Suchergebnis

 Die TTF Liebherr Ochsenhausen (hier Stefan Fegerl) wollen in Ehingen die Fahrkarte für das Final Four im Pokal lösen.

TTF wollen Final Four eintüten

Der Tischtennis-Bundesligist TTF Liebherr Ochsenhausen will ins Pokalfinale am 4. Januar 2020 in Neu-Ulm. Den Titelverteidiger zieht es zurück an die Stätte seines ersten großen Erfolges in der zurückliegenden Saison. Ein Sieg trennt das Team aus Oberschwaben noch von der Rückkehr in die Ratiopharm-Arena. Der Gegner im Viertelfinale ist in Ehingen der Post SV Mühlhausen (Sonntag, 15 Uhr, Sporthalle Johann-Vanotti-Gymnasium).

Die Mühlhauser haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich nach oben gearbeitet und zählen inzwischen zu ...

Robert Habeck

Morddrohung gegen Grünen-Chef Habeck im Thüringer Wahlkampf

Grünen-Chef Robert Habeck hat nach Angaben seiner Partei im Thüringer Landtagswahlkampf eine Morddrohung erhalten.

Die Drohung vor einer Veranstaltung an diesem Wochenende sei am Montag in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht worden, sagte der Spitzenkandidat der Thüringer Grünen für die Landtagswahl, Dirk Adams. Adams hatte sie nach eigenen Angaben in den Kommentaren zu den dort aufgelisteten Wahlkampfterminen entdeckt. Verdächtig ist ein 27-Jähriger aus Nordthüringen, dessen Wohnung die Polizei heute durchsuchte.

 Vier Partien in Folge haben die TTF Liebherr Ochsenhausen (hier Hugo Calderano) in der Tischtennis-Bundesliga gewonnen. Am Woch

TTF empfangen den Tabellenzweiten

Vier Partien in Folge haben die TTF Liebherr Ochsenhausen in der Tischtennis-Bundesliga gewonnen. Inklusive Pokal-Wettbewerb hat man sogar die letzten fünf Partien siegreich gestalten können. Am Wochenende könnte man diese Bilanz auf fünf beziehungsweise, wettbewerbsübergreifend, sieben Erfolge in Serie ausbauen, doch wollen richtig starke Gegner genau dies verhindern. Am Freitagabend gastiert der Tabellenzweite TSV Bad Königshofen in Ehingen (19 Uhr), am Sonntag steigt an gleicher Stelle das Pokal-Viertelfinale gegen Mühlhausen.

Autozulieferer Allgaier Group plant „umfangreichen Stellenabbau“

Krise trifft Autozulieferer: Allgaier Group muss Stellen streichen

Beim Automobilzulieferer Allgaier-Group mit Sitz in Uhingen (Kreis Göppingen), der kürzlich auch eine Halle in Laichingen angemietet hat, haben Verhandlungen über einen „umfangreichen Stellenabbau“ am Hauptsitz begonnen. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Wie viele Arbeitsplätze davon betroffen sind, sei bislang noch unklar, wie Unternehmenssprecherin Christine Gnädig auf Nachfrage mitteilt. Es seien erst die Gespräche zwischen Geschäftsführung, Betriebsrat und der IG-Metall abzuwarten.

Polizeikontrolle Gruibingen 2019

Große Kontrollaktion der Polizei auf A8: Diese Mängel weisen Lkw auf

Die Lkw-Fahrer, die von der Polizei zur Raststätte Gruibingen eskortiert werden, haben alle das Überholverbot für Laster am Albaufstieg missachtet. Die 70 Euro Bußgeld, die sie dort entrichten müssen, sind für einige der Fahrer aber das kleinere Problem.

Denn Teams aus Polizisten der Verkehrsüberwachung und der Bereitschaftspolizei überprüfen die Lkw und ihre Fahrer intensiv. Und wer kaputte Bremsen, rissige Reifen oder gar am elektronischen Fahrtenschreiber manipuliert hat, für den ist die Fahrt in Gruibingen zunächst zu Ende.

 Mehr als 100 Sportler sind bei den Tischtennis-Jugend-Bezirksmeisterschaften in Sigmaringen verzeichnet worden.

Nachwuchs ermittelt Tischtennis-Bezirksmeister

Mehr als 100 Sportler sind bei den Tischtennis-Jugend-Bezirksmeisterschaften in Sigmaringen verzeichnet worden. Ermittelt wurden dort die Meister in verschiedenen Altersklassen im Einzel und Doppel bei den Jungen und bei den Mädchen.

Organisiert wurden die Titelkämpfe vom Bezirk Donau und dem TTV Sigmaringen. Für alle Teilnehmer gab es auch Freikarten für das Viertelfinalspiel im Tischtennis-Pokal zwischen den beiden Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen und Post SV Mühlhausen, das am Sonntag, 20.

 Bürgermeister Guntram Grabherr (rechts) und Ortsvorsteher Hubert Ego (2. von rechts) übergaben gemeinsam mit den Vereinsvertret

Für Mühlhausen endet eine Ära

Zwei Amtszeiten hat Hugo Weber als Ortsvorsteher von Mühlhausen gewirkt. Dass er das Amt in den zehn Jahren gut ausgeführt hat, zeigte das viele Lob, das er bei der Abschiedsfeier am Freitagabend erhalten hat. Die Gemeinde Eberhardzell und die Ortschaft Mühlhausen hatten die Bürger zur Feierstunde in die Turn- und Festhalle nach Mühlhausen eingeladen. Die zahlreich erschienenen Bürger wurden von Weber alle per Handschlag begrüßt.

Neben seiner zehnjährigen Tätigkeit als Ortsvorsteher war Hugo Weber 20 Jahre im Ortschaftrat und zehn ...

 Petr Ocko ist weiter die Nummer eins bei den Tischtennisfreunden Altshausen.

Personalsorgen quälen Altshausen

Die Tischtennisfreunde (TTF) Altshausen bestreiten am Samstagnachmittag ihr erstes Heimspiel der Vereinsgeschichte in der Tischtennis-Oberliga. Gegner sind ab 14.30 Uhr in der Neuen Sporthalle in Altshausen die TTSF Hohberg. Doch die Aussichten für die TTF für diese Saison sind - gelinde gesagt - schwierig.

Es hätte alles so schön sein können: Erstmals in der 71-jährigen Abteilungs- beziehungsweise Vereinsgeschichte - die TTF waren zunächst die Tischtennisabteilung des FV Altshausen - schaffte die erste Mannschaft im Frühsommer den ...

 Gerhard Maier zeigt die Pläne vor Ort auf.

Darum fordert dieser Laichinger unermüdlich den A8-Vollanschluss Hohenstadt

Der Laichinger Gerhard Maier war beim jüngsten Erörterungstermin des Regierungspräsidiums Stuttgart zum Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Aus- und Neubau der Autobahn 8 zwischen Mühlhausen und Hohenstadt dabei (wir berichteten). Ihm ging es vor allem um eines: die Forderung nach einem Vollanschluss Hohenstadt.

Im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“ sowie „Regio TV Schwaben“ erklärt Maier, warum der Erörterungstermin für ihn wenig erfreulich war.

Im Lokalderby hatte der FV Möhringen (blau) den Nachbarn aus Immendingen (weiß) mit 6:0 besiegt. Auch gegen den SV Eisenbach bes

Möhringen will weiter auf der Erfolgswelle schwimmen

Nach dem Pokalwettbewerb im Bezirk Bodensee und der englischen Woche im Bezirk Badischer Schwarzwald geht es für die südbadischen Fußballmannschaften aus dem Kreis Tuttlingen an diesem Wochenende direkt weiter. Bezirksligist SV Geisingen (Badischer Schwarzwald) trifft auswärts auf die TuS Bonndorf. Tabellenführer FV Möhringen (Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald) möchte eine Liga darunter weiter auf der Erfolgswelle bleiben. In der Bodensee-Staffel der Kreisliga A 2 muss aus dem Kreis nur die SG Liptingen/Emmingen eine Auswärtsfahrt antreten.