Suchergebnis

Prozessauftakt gegen Chemical Revolution

Prozess um größten Drogen-Onlineshop gestartet

Mehr als ein Jahr nach der Zerschlagung des deutschlandweit größten Drogen-Onlineshops hat in Gießen der Prozess gegen mehrere mutmaßliche Hintermänner begonnen.

Die sieben Angeklagten sollen als internationale Bande und in unterschiedlichen Rollen den Shop namens „Chemical Revolution“ im Internet sowie im anonymen Darknet betrieben haben. Dafür sollen kiloweise Drogen aus den Niederlanden nach Deutschland gebracht worden sein. Das Rauschgift wurde dann laut Anklage an verschiedenen Orten bundesweit gebunkert, verpackt und an die ...

„Nichts dem Zufall überlassen“ lautet das Motto von Veranstalter Niklas Weißgerber. Mit seiner Beach-Bar will er vom 8. August b

60 Tonnen Sand: Ipfmessplatz statt Ibiza oder Mallorca

Eine echte Alternative zu den üblichen Urlaubs- und Partyhochburgen Ibiza oder Mallorca will Niklas Weißgerber den Daheimgebliebenen mit seiner Beach-Bar auf dem Bopfinger Ipfmessplatz bieten. Dazu verwandelt er eine 400 Quadratmeter große Teilfläche des Areals mit Hilfe von 60 Tonnen feinstem Sand und Chill-Out-Musik vom CRA-Team in eine Lounge-Area am Fuße des Ipfs.

Bis Ende September bieten die 17 Sitzgruppen Platz für insgesamt 120 Personen.

„Leberkäsjunkie“ hängt die Konkurrenz ab

Der Regionalkrimi „Leberkäsjunkie“ war am Montagabend die stärkste Primetime-Sendung. 5,27 Millionen (18,8 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr im Ersten den Film mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz und Lisa Maria Potthoff ein.

Das ZDF zeigte ebenfalls einen Krimi: „Die Toten vom Bodensee - Der Stumpengang“ wollten 4,37 Millionen (15,6 Prozent) sehen. Die Vox-Dokusoap „Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!“ erreichte 1,43 Millionen (5,2 Prozent).

Ex-König Juan Carlos

„Wo ist Juan Carlos?“ - Spaniens Altkönig untergetaucht

Als das spanische Königshaus am Montagabend völlig unerwartet das Exil von Altkönig Juan Carlos bekanntgab, da war der 82-Jährige offenbar schon über alle Berge.

Der von einem Korruptionsskandal und von Justizermittlungen bedrängte Vater von König Felipe VI. hatte den Zarzuela-Palast nordwestlich von Madrid - seine Residenz der vergangenen 58 Jahre - nach Medienberichten bereits am Sonntag verlassen. Er sei mit einem Wagen nach Galicien und von dort über die Grenze nach Portugal gefahren, hieß es.

Die Kanzlei

Die Kanzlei

Seit fünf Jahren ist die Vorabendserie „Die Kanzlei“ ein Quotengarant im Ersten. Als Nachfolgerin der Serie „Der Dicke“ mit Dieter Pfaff hat die Anwaltsserie seitdem längst ihre treuen Fans gefunden. Die letzte Folge der dritten Staffel hatten fast fünf Millionen Fernsehzuschauer verfolgt.

Am Dienstag um 20.15 Uhr startet nun die vierte Staffel - und die hält ein paar Wendungen und eine neue Staatsanwältin mit Haaren auf den Zähnen parat.

Urlaub am Strand

Was Reisende in Europa beachten müssen

Wer jetzt in den Urlaub fahren will, muss sich gut vorbereiten. Viele außereuropäische Reiseziele fallen wegen Einreisebeschränkungen und Reisewarnungen weg. Urlaub in europäischen Ländern ist aber möglich.

Bis Ende August hat das Auswärtige Amt (AA) seine weltweite Reisewarnung verlängert, für den Großteil der europäischen Länder gilt das nicht mehr. Nur vor Reisen nach Luxemburg warnt das AA derzeit noch wegen hohen Zahlen von Neuinfektionen.

Mike Krüger

Mike Krüger versucht es mit Sylt statt Spanien

Der Hamburger Sänger Mike Krüger hat coronabedingt seine Sommerreisepläne geändert. „Wir haben ganz früh mehrere Urlaubsreisen abgesagt. Hauptsächlich alle Spanien. Mallorca ist natürlich gestrichen. Wir wollten zu Freunden nach Marbella. Auch gestrichen“, sagt der 68 Jahre alte Komiker.

Seine Frau und er wollen nun stattdessen ganz in der Nähe Urlaub machen. Auf dem Plan stehe Sylt. „Mal gucken, wie es uns da gefällt und wie voll es ist.

Mike Krüger

Mike Krüger versucht es mit Sylt statt Spanien

Der Hamburger Sänger Mike Krüger hat coronabedingt seine Sommerreisepläne geändert. „Wir haben ganz früh mehrere Urlaubsreisen abgesagt. Hauptsächlich alle Spanien. Mallorca ist natürlich gestrichen. Wir wollten zu Freunden nach Marbella. Auch gestrichen“, sagt der 68 Jahre alte Komiker.

Seine Frau und er wollen nun stattdessen ganz in der Nähe Urlaub machen. Auf dem Plan stehe Sylt. „Mal gucken, wie es uns da gefällt und wie voll es ist.

Sommerwetter an der Nordsee

Neustart im Urlaubsgeschäft mit großen Hindernissen

Die Reisebranche kann den Corona-Rückstand in diesem Jahr wohl nicht mehr aufholen. Nach wochenlangem Stillstand zieht die Nachfrage nach Veranstalterreisen zwar allmählich an.

Die Buchungen steigen in der Ferienzeit, wie aus Daten von Travel Data + Analytics (TDA) hervorgeht, die für den Reiseverband DRV zur Halbzeit der Sommerurlaubszeit ausgewertet wurden. Sie machen aber nur ein Drittel der Vorjahresumsätze zu diesem Zeitpunkt aus, wie der DRV berichtete.

Obwohl sie gesund ist, hat die Künstlerin Monika Kolb die Corona-Pandemie mit voller Härte getroffen.

Wie Corona dem Isyner Akrobatik-Künstlerpaar Kolb den Boden unter den Füßen weggezogen hat

Monika Kolb sitzt am Küchentisch in der Dachwohnung des elterlichen Anwesens in der Nähe von Isny und erzählt über ihr äußeres und inneres Ergehen seit dem coronabedingten Abbruch ihrer Wintertournee mit Stationen in Thailand, Australien und USA. Sohn Ruben sitzt am Boden, malt und schnippelt mit der Schere an buntem Papier herum. Partner Nico, ein Niederländer, zieht sich zurück in die Scheune zum Training.

Energie und Leidenschaft Monika Kolb berichtet aus einem Leben voller Energieeinsatz und Leidenschaft zwischen Bühne und ...