Suchergebnis

Juventus Turin - CFC Genua

Ronaldo knackt nächste Bestmarke - Remis als Stimmungskiller

Die große Party blieb nach der nächsten Rekordmarke für Cristiano Ronaldo aus. Das 1:1 (1:0) gegen CFC Genua und der erste Punktverlust für Juventus Turin in dieser Serie-A-Saison trübten trotz seines 400. Treffers in den fünf großen europäischen Ligen die Laune des Portugiesen.

„Jede Partie lehrt etwas. Jetzt konzentriert auf das nächste Spiel“, kommentierte der 33-Jährige, der als erster Spieler die historische 400er-Marke erreicht hat.

Manchester City - FC Burnley

City mit Gala - Klopp besiegt Wagner, Mourinho rastet aus

Der englische Fußballmeister Manchester City hat mit einem 5:0 (1:0) gegen den FC Burnley die Tabellenführung in der Premier League verteidigt.

Der punktgleiche FC Liverpool verbesserte sich durch ein 1:0 (1:0) beim noch sieglosen Huddersfield Town auf Platz zwei. Der kriselnde Rekordmeister Man United vergab beim FC Chelsea in der sechsten Minute der Nachspielzeit den Sieg und kam nur zu einem 2:2 (0:1). Kurz vor dem Abpfiff gab es an der Stamford Bridge tumultartige Szenen vor dem Spielertunnel.

FC Chelsea - Manchester United

Manchester United verpasst Sieg beim FC Chelsea

Der kriselnde englische Fußball-Rekordmeister Manchester United und sein in der Kritik stehender Trainer José Mourinho haben knapp einen Befreiungsschlag verpasst.

Die Red Devils kassierten in der Premier League beim FC Chelsea in der sechsten Minute der Nachspielzeit einen Gegentreffer und kamen trotz einer guten Leistung nur zu einem 2:2 (0:1). Kurz vor dem Abpfiff kam es an der Stamford Bridge zu tumultartigen Szenen an der Trainerbank.

 Der gebürtige Bad Saulgauer Rainer Mutschler war viele Jahre Marketingleiter beim VfB Stuttgart. Er moderiert die Sportlerehrun

Titel, Medaillen, Meisterschaft und Abstieg

Er war Cheftrainer der Alpin-Frauen beim Deutschen Skiverband, leitete das Marketing beim VfB Stuttgart und war ein Jahr lang beim Eishockeyverein Towerstars aus Ravensburg für das Sponsoring zuständig. Der gebürtige Bad Saulgauer Rainer Mutschler, der in Kressbronn wohnt, moderiert am Dienstag, 23. Oktober, um 18.30 Uhr die Sportlerehrung im Stadtforum. SZ-Redakteur Dirk Thannheimer hat sich zuvor mit dem 59-Jährigen unterhalten.

Herr Mutschler, haben Sie lange überlegen müssen, als Sie von der Stadtverwaltung gefragt wurden, ob ...

Spanien - England

Glorreicher Abend für Southgate: England entzaubert Spanien

Die Rückreise dauerte für einige England-Profis etwas länger als geplant. Wegen schlechter Wetterbedingungen wurde der Flieger mit den Three Lions nach Manchester umgeleitet. Doch nach dem 3:2 (3:0) in Sevilla gegen Spanien konnte das die Laune nicht trüben.

„Heute Abend haben die Spieler den nächsten Schritt gemacht“, lobte Coach Gareth Southgate nach dem Achtungserfolg. Auch britische Medien schwärmten. „Glorreicher Abend für Southgate und das junge England in Spanien“, schrieb die Zeitung „Telegraph“.

Prestigesieg

Oranje feiert großen Sieg - „Danach hat sich jeder gesehnt“

Auf diesen Moment mussten die Niederländer 1554 Tage lang warten.

Nach vier Jahren der fußballerischen Tristesse und dem Verpassen der EM 2016 und der WM 2018 gewann das Oranje-Team endlich wieder gegen eine Top-Mannschaft - so fern man die aktuelle DFB-Elf derzeit als solche bezeichnen darf. Dementsprechend groß war die Euphorie in Amsterdam nach dem 3:0 (1:0) gegen Deutschland. „Danach hat sich jeder gesehnt. Nicht nur der Trainer, nicht nur die Spieler, sondern die ganzen Niederlande“, sagte Bondscoach Ronald Koeman nach dem ...

Peter Christiansen

Auch neuer US-Anwalt von Ronaldo weist Vorwurf zurück

Cristiano Ronaldo hat den Vergewaltigungsvorwurf gegen ihn über einen neuen Rechtsbeistand aus Las Vegas erneut vehement zurückweisen lassen.

Der Anwalt Peter Christiansen schrieb in einer Stellungnahme im Namen des portugiesischen Fußball-Stars, was 2009 in Las Vegas während des Treffens mit der Amerikanerin Kathryn Mayorga passiert sei, sei einvernehmlich geschehen.

Zugleich räumte Christiansen ein, dass es im Jahr 2010 eine Übereinkunft zwischen beiden Parteien gegeben habe.

Ryan Giggs

Wales-Trainer freut sich auf Spanien, denkt aber an Irland

Für Wales-Trainer Ryan Giggs bedeutet der Test gegen Spanien ein Luxusproblem.

„Es ist ein fantastisches Spiel“, sagte er bei der Kaderverkündung, „aber fünf Tage später haben wir die Nations League, wo es um Punkte geht.“ Für die wichtigere Partie in Irland am Dienstag würde der walisische Coach gern einige Profis schonen. Aber: „Jeder Spieler will dabei sein“, wusste auch Giggs. „Also muss ich überlegen.“

Real-Madrid-Star Gareth Bale wird gegen Spanien fehlen, das stellte Giggs am Donnerstag klar.

Biberacher übergeben Wimpel

Biberacher übergeben Wimpel

Der jährliche Ausflug der „Alten Herren“ des FV Biberach hat Ende September nach Manchester geführt. Owen Scudamore organisierte für 17 Mannschaftskollegen eine Reise in seine frühere Heimatstadt und zeigte der Truppe, was in England alles geboten ist. Erster Höhepunkt war der Besuch des Premiere-League-Spiels Huddersfield Town gegen Tottenham Hotspurs. Bei bestem Fußballwetter siegte Tottenham verdient 2:0. Die tolle Atmosphäre und der leidenschaftliche Kampfgeist der Heimannschaft beeindruckte die FV-Fußballer.

Zinédine Zidane

Zidanes Ex-Agent glaubt nicht an Trainer-Job bei ManUnited

Der frühere Spieler-Agent von Fußballstar Zinedine Zidane glaubt nicht an ein Trainer-Engagement bei Manchester United.

„Ich denke nicht, dass er als Trainer nach England geht. Das ist weniger sein Stil“, sagte Alain Migliaccio der französischen Zeitung „Le Journal du Dimanche“. „Ich habe mit ihm gesprochen, das zieht ihn nicht wirklich an.“

Zidane (46) hatte Ende Mai überraschend seinen Abschied von Real Madrid bekanntgegeben - nach dem dritten Real-Sieg in der Champions League nacheinander.