Suchergebnis

 In Berkheim hat es am Dienstag einen schweren Unfall gegeben.

70-Jähriger bei Frontalcrash schwer verletzt – Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Schwere Verletzungen hat am Dienstag ein Autofahrer bei einem Unfall bei Berkheim erlitten. Wie die Polizei mitteilte, kam es zu einem Frontalzusammenstoß nach einer Vorfahrtsmissachtung.

Gegen 10.45 Uhr bog ein Lastwagenfahrer von der Bundesstraße kommend nach rechts in Richtung Bonladen ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links aus Richtung Berkheim kommenden Land Rovers. Dessen 27-jähriger Fahrer wollte den Lastwagen überholen, um nicht aufzufahren.

«Langer Marsch 5B»

China startet erstmals Rakete vom Typ „Langer Marsch 5B“

Chinas leistungsstärkste Rakete vom neuen Typ „Langer Marsch 5B“ hat einen Prototyp für die künftige Generation bemannter chinesischer Raumschiffe ins All gebracht. Die 53 Meter hohe Rakete hob am Dienstag erfolgreich vom Raumfahrtbahnhof Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab.

Bei dem Flug wird das neue chinesische Raumschiff getestet, das sogar bis zu sechs Astronauten fassen kann. Der Start war ursprünglich im April geplant gewesen, hatte aber wegen technischer Probleme verschoben werden müssen.

Mars-Hubschrauber der Nasa

Schülerin gibt Mars-Hubschrauber der Nasa einen Namen

Der Mini-Hubschrauber, den die US-Raumfahrtbehörde Nasa im Sommer zum Mars schicken will, ist auf den Namen „Ingenuity“ (Einfallsreichtum) getauft worden.

Eine Oberstufenschülerin aus dem US-Bundesstaat Alabama habe den Namen vorgeschlagen und ihre Idee sei aus rund 28 000 Einreichungen ausgewählt worden, teilte die Nasa am Mittwoch (Ortszeit) mit.

Der Hubschrauber soll an Bord des Rovers „Perseverance“ (Durchhaltevermögen) im Juli oder August zu dem roten Planeten aufbrechen und im Februar 2021 auf dem Mars landen.

 Bei einem Unfall in Ratzenried ist ein hoher Sachschaden entstanden.

Beim Überholen zusammengestoßen

Hoher Sachschaden ist am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall auf der Landstraße bei Ratzenried entstanden.

Der Fahrer einer Land Rovers samt Anhänger war laut Polizeiangaben vom Bahnhof Ratzenried in Richtung Ratzenried unterwegs. Als er auf der Straße nach links in eine Einmündung abbiegen wollte, stieß er seitlich mit einem Ford zusammen. Dessen 51-jähriger Fahrer war im Begriff das Gespann zu überholen. Durch den Zusammenstoß wurde der Ford nach links geschleudert und kam auf der Straße zum Stehen.

Meteoritenkrater Nördlinger Ries

Gestein soll bei Suche nach Leben auf dem Mars helfen

Gesteinsproben aus Bayern sollen der US-Raumfahrtbehörde Nasa bei der Suche nach möglichem Leben auf dem Mars helfen. Im Rahmen einer Untersuchung haben Wissenschaftler Proben aus der Gegend um das schwäbische Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) analysiert, um dadurch Daten für eine Mars-Mission zu bekommen. „Im Sommer schickt die Nasa einen unbemannten Rover zum Mars“, erklärte Roland Eichhorn, der Leiter des Geologischen Dienstes am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU).

Meteoritenkrater

Gestein soll bei Suche nach Leben auf dem Mars helfen

Gesteinsproben aus Bayern sollen der US-Raumfahrtbehörde Nasa bei der Suche nach möglichem Leben auf dem Mars helfen. Im Rahmen einer Untersuchung haben Wissenschaftler Proben aus der Gegend um das schwäbische Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) analysiert, um dadurch Daten für eine Mars-Mission zu bekommen. „Im Sommer schickt die Nasa einen unbemannten Rover zum Mars“, erklärte Roland Eichhorn, der Leiter des Geologischen Dienstes am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU).

Mars-Rover

Nächster Mars-Rover hat einen Namen: Perseverance

Der nächste Rover der US-Raumfahrtbehörde Nasa soll unter dem Namen Perseverance (auf Deutsch etwa Durchhaltevermögen) zum Mars fliegen. Den Namen habe ein Siebtklässler aus dem US-Bundesstaat Virginia vorgeschlagen, teilte die Nasa mit.

„Wie jede andere Erkundungsmission zuvor wird dieser Rover auf Herausforderungen treffen und unglaubliche Entdeckungen machen. Schon jetzt hat er viele Hürden überwunden, um dahin zu kommen, wo wir jetzt sind - in der Startvorbereitung“, sagte Nasa-Manager Thomas Zurbuchen.

Grüner Geist zum Anfassen: Der Tisch und die Taschenablage im BMW i3 Urban Suite bestehen aus geöltem Eichenholz.

Wie Autos nachhaltiger werden

Ausgediente PET-Flaschen, Altkleider, Flachs und der Verschnitt aus der eigenen Produktion: Autohersteller bedienen sich seit Langem recycelter und nachwachsender Rohstoffe – künftig sollen die Käufer das auch sehen.

Weil Nachhaltigkeit im Trend liegt, müssen die Kreativen die Materialien aus der Bio- oder der Wertstofftonne nicht mehr verstecken, sondern können sie prominent inszenieren: „Natürlich gab es schon immer Dämmmatten aus nachwachsenden Rohstoffen oder recyceltem Müll“, sagt Steffen Köhl, der bei Mercedes das Advanced ...

Unfallstelle in Moers

Tödliches Autorennen - 22-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Es ist der Abend des Ostermontags 2019: Ein Treffen auf dem Parkplatz eines Supermarktes im niederrheinischen Moers.

Zwei junge Kerle lassen laut Anklage die Motoren ihrer schweren PS-starken Autos aufheulen - wie eine Art Machtdemonstration. Sie wollen es wissen, es kommt zum Rennen. Einer kracht in einen Kleinwagen einer unbeteiligten Frau. Sie stirbt nach drei Tagen.

Nach dem mutmaßlichen illegalen Autorennen hat vor dem Landgericht Kleve der Prozess gegen zwei 22 Jahre alte Männer begonnen.

 Nach einem Unfall auf der B10 bei Amstetten hat die Polizei nach einem flüchtigen Unfallbeteiligten mit einem Hubschrauber gesu

Nach Unfall auf B10: Polizei sucht verletzten Autofahrer mit Hubschrauber

Nach einem Unfall am Samstagabend auf der B10 bei Amstetten hat die Polizei nach einem flüchtigen Unfallbeteiligten mit einem Hubschrauber gesucht. Wie die Polizei mitteilt, wurde der betrunkene Autofahrer später im Wald aufgefunden.

Demnach krachte es gegen 18.25 Uhr an der Abzweigung der B10 zur K7314 in Richtung Wittingen. Ein BMW war von Amstetten gekommen und wollte von der Linksabbiegerspur links abbiegen.

Obwohl aus Richtung Geislingen ein Land Rover kam, fuhr der 57-jährige BMW-Fahrer los.