Suchergebnis

Hugo Boss

Britischer Sportbekleidungshändler steigt bei Hugo Boss ein

Der britische Sportmodeanbieter Frasers Group ist beim Metzinger Modekonzern Hugo Boss eingestiegen. Über verschiedene Instrumente sicherten sich die Briten 5,1 Prozent der Anteile des MDax-Konzerns, wie sie am Freitag nach Börsenschluss in London mitteilten. „Die Investition reflektiere die wachsende Beziehung der Fraser Group mit Hugo Boss sowie den Glauben in die langfristige Zukunft des Unternehmens“, hieß es in der Mitteilung. Den Anlegern gefiel es: Der Aktienkurs von Hugo Boss legte am frühen Abend auf der Handelsplattform Tradegate im ...

Dax verliert leicht - Anleger gehen auf Nummer sicher

Der Dax hat leicht nachgegeben. Der deutsche Leitindex schloss mit einem Minus von 0,18 Prozent bei 11.949,28 Punkten.

Auf Wochensicht steht damit ein Verlust von knapp sieben Prozent zu Buche, der erste Rückschlag seit Mitte Mai.

Die wieder erstarkte Wall Street hatte dem deutschen Markt im späten Handel zwar zunächst noch etwas Rückenwind gegeben, doch dann bröckelten auch dort die Gewinne etwas ab. Der MDax der mittelgroßen deutschen Börsenwerte verlor 0,15 Prozent auf 25.

Düsterer Fed-Ausblick drückt Dax unter 12.000

Die trüben Konjunkturprognosen der US-Notenbank haben am Donnerstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt verschreckt.

Nach einer gut zweiwöchigen Rally scheuten die Investoren inzwischen wieder das Risiko, schrieb Marktbeobachter Edward Moya vom Broker Oanda. Der Dax setzte seinen Korrekturmodus den dritten Tag infolge fort und rutschte mit dem Schlussgong noch weiter ab unter die Marke von 12.000 Punkten. Er verabschiedete sich mit einem Abschlag von 4,47 Prozent bei 11.

Dax schließt im Minus - Zurückhaltung vor Fed-Entscheidungen

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben kurz vor der Veröffentlichung geldpolitischer Beschlüsse der US-Notenbank Fed Vorsicht walten lassen.

Der Leitindex Dax weitete seine Vortagesverluste etwas aus und schloss 0,70 Prozent tiefer bei 12.530,16 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte gab um 0,49 Prozent auf 26.393,34 Zähler nach.

Die Fed dürfte an ihrem Corona-Krisenkurs zunächst kaum etwas ändern. Beachtung sollten vor allem neue Prognosen zu Wachstum, Inflation und Arbeitsmarkt finden.

Familienunternehmen

Männer dominieren die Topetagen großer Familienunternehmen

Traditionsreich und frauenarm: Managerinnen schaffen es in großen Familienunternehmen seltener in die Topetage als in börsennotierten Firmen.

Nach einer Studie der gemeinnützigen Allbright-Stiftung lag der Anteil von Managerinnen in der Geschäftsführung der 100 umsatzstärksten Familienfirmen Anfang März bei 6,9 Prozent. Bei den 160 Konzernen der Börsenindizes Dax, MDax und SDax waren es insgesamt 10 Prozent - bei den 30 Börsenschwergewichten des Dax sogar 15 Prozent.

Dax mit Verlusten nach jüngster Rally

Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger nach der jüngsten Rally des Dax vorsichtiger geworden. Der Leitindex büßte am Dienstag 1,57 Prozent auf 12.617,99 Punkte ein. Der MDax der mittelgroßen Werte fiel um 1,73 Prozent auf 26.523,55 Punkte.

In den vergangenen elf Handelstagen war der Dax ohne größeren Stopp um teils gut 19 Prozent bis auf 12.913 Zähler geklettert, getragen vom Optimismus wegen der Lockerungsmaßnahmen aus der Corona-Krise und zahlreichen Hilfsprogrammen von Notenbanken und Regierungen.

Dax legt nach Aufholjagd Pause ein

Der Dax hat in seiner Erholungsrally eine Verschnaufpause eingelegt. Der deutsche Leitindex büßte am Montag zwischenzeitliche Gewinne ein und schloss 0,22 Prozent tiefer bei 12.819,59 Punkten.

Bis zum Mitte Februar erreichten Rekordhoch fehlen aber nur noch knapp 8 Prozent. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,77 Prozent auf 26.991,10 Punkte nach unten.

Der Dax hat inzwischen einen Großteil des vierwöchigen Corona-Crashs bis Mitte März bereits wieder aufgeholt.

Deutsch-österreichische Grenze

Corona-Lage: Das waren die Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 870 (34.830 Gesamt - ca. 32.200 Genesene - 1761 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1761 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 6380 (182.764 Gesamt - ca. 167.800 Genesene - 8581 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 8551 Das Wichtigste des Tages: Längerer Lohnersatz für Eltern und weniger Mehrwertsteuer in ...

Dax

US-Daten bescheren Dax starkes Wochen-Finish

Ein überraschend solider US-Arbeitsmarkt hat am Freitag den Aktienmärkten weiteren Schwung verliehen.

Der Dax stieg den vierten Tag in Folge kräftig um diesmal 3,36 Prozent auf 12.847,68 Punkte. Damit summiert sich der Wochengewinn auf fast 11 Prozent - das war die beste Börsenwoche seit Anfang April. Der deutsche Leitindex hat somit den historisch beispiellosen Corona-Crash fast schon wieder aufgeholt. Um fast 4600 Punkte oder rund 55 Prozent hat sich das Börsenbarometer vom Tief Mitte März erholt.

Hugo Boss

Hugo Boss kann vielleicht bald neuen Chef präsentieren

Der Modehändler Hugo Boss kommt bei der Suche nach einem neuen Chef voran. Das Unternehmen sei im Kontakt mit Ex-Tommy-Hilfiger-Chef Daniel Grieder, teilten die Metzinger am späten Donnerstagabend mit. Aktuell befinde sich der Personalausschuss des Aufsichtsrats in laufenden Gesprächen mit Grieder. Der US-amerikanische Modekonzern PVH, dem die Marke Tommy Hilfiger gehört, hat das Ausscheiden von Grieder bereits bestätigt. Die Aktien von Hugo Boss legten im frühen Freitagshandel zwischenzeitlich um mehr als 7 Prozent zu und gehörten damit zu ...