Suchergebnis

Zeppelin verkauft 3500 Baumaschinen

Eine Gruppe von Gemeinderäten und Mitarbeitern der Stadtverwaltung hat am Samstag die Bauma, die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, in München besucht. Im Mittelpunkt standen dabei Informationsgespräche an den Ständen der Häfler Stiftungsunternehmen Zeppelin Baumaschinen und Zeppelin Power Systems sowie ZF AG. Auch ein Besuch des Standes des Friedrichshafener Unternehmens MTU/Rolls Royce Powersystems stand auf dem Programm.

Ajax Amsterdam gegen Dynamo Zagreb

Die U-15-Kicker von Ajax Amsterdam haben in der ZF Arena die 15. Auflage des MTU-Hallencups mit 4:3 gegen Dynamo Zagreb für sich entschieden. Die teilnehmenden Vereine aus Friedrichshafen und Umgebung kamen nicht über die Vorrunde hinaus. Der FC Bayern entschied das kleine Finale gegen die Borussen aus Dortmund für sich.

Bilder und Text: Günter Kram

Weltrekordversuch abgebrochen

Schluss. Aus. Vorbei. Kai Eichler hat seinen Weltrekord-Vesuch nach 105,4 gelaufenen Kilometern in ein wenig mehr als 29 Stunden abgebrochen.  „Ich konnte mich einfach nicht mehr konzentrieren“, sagte der 43-jähre Feuerwehrmann am Samstagabend. Die Müdigkeit habe ihn zu stark übermannt. Eichlers Ziel war es, 150 Kilometer binnen 48 Stunden für den Kinderhospizdienst Amalie zu laufen. Punkt 15 Uhr war Karl Eichler am Freitag zu seinem 150-Kilometer-Trip im Fitnessstudio der MTU in Friedrichshafen auf dem Laufband gestartet.

Eintracht Frankfurt holt den MTU-Cup 2016

Die U15-Fußballjugend der Eintracht Frankfurt hat den 14. MTU-Hallencup gewonnen. Vor rund 4000 Zuschauern setzte sich der Sieger von 2008 mit 4:2 gegen den FC Barcelona „Grana“ durch. Mit Platz drei schaffte der FC Bayern München sein bestes Resultat in der Cup-Geschichte.Die regionalen Teams kamen - wie erwartet - nicht in die Endrunde. Insgesamt strömten am Wochenende 7.500 Fußballfans in die ZF Arena.

Bilder und Text: Günter Kram

Schalke 04 gewinnt die 13. Auflage des MTU-Cups

Rund 6000 Zuschauer sahen am Wochenende begeisternden Fussball und bejubelten den Schalker Erfolg beim 13. MTU-Cup in der ZF Arena von Friedrichshafen.

Bilder: Günter Kram

 

 


Rund 5500 Mitarbeiter beschäftigt die Rolls-Royce-Tochter Power Systems in Friedrichshafen.

Schmerzhafte Veränderungen bei Rolls-Royce

London - Die Krise beim britischen Turbinenbauer Rolls-Royce (RR) droht wohl doch nicht zum Bruch mit der Friedrichshafener Tochter Rolls-Royce Power Systems (RRPS) zu führen. Der Industrieikone aus dem mittelenglischen Derby stehen im Rahmen einer erheblichen Umstrukturierung zwar „schmerzhafte Veränderungen“ bevor, sagte Vorstandschef Warren East am Dienstag in London beim Rapport vor Investoren. Der zuletzt wiederholt kolportierte Verkauf des Häfler Unternehmens scheint in den Planspielen der Konzernführung zumindest aktuell aber keine ...

Der FC Barcelona gewann am Sonntag zum zweiten Mal in Folge den MTU-Pokal. Zweiter wurde Newcomer Ajax Amsterdam. 3500 begeister

Impressionen MTU-Hallencup

Der FC Barcelona gewann am Sonntag zum zweiten Mal in Folge den MTU-Pokal. Zweiter wurde Newcomer Ajax Amsterdam. 3500 begeisterte Zuschauer sahen tollen Fußballsport des U15 Nachwuchses aus internationalen Spitzenteams, renommierten Bundesligisten und lokalen Vereinen.

Bauarbeiten für Uferweg beginnen

Bis zum Frühjahr soll der Uferweg an der MTU fertig sein. Jetzt wurde erst einmal eine Baustraße am alten Campingplatz in Manzell eingerichtet. Wenn der Wasserstand mitspielt, sollen die Arbeiten am Uferweg Anfang des neuen Jahres beginnen. Zunächst geht's aber am Anschussweg bei der Zeppelinuni los. Fotos: Felix Kästle ©

11. MTU-Hallencup in der ZF Arena

Der FC Barcelona gewann am Sonntag den 11. MTU-Hallencup,der erstmals in der ZF arena ausgetragen wurde.Im Finale gegen Dynamo Zagreb stand es nach regulärer

Spielzeit und Verlängerung 0:0.

Das Neunmeter-Schießen entschied dann der spanische

Spitzenclub vor rund 3500 Zuschauern klar für sich.Bildimpressionen vom Turnier: Günter Kram

Schon wieder Bombenfund bei Tognum

Erneut Bombenalarm im Werk 1 von MTU Friedrichshafen: Bei den Aushubarbeiten auf einer Firmenbaustelle haben Bauarbeiter am Dienstag um 17.30 Uhr wieder ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Am Abend wurde die Bombe entschärft. Fotos: Felix Kästle