Suchergebnis

Matthias Ginter

Ginter bei Common Goal: Fußball als sozialer Bestandteil

Kurz vor Beginn der Europameisterschaft hat sich Matthias Ginter als weiterer Fußball-Nationalspieler der sozialen Initiative Common Goal angeschlossen.

«Wenn ich am Ende meiner Karriere einmal zurückblicke, möchte ich dies mit der Gewissheit tun können, dass ich meinen Einfluss als öffentliche Person im Sport und meine finanziellen Möglichkeiten eingesetzt habe, um möglichst vielen Menschen zu helfen, die in weniger privilegierten Verhältnissen leben», sagte der 27 Jahre alte Verteidiger von Borussia Mönchengladbach.

Ex-Weltmeister

2014-Weltmeister Kramer traut Deutschland den Titel zu

Der ehemalige Weltmeister Christoph Kramer traut dem deutschen Team den EM-Titel zu.

«Ich bekomme ja auch mit, dass die Nationalmannschaft momentan nicht den besten Ruf hat und medial sehr kritisch gesehen wird. Ich bin mir aber ganz sicher, dass Deutschland bei der EM eine ganz große und wichtige Rolle spielen wird und es weit gehen wird», sagte der Fußball-Weltmeister von 2014 in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview des Nachrichtenportals «t-online.

Joachim Löw

Löw und Ginter schätzen sich - Forderung bleibt

Sie schätzen sich gegenseitig und treiben sich weiter an: Bundestrainer Joachim Löw und Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter sind seit inzwischen sieben Jahren besonders verbunden.

«Er ist ja seit längerer Zeit dabei, ist unglaublich verlässlich, erfüllt immer die Aufgaben, die man ihm stellt. Er versteht sehr schnell und lernt. Er ist die Zuverlässigkeit in Person», lobte der Trainer den Gladbacher Profi zum Abschluss des EM-Vorbereitungscamps in Seefeld.

Matthias Ginter

Ginter nach Trainingslager: „Vorwärts gekommen“

Abwehrspieler Matthias Ginter hält die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Ende des EM-Trainingslagers in Seefeld für «gut vorbereitet» auf die Europameisterschaft.

«Grundsätzlich kann man schon sagen, dass wir viel abgearbeitet haben, die Inhalte, die das Trainerteam vermitteln will», sagte der 27-Jährige von Borussia Mönchengladbach.

Als zentrale Baustellen für die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw nannte Ginter eine kompaktere Defensive, eine bessere Chancenverwertung sowie das Verhalten bei Standards in Abwehr ...

Jonas Hofmann

Eberl bei 40 Millionen Euro für Hofmann verhandlungsbereit

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl hat dem umworbenen Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann ein Preisschild verpasst.

«Wenn irgendwann ein Club sagt, er bietet 40 Millionen Euro für Jonas, da kann kein Club sagen, das interessiert mich nicht», sagte Eberl der «Bild am Sonntag».

In der heutigen Zeit könne man gar nichts ausschließen, auch wenn der Mittelfeldspieler noch einen Vertrag für zwei weitere Jahre beim Bundesligisten besitzt.

Mathew Leckie

„Kicker“: Herthaner Leckie kehrt nach Australien zurück

Mathew Leckie nimmt nach vier Jahren Abschied von Hertha BSC und der Fußball-Bundesliga.

Der 30 Jahre alte Australier, dessen Vertrag bei den Berlinern Ende Juni ausläuft, kehrt in seine Geburtsstadt Melbourne zurück, wie der «Kicker» berichtete. Beim aktuellen Tabellenführer der australischen A-League, Melbourne City FC, hat der Mittelfeldspieler einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnet. Vom Verein gab es noch keine Bestätigung.

Der 63-malige Nationalspieler war 2017 für drei Millionen Euro vom damaligen ...

Günter Netzer

Netzer über EM-Sieg 1972: „Große Gefahren erlitten!“

Es gab noch nicht mal eine gemeinsame Party. Als Deutschland 1972 zum ersten Mal Fußball-Europameister wird, macht sich Günter Netzer kurz nach dem Finale auf den Weg in seine Disco in Mönchengladbach - ohne seine Mitspieler.

Im Interview der Deutschen Presse-Agentur erinnert sich der 76-Jährige an ein außergewöhnliches Turnier, an Diskussionen mit Franz Beckenbauer - und ein einzigartiges Spiel im Wembley-Stadion.

Frage: Herr Netzer, 1972 wurde Deutschland erstmals Europameister.

Turnierneuling

Neuhaus wirbt für sich - Löw muss einen Star opfern

Es ist eines von Joachim Löws Problemen - aber möglicherweise ein mitentscheidendes. Die Rollen der Regisseure im zentralen Mittelfeld seines EM-Teams kann der Bundestrainer nach dem ersten EM-Testlauf noch nicht fix vergeben.

Der Gladbacher Florian Neuhaus warb beim 1:1 gegen Dänemark im Innsbrucker Tivoli-Stadion nicht nur mit seinem Führungstor für sich, der Münchner Joshua Kimmich unterstrich zudem seine Chef-Ansprüche.

Wie schnell Rio-Weltmeister Toni Kroos nach einer Corona-Infektion und Leon Goretzka nach seiner ...

Florian Neuhaus

Neuhaus dementiert: Kein Vertrag mit Bayern München

Nationalspieler Florian Neuhaus hat Berichten widersprochen, dass sein Wechsel von Borussia Mönchengladbach im Sommer 2022 zum FC Bayern München feststeht.

«Ich habe auch gelesen, dass mein Wechsel 2022 zum FC Bayern schon beschlossene Sache sei. Ich kann das hier und jetzt ganz klar dementieren. Ich habe nirgends einen Vertrag unterschrieben außer bei Borussia Mönchengladbach» sagte der 24 Jahre alte Fußball-Profi in einem Interview, das in den Zeitungen «Münchner Merkur», «tz» und «Kreiszeitung Syke» erschienen ist.

Florian Neuhaus

Neuhaus dementiert: Kein Vertrag mit Bayern München

Nationalspieler Florian Neuhaus hat Berichten widersprochen, dass sein Wechsel von Borussia Mönchengladbach im Sommer 2022 zum FC Bayern München feststeht. «Ich habe auch gelesen, dass mein Wechsel 2022 zum FC Bayern schon beschlossene Sache sei. Ich kann das hier und jetzt ganz klar dementieren. Ich habe nirgends einen Vertrag unterschrieben außer bei Borussia Mönchengladbach» sagte der 24 Jahre alte Fußball-Profi in einem Interview, das am Mittwoch in den Zeitungen «Münchner Merkur», «tz» und «Kreiszeitung Syke» erschienen ist.