Suchergebnis


 Vorsitzender Wilhelm Beese (Fünfter von rechts) hat die Ehrennadeln und Urkunden selbst gestaltet, die der Tanz- und Freizeitc

„Trossingen braucht keine Flirt-Portale“

„40 Jahre Tanz- und Freizeitclub“ – dieses Jubiläum hat der Trossinger Verein am Samstagabend im Saal des Gasthauses „Linde“ gefeiert. Wie es sich für einen Tanzclub gehört, ist dabei auch eifrig das Tanzbein geschwungen worden.

Den Auftakt des Abends bildete das Grußwort des Bürgermeister-Stellvertreters Wolfgang Schoch. Er wies darauf hin, dass sich in den vergangenen 40 Jahren vieles verändert hat, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt jedoch wichtig sei, wie eh und je.


Baywatch mit Badeanzug und Rettungsboje: Hannah Kibler landet mit ihrer Mannschaft „Die Rettungsschwimmer vom Stopper H“ auf Ra

„Ghostrider“ gewinnen das Mannschaftsspringen

Auch die zwölfte Auflage des Mannschaftsspringens, das der Reit- und Fahrverein Herbertingen am vergangenen Mittwoch ausgerichtet hat, ist ein reitsportliches Event gewesen, bei dem es an nichts gefehlt hat. Neun Mannschaften kämpften in der Klasse E um Sieg und Platzierungen, zwölf Equipen gingen in der Klasse A an den Start. In diesem Springen gab es ein Stechen um den Sieg, den die Mannschaft „Ghostrider“ spät in der Nacht feiern konnte.

„Wir sind voll zufrieden mit dem ganzen Verlauf dieses Mannschaftsspringens“, lautete das ...


Der Pionierjahrgang am St. Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd. 19 von ihnen krönten ihre Laufbahn mit Preisen und Belobigungen.

49 Schüler erwerben allgemeine Hochschulreife an der vor acht Jahren gegründeten Schule

Am Sankt Jakobus Gymnasium in Abtsgmünd haben 49 Schüler das Abitur bestanden und damit einen erfolgreichen Schlusspunkt unter ihre achtjährige Zeit an dem Abtsgmünder Gymnasium gesetzt – eine echte Pionierleistung an der noch jungen Schule, die zum ersten Mal einen Jahrgang ins Abitur führte. Elf Abiturienten krönten ihre Hochschulreife mit einem Preis, acht mit einer Belobigung. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 2,4.

Der Abitursjahrgang 2018: Teresa Angstenberger, Jakob Barth, Franziska Bäuerle (Belobigung), Florian Berger (Chemie ...


Der Pionierjahrgang am Sankt-Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd.

Pionierjahrgang ist am Ziel

Am Sankt-Jakobus-Gymnasium in Abtsgmünd haben 49 Schülerinnen und Schüler das Abitur bestanden und somit einen erfolgreichen Schlusspunkt unter ihre achtjährige Zeit an dem Gymnasium gesetzt – eine echte Pionierleistung an der noch jungen Schule, die zum ersten Mal einen Jahrgang ins Abitur führte. Elf Abiturienten krönten ihre Hochschulreife mit einem Preis, acht mit einer Belobigung. Der Gesamtdurchschnitt lag bei 2,4.

Der Abitursjahrgang 2018 (P = Preis, B = Belobigung): Teresa Angstenberger, Jakob Barth, Franziska Bäuerle (B), ...


Einige der geehrten Mitglieder der Behinderten- und Versehrtensportgruppe Ellwangen.

Hervorragende Ergebnisse im Seniorensport

Bei der Hauptversammlung Ellwanger Behinderten- und Versehrtensportgruppe hat der Vorsitzende Heinz Rieker auf das Problem hingewiesen, Übungsleiter zu finden. Darüber hinaus sucht der Verein Nachwuchs für den Vorstand.

Der Vereinsvorsitzende Heinz Rieker ging auf die Schwierigkeit ein, Übungsleiter sowie ehrenamtliche Helfer und Betreuer in ausreichendem Maße zu finden. Er appellierte an die anwesenden Mitglieder sich aktiv zu beteiligen, da man dringend zwei Übungsleiter für die Aufrechterhaltung des Übungsbetriebs der ...


Der Verein ehrte zahlreiche Mitglieder.

„Eine große Familie“

„Für mich ist der Schneeschuhverein eine große Familie“, hat Vorsitzender Steffen May bei der Hauptversammlung festgestellt. Und die besteht 2019 schon seit 100 Jahren.

Die umfangreichen Wahlen brachten keine Überraschung. Vorsitzender bleibt Steffen May, seine Stellvertreterin ist weiterhin Jasmin Kehrle, Geschäftsführerin Heike Grande, Schatzmeisterin Anja May, Schriftführerin Marianne Remmele, um die Mitgliederverwaltung kümmert sich Patricia Hafner, Sportwartin alpin ist Bibiana Posner, Sportwartin nordisch Maria-Luzia Geißler, ...

Spätzle aus Straußeneiern

Luzia Schmid und Veronika Merz haben sich gerne von Nachwuchs-Journalist Linus Maier aus der vierten Klasse der Grundschule Schwabsberg interviewen lassen.

Schon seit 2011 gestalten die motivierten Frauen mit ihrem Team aus 15 Personen den wunderschönen Osterbrunnen vor dem Schwabsberger Rathaus. Bei der Frage nach ihrem Lieblingsei, sind sich Luzia Schmid und Veronika Merz einig: „Es gibt so viele besondere Eier, wir können uns nicht festlegen.


Max Kottmann, der für den VfB Stuttgart startet, belegt bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Sindelfingen Pla

Max Kottmann sichert sich Rang zwei

Drei Leichtathleten, die aus dem Kreis stammen oder für einen Verein aus dem Landkreis Sigmaringen starten haben an den süddeutschen Meisterschaften der Leichtathleten am vergangenen Wochenende im Sigmaringer Glaspalast teilgenommen: Sprinter Alex Schaf aus Krauchenwies, der für den VfB Stuttgart startet, Weitspringer Max Kottmann aus Inneringen, der inzwischen ebenfalls für den VfB Stuttgart startet sowie der Youngster aus Mengen, Nicolai Flatz. Der Athlet des TV Mengen startet für die LG Sigmaringen, zu deren Verbund der TV Mengen gehört.


Der Liederkranz Unterschneidheim hat treue Mitglieder geehrt.

Liederkranz Unterschneidheim ehrt treue Mitglieder

Bei der Weihnachtsfeier des Liederkranzes Unterschneidheim vergangenen Samstag sind verdiente und langjährige Mitglieder ausgezeichnet worden.

Zu Beginn hatte der Frauen- und Männerchor den Vorabendgottesdienst, unter der Leitung von Diakon Helmut Kaufmann, in der Pfarrkirche Sankt Peter und Paul mitgestaltet. Nach dem Gottesdienst sang der Junge Chor „da capo al fine“ noch drei Lieder.

Weiter ging es dann im Gasthaus „Zum Kreuz“, wo der Jugendchor Cantamos unter der Leitung von Barbara Humpf die Weihnachtsfeier eröffnete.


Seit vielen Jahren fleißige Helfer bei der Sportabzeichenabnahme (v. l.): Achim Hertfelder, Heike Monzillo, Ute Eling, Iris Hub

Zehn Familien bedeuten Rekord

84 Sportlerinnen und Sportler des TV Isny haben 2017 erfolgreich das Sportabzeichen gemacht. Der TV Isny hat wie berichtet die Urkunden und Abzeichen jüngst überreicht. Die Prüfungen hatte die Leichtathletikabteilung im Juli und September durchgeführt.

„Ganz erfreulich war in diesem Jahr wieder die zahlreiche Teilnahme von genau 50 Kindern und Jugendlichen, auch die beiden vierjährigen Carla Vesper und Denny Kohler meisterten die Herausforderungen und durften eine Sonderurkunde mit Medaille in Empfang nehmen“, berichtet Monika Mandl ...