Suchergebnis

 Die Willeboldsprozession mit dem Sarkophag ist der Höhepunkt am Sonntag .

Berkheim feiert Sankt-Willebolds-Fest

Die katholische Kirchengemeinde Berkheim feiert am Sonntag, 28. Juli, ihr Sankt-Willebolds-Fest. Bereits um 5 Uhr spielt die Musikkapelle Berkheim die Tagwache. Höhepunkt ist um 9 Uhr die Willeboldsprozession mit dem Sarkophag des Heiligen von der Kirche über die Hauptstraße zum Festplatz beim Kindergarten mit anschließendem Festgottesdienst, der vom Kirchenchor musikalisch mitgestaltet wird.

Die Festpredigt hält Dekan Ludwig Waldmüller aus Memmingen.

Sieglinde Frank unterhielt die Frauen am Begegnungstag mit heiteren und besinnlichen Gedichten.

Die Gegenwart wird oft vergessen

120 Frauen haben sich beim Begegnungstag der Landfrauenvereinigung im Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) in Berkheim getroffen, um eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, sich auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Das Thema war „Achtsam leben – achtsam handeln“. Gastreferent war Dekan Ludwig Waldmüller aus Memmingen.

Der 1976 geborene und in Kaufbeu-ren aufgewachsene Waldmüller stammt aus einer Kirchenmusikerfamilie. Dekan in Memmingen wurde er 2011.

Achtsam leben und handeln

Die Landfrauenvereinigung des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) lädt am Mittwoch, 21. Januar, Frauen zu einem Begegnungstag ein. Die Teilnehmerinen sollen sich eine Auszeit vom Alltag nehmen, austauschen und neue Erkenntnisse gewinnen.

Beginn ist um 9 Uhr mit einer Eucharistiefeier in der Kirche St. Konrad in Berkheim. Bei der folgenden Versammlung in der Turnhalle der Illertalschule in Bonlanden spricht Dekan Ludwig Waldmüller aus Memmingen ab 10.

Endlich Ruhe - Auf dem Ramsauer Malerweg am Hintersee

Ramsau (dpa/tmn) - Die Touristenmassen besuchen den Königssee. Am wenige Kilometer entfernten Hintersee fahren die meisten Urlauber nur vorbei. Deshalb herrscht hier kaum Trubel. Dafür gibt es Natur pur - und ganz besondere Steine.

Diese Ruhe! Warum rennt nur alle Welt an den Königssee und läuft vor lauter Leuten und Souvenirständen an den wirklichen Schätzen im Berchtesgadener Land vorbei? Am Hintersee zum Beispiel. Hier herrscht einfach nur Ruhe.