Suchergebnis

 Die Teilnehmer haben Spaß am Weiher.

Im Zeltlager Mimmenhausen erleben 126 Kinder eine spannende Freizeit

126 Kinder zwischen acht und 17 Jahren haben spannende Tage im Zeltlager Mimmenhausen erlebt. Neben Sportturnieren und einem erfrischenden Bad im Ellerazhofer Weiher erlebten sie auch einige Besonderheiten wie eine Schwarzlicht-Lagerdisko oder das Lager-Casino „Las Zelas“. Zwischendurch ging es auf Ortserkundung rund um die umliegenden Dörfer Ellerazhofens. Die Erlebnisse haben die Teilnehmer in einem Zeltlager-Blog festgehalten, der unter www.zeltlager-mimmenhausen.

 Gottfried Härle

Beim „Talk vorm Bock“ ist die Festhalle rappelvoll

Da staunt Karl-Anton Maucher: Der Moderator von „Talk vorm Bock“ hat nach der wetterbedingten Verlegung in die Festhalle mit einem halbvollen Saal gerechnet. Stattdessen drängen sich die Menschen, weitere Stühle sind nötig, etliche müssen stehen. Bereut hat niemand sein Kommen. Die Gespräche mit den „Leutkircher Köpfen“ sind lebendig, geben Einblicke. Die Saalspende von 3100 Euro kommt dem Hospiz Ursula im früheren Leutkircher Krankenhaus zugute. Evelyn Mauch hat zuvor über Leben und Abschied gesprochen.

 Evelyn Mauch

Geschichten aus dem Gäu - Total lokal und weiter weg

Unter dem Titel „Leutkircher Köpfe“ werden am heutigen Montag, 12. August, die Leutkircher Evelyn Mauch (Leiterin des Hospizes St. Ursula im früheren Leutkircher Krankenhaus), Gottfried Härle (Brauereibesitzer und Kommunalpolitiker) und Manfred Baumgärtner (aus Leutkirch stammender Solo-Fagottist der Philharmonie Jena) beim „Talk vorm Bock“ mit Moderator Karl-Anton Maucher sprechen. Start auf der Open-Air Bühne am Rathaus ist um 19.30 Uhr, bei nasser Witterung wird in der Festhalle „getalkt“.

Sooo schee: das Feuerwerk.

Das ganze Wochenende über feiert ganz Salem eine feuchtfröhliche und friedliche Gartenparty.

Das Schlossseefest hat am Wochenende wieder Tausende Besucher nach Salem gelockt. Bereits der Freitag startete rekordverdächtig. Die Temperaturen beim Festwieseneinzug der Salemer Musikvereine überstiegen locker die 30 Grad und es durfte in der bisherigen fast 40-jährigen Geschichte des Festes der wohl heißeste Eröffnungstag gewesen sein. Die rund 300 Musiker, die sich vor der großen Bühne zu einem Gesamtchor vereinten, hielten jedoch tapfer durch.

 Die Eröffnung ist gelungen: Klaus Hoher, Ronny A. Knepple, Dekan Peter Nicola, Ralf Rakel und Bürgermeister Manfred Härle (v.l.

Schlossseefest bietet wieder Spaß für die ganze Familie

Mit dem Festwieseneinzug von rund 300 Musikern haben die Salemer am Freitag das 39. Schlossseefest eröffnet. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen konnte Bürgermeister Manfred Härle (rechts) schon zur Eröffnung zahlreiche Besucher begrüßen, die auf den offiziellen Fassanstich warteten. Auch für Musikfreunde hat das Fest am Samstag wieder allerlei zu bieten. Auf der Hauptbühne wird am Abend die Partyband „Ois Easy“ für Stimmung sorgen. Auf der Newcomer-Bühne darf die Band „Major Nyne“ zeigen was sie kann.

 Zur Eröffnung des Schlossseefests schenkt Bürgermeister Manfred Härle wieder Freibier aus.

Schlossseefest ist in den Startlöchern

Die Salemer Vereine organisieren von Freitag, 26. Juli, bis Montag, 29. Juli, wieder das Schlossseefest auf dem Bade- und Freizeitgelände „Naturerlebnispark Schlosssee“. Das Fest, das im Jahr 1980 anlässlich der Eröffnung des renaturierten Baggersees veranstaltet wurde, lockt mit Musik, Bühnenprogramm und einem Klangfeuerwerk jedes Jahr einige Zehntausend Besucher aufs Festgelände.

Los geht es am Freitag, 26. Juli, um 18 Uhr mit Kanonenschlägen, die in ganz Salem zu hören sein werden.

 Der neue Erbacher Gemeinderat.

Größer und jünger: Das ist der neue Erbacher Gemeinderat

Einen regen Wechsel hat es zur neuen Wahlperiode im Gemeinderat Erbach gegeben: Bei der konstituierenden Sitzung am Dienstag begrüßte Bürgermeister Achim Gaus elf neue Stadträte im von 22 auf 24 Mitglieder anwachsenden Gremium. Darunter sind auch etliche junge Gesichter, sodass der Gemeinderat auch eine Verjüngung erfährt. Neun teils sehr langjährige Mitglieder wurden verabschiedet und fünf weitere für ebenfalls langjähriges Wirken geehrt.

Gaus blickte zunächst auf die vergangene Wahlperiode zurück und drückte das Arbeitspensum des ...

 Manfred Vogel ist Ehrenmitglies des FC Bellamont. Er pflegt seit 48 Jahren die Sportanlage.

Manfred Vogel wird Ehrenmitglied des FC Bellamont

In der Generalversammlung des FC Blau-Weiß Bellamont ist Manfred Vogel zum Ehrenmitglied ernannt worden. Vogel pflegt seit 48 Jahren mit viel Hingabe die Sportanlagen. Der Verein hat jetzt sieben Ehrenmitglieder.

Uwe Martin wurde auf seinem Posten in der dreiköpfigen Führungsspitze einstimmig bestätigt, ebenso der Schriftführer Manuel Föhr. Als neues aktives Ausschussmitglied wurde Felix Waibel gewählt. Der Kassenprüfer Leonhard Birk beendete seine Tätigkeit nach langjähriger Mitarbeit, seine Nachfolge tritt Karl Kibler an.

 Erbachs Bürgermeister Achim Gaus (l.) mit den geehrten, ausscheidenden und gewählten Dellmensinger Ortschaftsräten.

„Spürbarer Umbruch“ in Dellmensingen

Mit stark verändertem Gesicht geht der Dellmensinger Ortschaftsrat in die neue Wahlperiode: Bei der konstituierenden Sitzung am Donnerstagabend wurden fünf der zwölf bisherigen Räte verabschiedet und durch fünf neu gewählte ersetzt. Der seit fünf Jahren amtierende Ortsvorsteher Reinhard Härle wurde wiedergewählt.

„80 Jahre Erfahrung“„Das ist ein spürbarer Umbruch in einem Gremium dieser Größe“, sagte Erbachs Bürgermeister Achim Gaus bei der Verabschiedung der fünf ausscheidenden Ratsmitglieder – darunter einige besonders langjährige.

 Unterstützen seit der Gründung den Schalmeienzug: (v. l.) Tanja Schweikert, Cornelia Krug, Werner und Marianne Lehmann, Georg M

Acht Mitglieder sind von Anfang an dabei

Mit 15 Mitgliedern hat vor 25 Jahren die Geschichte der Schalmeien der Feuerhexen Bad Buchau begonnen. Mittlerweile sind es stolze 30 Mitglieder – acht davon sind seit der Gründung mit dabei und wurden nun bei der Feier zum 25-Jahre-Jubiläum ausgezeichnet.

In feierlichem Rahmen ehrte Spielleiter Manfred Kugler die acht (von ursprünglich 15) Gründungsmitglieder: Cornelia und Roland Krug, Marianne und Werner Lehmann, Georg Meier, Bettina Miehle, Jürgen Miehle und Tanja Schweikert für ihr 25-jähriges aktives Mitwirken bei den ...