Suchergebnis

Fußball-Fest

Olympia und K.o.-Runde im Blick - U21 glänzt gegen Serbien

So einen wie Horst Hrubesch vermisst Stefan Kuntz bei der EM-Mission in Italien noch nicht. Und das ist vor allem das Verdienst von Marco Richter und Luca Waldschmidt.

Denn das neue Traum-Duo im Angriff der U21 hat in zwei EM-Spielen gemeinsam bereits sieben Tore erzielt. Einen echten Stoßstürmer braucht Kuntz daher gar nicht. „Einen Horst sehe ich jetzt nicht bei uns im Nachwuchs. Wenn man den nicht hat, dann muss man halt anders spielen“, sagte Kuntz nach dem überragenden 6:1 (3:0) gegen Serbien mit Bezug auf den einstigen ...

Torjubel

Deutsche U21 mit überragendem Sieg gegen Serbien

Das war titelreif: Mit ungeheurer Spielfreude und einer überragenden Leistung haben die deutschen U21-Fußballer klar Kurs auf das EM-Halbfinale und das Olympia-Ticket genommen.

Der nie gefährdete 6:1 (3:0)-Sieg gegen Serbien am Donnerstag in Triest war zudem ein beeindruckendes Statement an die Titel-Konkurrenz. Mit sechs Punkten aus zwei Spielen hat Cup-Verteidiger Deutschland vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen Österreich am Sonntag beste Chancen auf die K.

U21

Jovic als Prüfstein für die U21 - Henrichs: Haben viel vor

Über Ausnahmekönner Luka Jovic wollte Stefan Kuntz gar nicht zu viele Worte verlieren.

„Ich kenne ihn wahrscheinlich noch weniger als Sie“, sagte der U21-Nationalcoach auf eine entsprechende Frage vor dem zweiten deutschen EM-Vorrundenspiel gegen Serbien mit dem bisherigen Top-Torjäger der Frankfurter am heutigen Donnerstag (21.00 Uhr) in Triest. „Wenn ein Spieler bei Eintracht Frankfurt sich so entwickelt, dass er anschließend zu Real Madrid geht, sagt das schon einiges“, urteilte Kuntz.

Luka Jovic

Coach Dorovic über Jovic: „Bereit für Spiel“ gegen DFB-Elf

Serbiens Top-Stürmer Luka Jovic lässt sich nach Ansicht von U21-Nationaltrainer Goran Dorovic nicht von seinem Wechsel zu Real Madrid in diesem Sommer ablenken.

„Er ist psychisch sehr stark“, sagte Dorovic vor dem zweiten EM-Spiel gegen Deutschland am Donnerstag (21.00 Uhr/ARD) in Triest. „Ich vertraue ihm, er ist ein guter Spieler, physisch stark und bereit für das Spiel.“

Jovic wechselt in diesem Sommer für eine Ablösesumme zwischen 60 und 70 Millionen Euro vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum spanischen ...

Respekt

Jovic zur DFB-Auswahl: Deutschland ist „Fußball-Macht“

Serbiens Luka Jovic hat Deutschland vor dem Duell der beiden Mannschaften bei der U21-EM als „Fußball-Macht“ gelobt. „Sie sind der Favorit in der Gruppe“, sagte er in einem Interview der UEFA vor der Partie am Donnerstag (21.00 Uhr/ARD).

„Aber wir werden nicht so einfach nachgeben, wir werden unser Bestes geben, um sie zu schlagen.“ Er wolle bei dem Turnier in Italien und San Marino alles geben: „Ich hoffe, wir werden unser Volk nicht enttäuschen.

Auf Augenhöhe

DFB-Elf cool vor Duell mit Jovic - Tah: „Schippe drauflegen“

Das besondere Bundesliga-Duell mit Luka Jovic macht Jonathan Tah kein bisschen nervös.

„Ich weiß, was er kann, er weiß auch, was ich kann. Wir haben schon öfter gegeneinander gespielt. Es ist ein guter Spieler“, sagte der Kapitän der deutschen U21-Fußballer über den Stürmer von Eintracht Frankfurt. Viel wird von Tah abhängen, wenn Deutschlands Nachwuchs-Auswahl am Donnerstag (21.00 Uhr/ARD) in Triest zum zweiten EM-Spiel gegen Serbien mit Jovic antritt.

Matchwinner

Vom Bolzplatz ins Rampenlicht: Marco Richter will mehr

Einmal angekommen auf der großen Fußball-Bühne, wollte Marco Richter gar nicht mehr weg. „Dass ich jetzt kurz mal medial in der Mannschaft nach vorne gerückt bin, ist ein geiles Gefühl“, sagte der U21-Fußballer vom FC Augsburg.

Mit seinen zwei Toren beim 3:1 (1:0) im EM-Auftaktspiel der deutschen U21 gegen Dänemark hat sich der 21-Jährige plötzlich in den Fokus gespielt, und musste als Matchwinner ein Interview nach dem nächsten geben. „Es ist nicht selbstverständlich, das Deutschland-Trikot tragen zu dürfen.

EM-Debüt

Niederlage gegen Österreich: Fehlstart für Serbien und Jovic

Fußball-Nationalstürmer Luka Jovic hat mit Serbiens U21 einen Fehlstart in die EM in Italien und San Marino erlebt. Die Mannschaft um den Frankfurter Stürmer unterlag in der deutschen Gruppe B mit 0:2 (0:1) gegen EM-Debütant Österreich.

Damit müssen die Serben, die am Donnerstag nächster Gegner der deutschen U21 sind, um das Weiterkommen bangen. Nur der Gruppensieger sowie der beste der drei Gruppenzweiten ziehen ins EM-Halbfinale ein.

Die deutsche Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz startet am Montag (21.

Deutsche U21-Auswahl

Gelingt der U21 die Titelverteidigung?

Als erste deutsche U21 will die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz bei der EM in Italien ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Dazu müsste die DFB-Auswahl zunächst die Vorrunde mit den drei Gegnern Dänemark, Serbien und Österreich als Gruppensieger oder bester von drei Gruppenzweiten überstehen und sich anschließend im Halbfinale und im Finale durchsetzen. Deutschland geht nicht als Topfavorit in das Turnier, hat aber durchaus Chancen auf den erneuten Triumph.

Luka Jovic

Jovic, Foden, Kean: Die möglichen Stars der U21-EM

Luka Jovic reist als zukünftiger Real-Madrid-Profi zur U21-EM nach Italien, andere Jungstars hoffen noch auf einen Wechsel zu einem großen Verein oder eine Zukunft in der A-Nationalmannschaft.

Bei dem Turnier in Italien treffen zahlreiche gestandene Profis aus Europas Top-Ligen aufeinander. Ein Überblick über die möglichen Stars der U21-EM vor dem Auftakt am Sonntag:

Luka JOVIC (21 Jahre/Serbien/Eintracht Frankfurt): Für geschätzte 65 bis 70 Millionen Euro wechselt Jovic zu Real Madrid.