Suchergebnis

DFB-Pokal

Das bringt die Fußball-Woche: DFB-Pokal, Liga und WM-Quali

Für die meisten Fußball-Bundesligisten wartet die nächste Aufgabe in dieser Woche schon am Dienstag oder Mittwoch: Dann stehen in der zweiten Runde des DFB-Pokals insgesamt 16 Partien auf dem Programm.

Bei den Frauen steigt nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Israel am Wochenende schon das Pokal-Achtelfinale. Für die Männer folgt der zehnte Bundesliga-Spieltag. Das Thema Corona dürfte nach den Äußerungen von Joshua Kimmich weiter diskutiert werden.

Burkardt

„Nebensache“: Burkardt bewirbt sich bei Bundestrainer Flick

Die zwei Tore von Jonathan Burkardt waren seinem Trainer nicht so wichtig. Dem Mainzer Chefcoach Bo Svensson imponierte eher, dass sein 21 Jahre altes Sturm-Talent nie aufgegeben hat.

Burkardt habe mit 17 Jahren eine schwere Verletzung und Probleme gehabt, den Anschluss bei den Profis zu schaffen, erzählte Svensson im ZDF-Sportstudio. «Diese Widerstände haben ihn besser gemacht und werden ihn besser machen. Das ist der Schlüssel für den jungen Spieler, über den wir in diesen hohen Tönen sprechen.

Ellen Berlinger (Heike Makatsch, links) versucht gemeinsam mit ihrer Zeugin Rosa (Henriette Nagel) herauszufinden, welches Parfu

„Tatort“-Kritik: „Blind Date“ mit Heike Makatsch

Nein, das Fernsehgerät ist nicht kaputt, wenn zu Beginn des „Tatorts“ nur schwarze Bilder mit grauen Flecken auftauchen. Mit diesem Trick visualisiert Regisseurin Ute Wieland die Blindheit von Protagonistin Rosa Münch (zwingend gespielt von Henriette Nagel). Rosa ist von Geburt an blind, aber ihre Ohren und ihre Nase sind umso feiner ausgebildet. Als einzige Zeugin eines Tankstellenüberfalls mit Todesfolge kann sie eine erstaunlich exakte Beschreibung der beiden Täter abliefern – bis hin zum Duft des teuren Parfüms.

Tatort: Blind Date

Heike Makatsch ermittelt im „Tatort“

Den tödlichen Schuss bei einem Tankstellenüberfall erleben die «Tatort»-Zuschauer gleich zu Beginn aus der Perspektive der fast völlig blinden Zeugin Rosa.

Die erlebnishungrige Jurastudentin will sich wie jeden Abend an der Tankstelle in Mainz zwei Bier kaufen, eine ihrer wenigen Freiheiten zwischen Uni-Bibliothek und einengendem Elternhaus. So wird sie zufällig zur Tatzeugin. Mit nur einem Prozent Sehkraft auf einem Auge hat Rosa - überzeugend gespielt von Henriette Nagel - ihr Gehör, ihren Geruchssinn und ihr Gespür geschult und ...

Nach Bayern-Torshow: Kimmich verteidigt sich in Impfdebatte

Am heimischen Fernseher durfte Julian Nagelsmann nicht nur die nächste Torshow des FC Bayern bestaunen. Er verfolgte auch einen TV-Auftritt von Joshua Kimmich in der kontroversen Impfdebatte.

Der Münchner Mittelfeldanführer begründete nach dem 4:0 gegen die TSG Hoffenheim im Sky-Interview seinen Impfverzicht. Er habe «persönlich noch ein paar Bedenken, gerade, was fehlende Langzeitstudien angeht», sagte der Fußball-Nationalspieler.

Im Zuge der Corona-Infektion des vollständig geimpften Nagelsmann, der wie beim 4:0 ...

FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Weinzierl nach 1:4 in Mainz: „Nicht akzeptabel“

Trainer Markus Weinzierl und Torwart Rafal Gikiewicz haben den Auftritt des FC Augsburg bei der 1:4-Niederlage in Mainz heftig kritisiert. «Das war als Mannschaft einfach nicht akzeptabel, was wir heute gezeigt haben. Wir haben nicht das gespielt, was wir besprochen haben», sagte der Chefcoach des Augsburger Fußball-Bundesligisten am Freitagabend bei DAZN.

Karim Onisiwo (10. Minute), Stefan Bell (15.) und Jonathan Burkardt (26./71.) erzielten die Treffer für Mainz.

FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Bewerbung bei Flick: Mainz-Stürmer Burkardt im Visier

Mit strahlendem Gesicht eilte Jonathan Burkardt von einem Interview zum nächsten.

Der erste Doppelpack für den FSV Mainz 05 im Bundesliga-Freitagspiel gegen den FC Augsburg (4:1) und das auch noch vor den Augen von Bundestrainer Hansi Flick, machte das 21 Jahre alte Stürmer-Talent zum Spieler des Tages. «Das ist eine schöne Nebensache, wichtiger ist mir, dass wir gewonnen haben», sagte Burkardt auf Flicks überraschende Anwesenheit angesprochen.

An dieser Schule sorgt eine raumlufttechnische Anlage für saubere Luft. Die Installation freilich ist teuer. Reiner Stöveken aus

Selbst Experten streiten darüber, was im Klassenzimmer gegen Corona schützt

Was ist die beste Methode, um die Verbreitung von Coronaviren in Innenräumen zu unterdrücken? Diese Frage beschäftigt aktuell auch viele Kommunen im Bemühen, vor allem Kinder in Kindergärten und Schulen wirkungsvoll vor einer Infektion zu schützen – weil eine Impfung in dieser Altersgruppe noch nicht möglich ist. Genügt regelmäßiges Stoßlüften? Helfen Ventilatoren? Braucht es mobile Luftfiltergeräte oder doch besser hochwertige raumlufttechnische (RLT-)Anlagen?

Markus Weinzierl

FCA-Coach Weinzierl nach 1:4 in Mainz: „Nicht akzeptabel“

Trainer Markus Weinzierl und Torwart Rafal Gikiewicz haben den Auftritt des FC Augsburg bei der 1:4-Niederlage in Mainz heftig kritisiert.

«Das war als Mannschaft einfach nicht akzeptabel, was wir heute gezeigt haben. Wir haben nicht das gespielt, was wir besprochen haben», sagte der Chefcoach des Augsburger Fußball-Bundesligisten nach dem Spiel bei DAZN.

Karim Onisiwo (10. Minute), Stefan Bell (15.) und Jonathan Burkardt (26.

FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Mainz wendet Krise vorerst ab: Klares 4:1 gegen Augsburg

Der FSV Mainz 05 hat nach drei Niederlagen in der Fußball-Bundesliga nacheinander eine drohende Krise vorerst abgewendet. Die Rheinhessen bezwangen am Freitagabend den FC Augsburg fulminant mit 4:1 (3:0). Die Gastgeber legten vor 19.400 Zuschauern mit einer brillanten Leistung in der ersten Halbzeit und den Toren von Karim Onisiwo (10. Minute), Stefan Bell (15.) und Jonathan Burkardt (26.) den Grundstein für den Erfolg. Nach dem Augsburger Treffer durch Andi Zeqiri (69.