Suchergebnis

Marienschlucht am Bodensee

Marienschlucht am Bodensee soll sicher für Wanderer werden

Die Anrainerkommunen Konstanz, Allensbach und Bodmann-Ludwigshafen wollen die Marienschlucht am Bodensee neu gestalten und wieder für Wanderer eröffnen. Dafür rechnen sie mit Kosten von rund sechs Millionen Euro, teilte der Bürgermeister von Bodman-Ludwigshafen, Matthias Weckbach (CDU), am Mittwoch mit. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

Die Marienschlucht ist seit 2015 gesperrt und der Zutritt verboten. Nach einem Erdrutsch war damals eine Frau tödlich verunglückt.

Helmut-Kohl-Straße

Junge Union erinnert an Erfolge Kohls: Straßenumbenennung

Nach dem Beschluss des Mannheimer Gemeinderates für die Umbenennung der Südtangente in Helmut-Kohl-Straße hat die Junge Union eine Plakataktion zu Ehren des Ex-Kanzlers gestartet. Am Mittwochmorgen hängten Mitglieder der CDU-Jugendorganisation 15 Plakate zu vier Motiven entlang der umbenannten Straße auf. Die dargestellten Meilensteine Kohls politischer Laufbahn reichen von den Verdiensten um die deutsch-französische Freundschaft über den Einsatz für die Wiedervereinigung bis zum Engagement für die Europäische Union.

Justitia-Figur

Geldautomaten gesprengt: Bandenmitglieder vor Gericht

Drei Männer müssen sich von heute an am Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten, weil sie mehrere Geldautomaten gesprengt haben sollen. Dabei seien ihnen mehr als 400 000 Euro in die Hände gefallen, wie ihnen die Staatsanwaltschaft vorwirft. Am Ende hätten sie sich mit der Polizei eine spektakuläre Verfolgungsfahrt geliefert, die von Franken aus über mehrere Hundert Kilometer bis in den Raum Ludwigshafen führte.

Die drei Männer aus den Niederlanden sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.

DFB

Zweigleisige 3. Liga: Königslösung oder Luftnummer?

Die Entscheidung über die Zukunft der 3. Liga soll auf dem Außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 25. Mai fallen. In dem Gremium soll über den Antrag des Saarländischen Fußball-Verbandes abgestimmt werden, eine zweigleisige 3. Liga einzuführen.

„Ich denke, dass die Zahl der Unterstützer von der dritten bis zur fünften Liga am Ende im unteren dreistelligen Bereich landen wird“, sagt Sportvorstand Thorsten Binder von Rot-Weiß Oberhausen: „Das kann man dann nicht mehr ignorieren.

Benjamin Matschke

Geisterspiele in Handball-Bundesliga? Eulen-Trainer dafür

Die neue Saison in der Handball-Bundesliga (HBL) sollte nach Ansicht der Eulen Ludwigshafen notfalls auch mit Geisterspielen beginnen. „Ich denke, da sind sich alle Geschäftsführer, Spieler und Trainer einig, dass wir relativ zeitnah eine mediale Präsenz bekommen müssen. Und die erhalten wir nur, wenn wir spielen“, sagte Eulen-Trainer Benjamin Matschke im Interview des „Mannheimer Morgen“. „Jetzt schauen wir mal, ob es die Fußballer und Basketballer hinbekommen.

Westen tragen die Aufschrift «Polizei»

Corona-Protest: Schreckschusspistole sichergestellt

Mannheimer Beamte haben nach dem Widerstand Jugendlicher gegen Corona-Einschränkungen am vergangenen Wochenende weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach Polizeiangaben von Freitag fanden Ermittler in der Wohnung eines 17-Jährigen eine Schreckschusspistole samt Munition. Zudem stießen sie auf Böller, die dem bei der Ansammlung auf Beamte geworfenen Feuerwerk ähnelten. Zwei Beamte erlitten Knalltraumata. Bei dem Vorfall am „Plankenkopf“ waren auch Schüsse mutmaßlich aus der Schreckschusspistole gefallen.

Fällt die nächste Geburtstagsfeier in den Juni, dürfen dann auch wieder Gäste kommen.

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹ und Sozialministeriums: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.523 (33.851 Gesamt - ca. 29.700 Genesene - 1.626 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.645 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 13.628 (173.152 Gesamt - ca.

Polizei-Blaulicht

16 Ermittlungsverfahren nach Mannheimer Corona-Protest

Die nach dem Widerstand Jugendlicher gegen Corona-Einschränkungen in Mannheim eingesetzte Ermittlungsgruppe verzeichnet erste Ergebnisse. Die Beamten haben nach Polizeiangaben von Donnerstag mittlerweile 14 Ermittlungsverfahren eingeleitet gegen Beteiligte, denen Tätlichkeiten gegen Polizisten sowie Böller- und Flaschenwürfe vorgeworfen werden. Zudem wird gegen zwei Personen ermittelt, die im dringenden Verdacht stehen, über soziale Medien zu Straftaten aufgefordert zu haben.

SARS-CoV-2

Corona-Lage: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹ und Sozialministeriums: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.662 (33.670 Gesamt - ca. 29.400 Genesene - 1.608 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 1.568 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 14.216 (172.239 Gesamt - ca.

Ulrike Folkerts

Promi-Geburtstag vom 14. Mai 2020: Ulrike Folkerts

Sie ist laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Forsa Deutschlands beliebteste Fernseh-Kommissarin: Ulrike Folkerts. „In diesen crazy Zeiten tut solch eine wunderbare Nachricht sehr gut“, sagte die „Tatort“-Ermittlerin im April der Deutschen Presse-Agentur.

Keine Frau in Deutschland ist länger als TV-Polizistin im Geschäft als sie. Zum 30. Jubiläum der dienstältesten „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal hat das Erste im November 2019 den Krimi „Die Pfalz von oben“ gezeigt.