Suchergebnis

 Sebastian Staudacher bleibt Trainer von Handball-Verbandsligist MTG Wangen.

MTG Wangen verlängert mit Trainer Staudacher

Einen Tag nach dem unschönen Ende der Handballsaison 2020/2021 hat die MTG Wangen schon wieder den Blick nach vorne gerichtet. Am Freitag gab der Verbandsligist die Vertragsverlängerung mit Trainer Sebastian Staudacher bekannt und sorgte damit für frühzeitige Planungssicherheit.

„Wir haben damit Kontinuität auf dieser Position und können die positive Entwicklung in der Vorbereitung auf die aktuelle Saison und den ersten Spielen der Verbandsliga gemeinsam mit Basti weitergehen.

 Immer noch ist kein Handballtraining erlaubt, deshalb ist die Saison nicht nur für die MTG Wangen beendet.

Handballsaison wird ohne Wertung beendet

Echte Hoffnungen hatten sich die Amateurhandballer in der Region zuletzt sowieso nicht mehr gemacht, die Nachricht vom Donnerstagvormittag kam deshalb auch nicht mehr überraschend: Die Handball-Saison 2020/2021 in Baden-Württemberg ist ab sofort beendet! Das haben die drei Verbände aus Baden (BHV), Südbaden (SHV) und Württemberg (HVW) gemeinsam mitgeteilt. „Jetzt haben wir Gewissheit. Es ist und bleibt bitter, dass ein ganzes Handballjahr der Corona-Pandemie zum Opfer fällt“, kommentierte ein tief enttäuschter Timo Feistle, Sportlicher Leiter ...

Verdammt lang her: Zuletzt hat die MTG Wangen (in der Bildmitte Marc Kuttler) im März 2020 vor Publikum gespielt. Aktuell ist de

Handballer haben keine Hoffnung mehr

Den Amateurhandballern läuft langsam die Zeit davon. Je länger der Lockdown dauert, je länger die Ausübung ihres Sports verboten ist, desto unwahrscheinlicher wird es, dass die seit Ende Oktober unterbrochene Saison überhaupt noch einmal angeworfen wird. Als spätesten Termin, um wieder ins Training einzusteigen, hat der Handballverband Württemberg (HVW) den 22. Februar festgelegt, damit Mitte März die Runde fortgesetzt werden könnte. Der Glaube an eine Fortsetzung fehlt aber, wie eine Umfrage unter Vereinen in der Region zeigt.