Suchergebnis

Suat Serdar

Schalke 04 schläft Aufsteiger Paderborn deutlich

Trainer David Wagner nahm seine Spieler lächelnd in die Arme, für seinen bitter geschlagenen Kontrahenten Steffen Baumgart gab es einen freundlichen Handschlag.

Der FC Schalke 04 hat eindrucksvoll den Sprung ins vordere Drittel der Fußball-Bundesliga geschafft. Wagners Mannschaft gewann zum Abschluss des 4. Spieltages beim Aufsteiger SC Paderborn mit 5:1 (1:1) und ist nun Sechster vor dem punktgleichen Teams aus Mönchengladbach und Leverkusen.

SC Paderborn 07 - FC Schalke 04

Schalke schlägt Aufsteiger Paderborn deutlich

Der FC Schalke 04 hat eindrucksvoll den Sprung ins vordere Drittel der Fußball-Bundesliga geschafft.

Die Mannschaft von Trainer David Wagner gewann zum Abschluss des 4. Spieltages beim Aufsteiger SC Paderborn mit 5:1 (1:1) und ist nun Sechster vor dem punktgleichen Teams aus Mönchengladbach und Leverkusen. Vor 15.000 Zuschauern in der ausverkauften Benteler-Arena sorgten Salif Sané (33. Minute), Suat Serdar (50.), Amine Harit (71./85.) und Ahmed Kutucu (83.

Pernille Harder

Wolfsburger Frauen Tabellenführer - Bayern patzt

Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Champions League hat der VfL Wolfsburg auch das Spitzenspiel in der Frauen-Fußball-Bundesliga gewonnen.

Durch den 3:0 (1:0)-Erfolg gegen die TSG 1899 Hoffenheim übernahm der deutsche Meister die Tabellenführung. Für die Kraichgauerinnen war es die erste Saisonniederlage. Kurz vor der Pause schoss Pernille Harder den VfL in Führung (45.). Ewa Pajor (61.) und erneut Harder (64.) sorgten mit ihren Treffern innerhalb von drei Minuten für die Entscheidung.

Trainer-Legende

Trainer-Legende Rudi Gutendorf mit 93 Jahren gestorben

Fußball-Deutschland trauert um Rudi Gutendorf. Der Kult-Trainer mit eigenem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde starb mit 93 Jahren im Beisein seiner Familie an Altersschwäche.

Dies bestätigte sein Sohn der Deutschen Presse-Agentur am späten Samstagabend. „Wir verlieren in ihm jemanden, der uns durch sein großes Herz und Positivität jeden Tag bereichert hat“, hatte die Familie des Weltenbummlers zuvor in einer Mitteilung geschrieben.

Der Fußball war für Gutendorf bis zu seinem Tod am Freitagmorgen immer mehr als ein Job.

Blitzkarriere

Die ungewöhnliche Karriere von Spätstarter Antwi-Adjei

Die Beschreibung Spätstarter macht ihm nichts aus. „Es stimmt ja, ich bin erst mit 23 Jahren Profi geworden. Viele andere spielen schon mit 17, 18 oder 19 in der ersten oder zweiten Liga“, sagt Christopher Antwi-Adjei im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Vor gut drei Jahren kickte er noch bei der TSG Sprockhövel in der fünften Liga, nun ist er Stammspieler beim SC Paderborn in der deutschen Eliteklasse. Der 25 Jahre alte Profi mit afrikanischen Wurzeln hat eine ungewöhnliche Karriere hingelegt.

Abschlusstraining Nationalmannschaft Deutschland

Das bringt die Woche: EM-Quali und Bundesliga-Topspiel

Die Pleite gegen Oranje muss die deutsche Nationalelf schnell abschütteln, um auf dem Weg zum EM-Ticket 2020 nicht richtig unter Druck zu geraten. Nach dem immens wichtigen Duell in Belfastam Montag wartet am Wochenende dann wieder das Ligageschäft.

EM-QUALI TEIL 2: Nach dem bitteren 2:4 gegen die Niederlande stehen die deutschen Fußballer im EM-Qualifikationsspiel am Montag (20.45 Uhr/RTL) in Belfast gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Nordirland unter Zugzwang.

Erich Rutemöller

Erich Rutemöller kehrt als Berater zum 1. FC Köln zurück

Der frühere Bundesligatrainer Erich Rutemöller wird als Berater zum 1. FC Köln zurückkehren.

Das bestätigte der neue Vize-Präsident Eckhard Sauren in der Rede vor der Wahl des Vorstandes auf der Mitgliederversammlung. Rutemöller hatte am Samstag auf eigenen Wunsch den rheinischen Rivalen Fortuna Düsseldorf verlassen. Dort war er in ähnlicher Funktion als Berater des Vorstandes für Nachwuchsentwicklung und Trainerausbildung tätig. In Köln werden er und der zweite sportliche Berater Jörg Jakobs laut des neuen Präsidenten Werner Wolf ...

Der FC Wangen (links Luis Metzen) bitte den 1. FC Heiningen im Allgäustadion zum Tanz.

Dem FC Wangen fehlen ganz wichtige Stützen

In der Fußball-Verbandsliga Württemberg empfängt der FC Wangen am Samstag (15.30Uhr) den 1. FC Heiningen. Nachdem die Wangener am vergangenen Wochenende in Essingen ihre erste Saisonniederlage (1:5) einstecken mussten, sollen gegen Heiningen die Punkte wieder im Allgäu bleiben. Wegen seines Platzverweises in Essingen kann Kapitän Simon Wetzel seine Mannschaft nicht auf dem Feld unterstützen.

Aus einem sehr guten Saisonstart des FC Wangen, wurde durch die klare Niederlage am letzten Samstag „nur“ noch ein guter Saisonstart.

Waldhof mit Vorfreude: „Das heißeste Derby“

Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim geht selbstbewusst ins brisante Südwestderby am Sonntag (13.00 Uhr) beim 1. FC Kaiserslautern. „Das ist das heißeste Derby, das Mannheim spielen kann“, sagte Trainer Bernhard Trares zwei Tage vor dem Duell vor erwarteten 35 000 Zuschauern in Kaiserslautern. Die Mannheimer starten als ungeschlagener Aufsteiger in die Partie auf dem Betzenberg.

Nachdem sich Stammtorhüter Markus Scholz beim 4:3-Sieg gegen den MSV Duisburg am vergangenen Sonntag einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen hat, ...

Markus Scholz

Mannheims Torhüter Scholz zieht sich Kreuzbandriss zu

Die Verletzung unmittelbar vor einem Gegentor hat für Torhüter Markus Scholz von Waldhof Mannheim einen monatelangen Ausfall zur Folge. Der 31-Jährige zog sich beim 4:3 gegen den MSV Duisburg einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu, wie der Fußball-Drittligist am Montag mitteilte.

„Wir alle drücken ihm die Daumen für den operativen Eingriff“, sagte Trainer Bernhard Trares. Der Torhüter werde den Mannheimern „hoffentlich in der Vorbereitung auf die Rückrunde“ wieder zur Verfügung stehen.