Suchergebnis

 Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher, Petra Schmidtmann-Deniz, Gabriela Hitzler, Bianca Molsner mit dem kleinen Felix Löhe, San

Spatenstich für den künftigen Waldkindergarten

Nachdem nun sämtliche Baugenehmigungen und auch die Betriebsgenehmigung für den künftigen Spaichinger Waldkindergarten vorliegen, konnte die Stadt am Dienstag den offiziellen „Spatenstich“ für die Schutzhütte des Waldkindergartens in der Nähe des Trimm-dich-Pfads feiern.

Nachdem die ursprüngliche günstigste Bieterin, die im Juli den Zuschlag für den Bau erhalten hatte, die Zimmerei Haller aus Aldingen, von dem Projekt zurückgetreten sei, so Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher, sei mit der Firma Holzbau Damaschke aus Mühlheim ...

Das Mühlheimer Traditionsgasthaus „Hirsch“ hatte seine Pforten bereits geschlossen, nun öffnet die gaststube wieder – erst einma

Mühlheimer Narren stemmen sich mit kreativen Ideen gegen das Wirtshaussterben

Auch die Stadt Mühlheim ist vom Wirtshaussterben landauf, landab nicht verschont geblieben. Doch die Millemer Narren, die seit jeher die Tradition der Wirtshaus-Fasnet pflegen, stemmen sich seit Jahren mit kreativen Methoden gegen das Wegsterben ihrer „närrischen Versorgungs-Stationen“. Heuer gibt es erstmals wieder ein Wirtschafts-Wachstum zu verzeichnen – getreu dem Motto: Selbst ist der Narr.

„Weniger Gaststätten öffnen für Mühlheimer Narren“ schrieb der Gränzbote 2018.

 Ein 24-Jähriger fiel auf einen Betrüger herein.

24-Jähriger fällt auf Betrüger herein

Ein 24-jähriger Mann hat sich bereits am Silvestertag auf einen Anruf eingelassen, in dem ihm ein hoher Gewinn über eine Summe von 49 000 Euro versprochen wurde. Laut Polizei ließ er sich täuschen und war bereit, zur Begleichung der für eine Gewinnauszahlung erforderlichen Gebühren Wertkarten über 900 Euro zu erwerben und die Kartencodierung an die vermeintliche Lotteriegesellschaft zu übermitteln.

Dies führte zu einem weiteren Anruf mit der Mitteilung, dass sich der Gewinn nun fast verdoppelt habe.

VfL Mühlheim gewinnt Testspiel in Buggingen 3:1

Der württembergische Fußball-Landesligist VfL Mühlheim hat im Rahmen der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison ein mehrtägiges Trainingslager absolviert. Mit insgesamt 30 Spielern übernachtete die Gruppe, wie in den vergangenen Jahren, auf dem Fallerhof in Bad Krozingen.

Das Training wurde auf dem Sportgelände des SV Buggingen absolviert. Bei besten Platzverhältnissen und frühlingshaften Temperaturen fanden die Trainer Maik Schutzbach, Daniel Sajkovic und Uwe Braun ideale Bedingungen vor, um die Mannschaften auf die ...

 Simone Bieg und die SG2H unterlagen.

SG2H und die Hoffnung auf mehr

Die erste Damenmannschaft der SG Hofen/Hüttlingen musste am Ende der Partie in Hüttlingen in der Limeshalle dem direkten Konkurrenten HSG Fridingen/Mühlheim zwei Punkte mit auf dem Heimweg geben. Nach einem Halbzeitstand von 11:12 musste man sich nach 60 Minuten mit einem 24:27 geschlagen geben. Durch diesen Punkteverlust bleibt die SG auf Platz sieben der Handball-Württembergliga.

Weitaus mehr hatte man sich an diesem Tag erhofft. Vor allem da die Torjägerin der Gegnerinnen, Clara Frankenstein, sich im Training verletzt hatte und ...

TV Spaichingen und Fridingen/Mühlheim II verlieren

Die TG Schömberg hat in der Handball-Bezirksliga Frauen mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen Winterlingen-Bitz wieder die Tabellenführung übernommen. Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen II verschaffte sich durch einen nicht unbedingt erwarteten Heimsieg gegen Onstmettingen Luft im Abstiegskampf. Weiter um den Klassenerhalt bangen muss der TV Spaichingen nach der Niederlage bei der Weilstetter Reserve. In einem Mittelfeldduell kam Dunningen/Schramberg zu einem klaren Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

TG Schömberg lässt sich von Aixheim II nicht stoppen

In der Handball-Bezirksliga Männer hat Tabellenführer TG Schömberg die Aixheimer Reserve 34:24 besiegt. Nach der Heimniederlage gegen die Reserve der HSG Albstadt wird der Klassenerhalt für das Schlusslicht Streichen immer unwahrscheinlicher, denn der Vorletzte HSG Neckartal kam zu einem überraschenden Heimsieg gegen den Dritten Hossingen-Meßstetten. Winterlingen-Bitz festigte den vierten Platz mit einem Heimsieg gegen Fridingen/Mühlheim II.

Bezirksliga MännerTV Streichen – HSG Albstadt II 27:34 (12:16).

 Die Männer der HSG Baar (schwarz) behielten in der Handball-Landesliga mit einem klaren 32:23-Sieg gegen die TSG Reutlingen die

HSG Baar besiegt die TSG Reutlingen 32:23

Die Spiele in der Handball-Landesliga der Männer mit Beteiligung aus dem Kreis Tuttlingen haben am Wochenende deutliche Endergebnisse hervorgebracht. Der HSG Baar ist der Klassenerhalt nach dem dritten Ligasieg in Folge so gut wie nicht mehr zu nehmen. Weiterhin unrund läuft es bei der HSG Rietheim-Weilheim, die bei Favorit TSV Denkendorf eine klare Niederlage einstecken musste. Der TV Aixheim unterlag in Pfullingen mit 30:39-Toren. Die Männer der HSG Fridingen/Mühlheim waren in der Württembergliga spielfrei.

 Die Frauen der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen ließen der HSG Hossingen-Meßstetten keine Chance und gewannen 26:13. Cara Ri

Frauen der Donautal-HSG und von NTW feiern Siege

Die Handball-Frauenmannschaften der HSG Fridingen/Mühlheim und der HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen haben in ihrer Liga mit wichtigen Siegen ihren Tabellenplatz behauptet und sich damit eine gute Ausgangslage verschafft.

Württembergliga Süd Frauen

SG Hofen/Hüttlingen – HSG Fridingen/Mühlheim 24:27 (11:12). Trotz der personellen Ausfälle nahm die HSG Fridingen/Mühlheim am Samstag zwei Punkte aus Hüttlingen mit und festigte damit Tabellenplatz sechs.

Verderben in Bärenthal und weiteren Kommunen in Baden-Württemberg oft den Kaffee auf der Terrasse: laute Motorräder.

Motorradlärm-Initiative: „Werden nicht locker lassen“

Am Donnerstag ist in der Landespressekonferenz in Stuttgart der Forderungskatalog der „Initiative Motorradlärm“ vorgestellt worden. Mehr als 80 Kommunen und Landkreise haben sich zusammengeschlossen, um die Forderung zur Reduzierung von Motorradlärm zu unterstützen (wir berichteten). Ebenfalls Mitglied der Initiative ist die Gemeinde Bärenthal, deren Bürgermeister Tobias Keller vor Ort war.

Etwa 24 Bürgermeister und sechs Vertreter der Landkreise seien nach Stuttgart gekommen, berichtet Keller im Gespräch mit unserer Zeitung.