Suchergebnis

 Einen gelungenen Auftritt hatten die beiden Chöre von Neunheim gemeinsam, der Männerchor und der Chor „Neue Töne“, beim Herbstf

Rauschender Beifall füllt die Eichenfeldhalle

Ein sehr unterhaltsames Programm haben die Sangesfreunde Neunheim ihren Zuhörern in der Eichenfeldhalle geboten. Hier fand das Herbstfest der Sangesfreunde statt. Der Vorsitzende Andreas Grampp freute sich über zahlreiche Gäste.

In Neunheim ist das Herbstfest der Sangesfreunde schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Terminkalenders. Am Samstagabend ist traditionell ein Chorkonzert. In diesem Jahr hatten die Neunheimer als Gastchöre den Liederkranz Schwabsberg mit seinem Männerchor, den Liederkranz Hülen mit „Con Brio“ ...

 Der Männerchor des Liederkranzes Schwabsberg bei der Probe mit Chorleiter Bernd Büttner am Klavier.

Ein Festival der Männerchöre

Der Liederkranz Schwabsberg feiert in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag und das zehnjährige Dirigentenjubiläum des Chorleiters Bernd Büttner. Dafür treten sechs Chöre beim Männerchor-Festival in der Jagsttalhalle in Rainau-Schwabsberg auf.

Die Sänger proben fleißig und konzentriert für ihren großen Auftritt am 19. Oktober in der Jagsttalhalle in Rainau-Schwabsberg. „Schließlich wollen wir ja einen guten Eindruck vor unserem Publikum und den Gastchören machen“, sagt Frank Kroboth, erster Vorsitzender des Liederkranzes Schwabsberg.

 Ehrungen beim Liederkranz Schwabsberg (von links nach rechts): neuer Vorsitzender Frank Kroboth, Bürgermeister Christoph Konle,

Liederkranz plant Männerchorfestival

Eine wichtige Entscheidung für die Zukunft des Liederkranzes Schwabsberg ist der Wechsel an der Spitze. Bei der Hauptversammlung wurde Frank Kroboth zum Nachfolger von Georg Bühler gewählt.

Dass Dirigent Bernd Büttner seit zehn Jahren erfolgreich beim Männerchor wirkt, soll im Oktober mit einem großen Männerchorfestival in der Jagsttalhalle gefeiert werden. Außerdem wurde angekündigt, dass eine Wiederbelebung des Gartenfestes mit der DJK Schwabsberg-Buch geplant ist.

 Der Liederkranz Schwabsberg hat in der Martinius-Kirche ein Konzert gegeben.

Liederkranz gibt Benefizkonzert

Der Männerchor des Liederkranzes Schwabsberg hat in der Sankt Martinus-Kirche in Schwabsberg ein Benefizkonzert zugunsten des Schulfördervereins der Grundschule gegeben. Mit einem modernen Liederrepertoire begeisterte der Chor seine zahlreichen Zuhörer.

Gesanglich waren die beiden Chöre des Liederkranzes Schwabsberg flott und modern unterwegs und bestätigen ein weiteres Mal ihre Vielseitigkeit in Sachen Musik. Der Männerchor und der Männerklang des Liederkranzes widmeten sich unter anderem den Musikarrangements von John Rutter.

 Dirigent Hans Kucher (links) leitet den Kinder- und Jugendchor der Saverwanger Sängergruppe.

Sängergruppe entsteht nach Feuerwehrübung

Die Sängergruppe Saverwang ist der kulturelle Motor in einer engagierten Dorfgemeinschaft. Vor sechzig Jahren hat die Geburtsstunde des Chores geschlagen – unter seltsamen Voraussetzungen. Im modernen Dorfgemeinschaftshaus finden die Chormitglieder ideale Bedingungen für ihre Proben und Auftritte.

In einer Februarnacht im Jahre 1958 schlug laut Vereinschronik auf seltsame Weise die Geburtsstunde der Sängergruppe Saverwang. Ganz unorthodox wurde eine Chorvereinigung aus der Taufe gehoben: Nach einer Feuerwehrübung trafen sich einige ...


Anton Köppel

Zum Tod von Anton Köppel

Vergangene Woche verstarb Anton Köppel aus Schwabsberg im Alter von 95 Jahren. Eine große Trauergemeinde nahm beim Requiem mit Pater Reinhold Baumann in der Martinus-Kirche Abschied von einem Schwabsberger Unikat, dem seine Familie und das Singen stets am Herzen lagen. Musikalisch umrahmt wurde die Trauerfeier von den Enkeln David Reeb (Orgel) und Anna Köppel (Flöte). Der Männerchor des Liederkranzes Schwabsberg mit dem Dirigenten Bernd Büttner beteiligte sich mit besinnlichen Liedern.


Jeden Montag von 18.15 bis 19 Uhr treffen sich die Kinder vom Saverwanger Kinder- und Jugendchor im Dorfhaus Saverwang.

Gemeinsam singen macht Spaß

Jeden Montag von 18.15 bis 19 Uhr treffen sich die Kinder vom Saverwanger Kinder- und Jugendchor im Dorfhaus Saverwang. Maxin Kohnle und Simon Hügler aus der vierten Klasse der Grundschule Schwabsberg waren für den „Zeitungstreff 2018“ mit dabei.

Der Dirigent Hans Kucher begleitet die Kinder am Klavier. Für die Auftritte und Konzerte üben die Kinder mit dem Chorleiter neue schöne Lieder ein. Diese sind zum Beispiel moderne Lieder wie einen „Rap-Song“, Volkslieder wie „Dorfkind“ und Kirchenlieder wie „Halleluja“.


Ehrungen beim Liederkranz Schwabsberg (von links): Wolfgang Kalkschmid, Dirigent Bernd Büttner, Josef Stegmaier, Stefan Fürst,

Anton Köppel singtseit 1938 aktiv im Chor

Erstmals in der Geschichte des Liederkranzes Schwabsberg ist ein Sänger für 80 Jahre aktives Singen im Chor geehrt worden. Anton Köppel singt seit seinem Eintritt 1938 im Männerchor und wurde vom Vorsitzenden Georg Bühler für diese besondere Leistung geehrt.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende Georg Bühler auf die sehr gute Zusammenarbeit mit Dirigent Bernd Büttner ein. Er dankte ihm für das überaus große Engagement für den Liederkranz Schwabsberg.


Ehrungen beim Liederkranz Schwabsberg (von links): Dirigent Bernd Büttner, Hilde Müller, Oskar Wiedemann, Bruno Fuchs, Patriz F

Liederkranz wirbt um neue Sänger

Der Liederkranz Schwabsberg hat bei Seiner Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückgeblickt. Vorsitzender Georg Bühler und Dirigent Bernd Büttner waren sich einig, dass für das laufende Jahr die Werbung neuer Sänger Priorität habe. Dies betreffe beide Chorgattungen. Der Stammchor sowie das kleine Chorensemble „Männerklang“ suchen Verstärkung. Die Sängerwerbung sei Aufgabe für alle Chormitglieder. Mit jüngerer Literatur will der Chorleiter den „Männerklang“ stärker profilieren und attraktiver machen.


Chorleiter und Bürgermeister mit den fleißigen Singstundenbesuchern.

Zuwachs beim Kinderchor des Liederkranzes Ellenberg

Der Liederkranz Ellenberg hat sowohl für seinen Erwachsenen- als auch Kinderchor Verstärkung bekommen. Aber auch sonst konnten die Mitglieder bei der Hauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Nach dem Totengedenken und drei Chorvorträgen eröffnete der Vorsitzende Rolf Knebel die Versammlung. Als Höhepunkte des letzten Jahres vermeldete er die Aufstellung des Maibaums, die Gestaltung der Messe, die Mitwirkung beim Seefest, das Herbstfest und den Ehrungsnachmittag des Bezirks in der Elchhalle.