Suchergebnis

 Ochsenhausens Jakub Dyjas (im Bild) behielt gegen Bergneustadts Alvaro Robles die Oberhand.

Großer Schritt in Richtung Play-offs

Die TTF Liebherr Ochsenhausen haben sich in der Tischtennis-Bundesliga beim Duell mit Verfolger Bergneustadt in Ehingen nicht die geringste Blöße gegeben. Durch den klaren 3:0-Erfolg über den Rivalen aus dem Bergischen Land sind die TTF den Play-offs einen großen Schritt nähergekommen.

Mit 28:10 Punkten bleiben die Ochsenhauser Tabellendritter, liegen nun aber zwei Punkte vor dem Rivalen Werder Bremen und haben die „Schwalben“ de facto bereits endgültig abgeschüttelt, die drei Spieltage vor Ende der Runde sechs Zähler Rückstand auf ...

 Beim Albverein Schwenningen gab es auch Ehrungen.

Stadt will Premiumweg anlegen

Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Schwenningen, blickte am Samstag im Muslenzentrum auf ein Jahr voller Aktivitäten zurück. Naturschutzwart Dieter Maier berichtete von den Plänen der Stadt, einen Premiumweg anzulegen.

Vorsitzender Steffen Kaltenmark-Theus erklärte, dass die Ortsgruppe vom Hauptverein in Stuttgart eine Rüge bekommen habe, da ihre Wege nicht gut genug in Schuss seien. „Wir sollten uns darauf besinnen, unsere eigenen Wege in Ordnung zu halten“, mahnte er.

 Auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Engen und Geisingen sind am vergangenen Samstag drei Schweizer Fahrzeuge ein illegale

Drei Schweizer veranstalten illegales Autorennen auf der A81

Am Samstag gegen 15.45 Uhr geht bei der Notruf- und Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Konstanz die Meldung von einem illegalen Autorennen auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Engen und Geisingen ein. Nun sucht die Polizei nach Zeugen oder Autofahrern, die gar gefährdet wurden.

Wie die Polizei mitteilt, sollen drei Fahrzeuge mit Schweizer Zulassung, ein VW Golft GTI, ein Opel Corsa OPC und ein Ford Focus ST, bei dem illegalen Autorennen zwischen Engen und Geisingen beteiligt gewesen sein.

TTF vor letzten Spielen in Ehingen

Die Zeit des Tischtennis-Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen in Ehingen geht zu Ende. Nur noch wenige Heimspiele tragen die TTF in der neuen Sporthalle des Johann-Vanotti-Gymnasiums aus, ehe von der Saison 2020/21 an wieder in der angestammten und inzwischen sanierten Dr.-Hans-Liebherr-Halle in Ochsenhausen aufgeschlagen wird.

Auf Vermittlung des Basketball-Zweitligisten Team Ehingen Urspring, mit dem der Tischtennis-Bundesligist freundschaftlich verbunden ist, eröffnete sich den Ochsenhausern im Sommer 2018 die Möglichkeit, ...

 Hexen im Merklinger Kinderhaus:Tanja Butz reicht die Maske der Schlossberg-Hexa Oberstadion herum.

Hexen besuchen das Kinderhaus

Im Merklinger Kinderhaus sind die Hexen los. aber Angst braucht kein Kind vor ihnen zu haben. Sie wollen den Kindern erklären, was es mit den Holzmasken und den Häsern auf sich hat.

Paul ist noch kein Schulkind, aber er schmettert den Narrennruf der Westerheimer Interessengemeinschaft Fasnet (IGF) durch den Gruppenraum: „Stelza Hoi!, Stelza Hoi!, Stelza Hoi, Hoi Hoi!“ Das beeindruckt nicht nur die anderen Kinder und die Erzieherinnen, die im Stuhlkreis sitzen.

Umgestürzter Baum

Sturm „Sabine“: Stadt bittet darum, den Wald zu meiden

Das Sturmtief „Sabine“ hat die Bad Waldseer Feuerwehr in der Nacht auf Dienstag und am Dienstagmorgen weiter in Atem gehalten. Und auch im Tannenbühl wirken die starken Windböen noch nach.

Im Stadtgebiet war die Feuerwehr gegen 22.30 Uhr mit der Drehleiter im Einsatz, um Dachplatten zu sichern, wie Feuerwehrsprecher Marcel Huber berichtet. Der Zeitpunkt der Alarmierung war in diesem Fall geschickt: „Wir hatten gerade die Probe/Ausschusssitzung beendet und waren noch im Feuerwehrgerätehaus.

Ein Mann an einem Skilift ohne Schnee

Stehen die Skilifte auf der Alb vor dem Aus?

Ein paar Flocken dann und wann hat es in den vergangenen Monaten zwar gegeben. Aber von einer richtigen Schneeschicht fehlt in diesem Winter weiter jede Spur – das setzt den Skiliftbetreibern in der Region zu. Ohne bleibenden Schnee können sie ihre Anlagen nicht öffnen. Stehen die Lifte vor dem Aus?

Elfriede und Erich Straub, die Betreiber des Skilifts im Blaubeurer Ortsteil Beiningen, konnten ihren Betrieb auf Grund des fehlenden Schnees in diesem Winter noch gar nicht öffnen.

 Die Polizei sucht weitere Fahrer, die durch den schlafenden Lastwagenfahrer gefährdet wurden.

LKW-Fahrer schläft am Steuer ein

Weitere Geschädigte und Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Samstag gegen 16.15 Uhr auf der Autobahn A81 zwischen den Anschlussstellen Geisingen und Engen im Bereich der Immensitzbrücke ereignet hat.

Mehrere Autofahrer fuhren hintereinander auf dem linken Fahrstreifen, der in Richtung Singen führt, und waren wegen eines vor ihnen fahrenden Kleinlastwagens mit portugiesischer Zulassung, der mehrfach auf den linken Fahrstreifen geriet, zu Bremsmanövern gezwungen, um einen Zusammenstoß mit dem Lastwagen oder einem ...

Die Riedlinger Feuerwehr reparierte die Beleuchtung mit Hilfe eines Leiterwagens innerhalb von 20 Minuten.

Sturmtief „Sabine“ wütet im Kreis Biberach - die aktuellen Entwicklungen im Überblick

Das Sturmtief „Sabine“ hält seit dem Montag auch die Einsatzkräfte im Landkreis Biberach auf Trab. Viele Wehren sind unterwegs. Einige Straßen im Kreisgebiet sind gesperrt. 

Mehrere Haushalte ohne Strom Führungsstab des Landkreises Biberach zusammen getreten  Leistelle mit deutlich mehr Personal aufgestockt Das Kreisforstamt rät dringend davon ab, Wälder zu betreten oder zu befahren. Schulen reagieren unterschiedlich auf das Sturmtief Die Straßensperrungen im Überblick: 

L 280 Wain - Dietenheim L 1268 Hörenhausen - ...

Schwarz-weiße Aufnahme eines Mädchen

Fall Kalinka: Stiefvater kommt bald aus der Haft – und will zurück nach Deutschland

Er ist ein gebrochener Mann. Doch wenn er spricht, dann wirkt André Bamberski gefasst. Für den 82-Jährigen geht es noch einmal um alles. Fast 40 Jahre ist es her, dass seine Tochter Kalinka tot in ihrem Bett in Lindau lag. 30 Jahre hat es danach gedauert, bis der Mann, der das Mädchen umgebracht hat, in Frankreich hinter Gitter kam.

Doch nun soll Dieter Krombach wieder frei kommen. Vorzeitig entlassen aus gesundheitlichen Gründen. Für Bamberski ein Schlag ins Gesicht.