.


Martin Lenz (links) und Manfred Mai bei einer lebendigen Vorlesung in einer Schulklasse.

Vorlesen mit Feuer

Die Zahlen lassen wenig Gutes ahnen: Gerade einmal acht Prozent aller Mädchen im Alter zwischen sechs und 13 Jahren gaben nach der Studie „Kindheit, Internet, Medien“ (KIM) des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (MPFS) aus dem Jahr 2016 an, ein Buch lesen sei ihre liebste Freizeitbeschäftigung. Bei Jungs im selben Alter sieht es sogar noch schlechter aus. Gerade einmal ein Prozent widmen sich in ihrer Freizeit dem Lesen.

Die Studie „Jugend, Information, Multi-Media“ (JIM) des MPFS ebenfalls von 2016 bringt Ähnliches zu ...


Unser Foto zeigt vorne links Sibylle Lenz, Renate Kreil, rechts Wolfgang Dieing. Im hinten ein Teil stehen die treuen Blutspend

Blutkonserven sind knapp

34 Namen haben auf der Blutspender-Ehrungsliste der Stadt Isny gestanden, gut die Hälfte konnte an der Blutspenderehrung teilnehmen und Urkunde, Ehrennadel und ein anerkennendes Geschenk in Empfang nehmen. Auch die drei Ortsvorsitzenden der Ortschaften kamen, um den Blutspendern aus ihren Ortschaftsbereichen Ehre und Dank zu erweisen.

Sibylle Lenz sagte in Vertretung von Bürgermeister Magenreuter, Blut sei durch nichts zu ersetzten. „Blut ist ein Organ und kann nur vom Körper selbst gebildet werden, daher ist es so wichtig, dass es ...

Alfred Maucher (von links) freut sich mit den Gewinnern Simon Lenze, Nele Kirn und Michael Riederer. Bei der Übergabe mit dabei

168 Radbegeisterte reichen Kilometer ein

Die große Fahrradaktion „Bad Waldsee radelt – sicher“ ist zu Ende gegangen. Insgesamt haben laut Stadtverwaltung 168 Teilnehmer ihre Karten abgegeben und sind zusammen 179 930 Kilometer geradelt. Nun können sich 35 Gewinner freuen.

Die Zusammensetzung der Teilnehmer war sehr unterschiedlich. So haben zum Beispiel Kinder mit 15 geradelten Kilometern ebenso mitgemacht wie der Kilometer-Spitzenreiter Manfred Kästle mit seinen 7948 zurückgelegten Kilometern.


Treffsichere Laichinger, v.l.: Dennis Stucke, Jürgen Schmid, Karl-Josef Nille, Fabian Janda und Willi Schwenkschuster.

Zwei neue Schützenkönige bei der Schützengilde Laichingen

Die Schützengilde Laichingen hat in den vergangenen Wochen ihre Vereinsmeisterschaften abgehalten. Die Vereinsmeisterschaften sind gleichzeitig auch Qualifikation für die Kreismeisterschaften 2018, die dieses Jahr bereits im Herbst 2017 durchgeführt werden.

Im Schützenhaus gab es anschließend die Siegerehrung, gleichzeitig wurde zur Ermittlung der Schützenkönige das traditionelle Königsschießen durchgeführt. Beim Königsschießen werden jährlich die Schützenkönige in den Disziplinen Gewehr und Pistole gesucht, die mit einem ...