Suchergebnis

Niko Kovac

FC Bayern beklagt vor Köln-Spiel drei angeschlagene Profis

Der FC Bayern München beklagt vor dem Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln drei leicht angeschlagene Profis. Abwehrspieler Lucas Hernández habe sich beim 3:0 zum Start der Champions League gegen Roter Stern Belgrad leicht am Sprunggelenk verletzt, teilte Trainer Niko Kovac am Donnerstag mit.

Kingsley Coman klagte nach seinem spektakulären Flugkopfballtor zum 1:0 über Nackenprobleme. Und Joshua Kimmich war in der ersten Hälfte umgeknickt und musste behandelt werden.

Kingsley Coman (R) vie Marcel Halstenberg (C) r Willi (L) Orban during

Wieso das Beste vom FC Bayern in Leipzig nicht gut genug ist

Man solle doch vor dem Verlassen der Arena bitteschön noch einen Blick auf die Videotafel samt der aktuellen Bundesliga-Tabelle werfen, empfahl der Stadionsprecher von RB, ein Irrwisch im purpurroten Sakko. Leipzig zehn Punkte, Dortmund neun, Bayern acht.

Ein Jubel-Sturm brandete auf, dazu „Spitzenreiter! Spitzenreiter!“-Sprechchöre. Die Bundesliga steuert, auch wenn sich der SC Freiburg durch das 3:0 gegen Hoffenheim am Sonntag auf Platz drei und damit vor Bayern schob, nach Lage der Dinge auf einen Dreikampf zu: Zwischen Bayern ...

RB Leipzig - FC Bayern München

Bayern verpasst Sieg und Tabellenführung

Spektakel ohne Sieger: RB Leipzig und Rekordmeister Bayern München haben sich im bisweilen hochklassigen Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga 1:1 (1:1) getrennt.

Unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw traf Robert Lewandowski (3.) früh zur Führung, kurz vor der Pause glich Emil Forsberg (45.+3) per Foulelfmeter aus. Leipzig verpasste zwar im neunten Duell mit den Bayern den zweiten Sieg, steht aber nach dem Punkt vor 42.146 Zuschauern in der ausverkauften Red Bull Arena an der Tabellenspitze.

Zweikampf

Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg

RB Leipzig ist nach einem Remis im Spitzenspiel des 4. Spieltags gegen Meister FC Bayern München weiter Tabellenführer der Fußball-Bundesliga.

Die beiden Top-Teams trennten sich 1:1 (1:1). Auf den zweiten Rang schob sich Borussia Dortmund. Dem BVB gelang mit dem 4:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen die erhoffte Wiedergutmachung für die erste Liga-Niederlage vor zwei Wochen.

Das Rheinderby gewann Borussia Mönchengladbach mit 1:0 (1:0) beim 1.

Kimmich (l.) und Werner im Zweikampf

Bundesliga-Spitzenspiel: Hitzfeld rechnet mit Unentschieden

Bayern Münchens früherer Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld rechnet beim Spitzenspiel des Fußball-Rekordmeisters heute bei RB Leipzig mit einem Remis. „Für Bayern gilt: Verlieren verboten. Obwohl Bayern immer in jedes Spiel geht, um zu gewinnen. Mit einem Remis könnte der Rekordmeister auch leben. Ich tippe eigentlich auf ein Unentschieden“, sagte der 70-Jährige im Sky-Interview. Leipzig sei „hervorragend gestartet“, die Bayern dagegen müssten „schließlich auch ein paar Spieler integrieren, die erst sehr spät dazugekommen sind“.

Ottmar Hitzfeld

Hitzfeld rechnet mit Unentschieden im Spitzenspiel

Bayern Münchens früherer Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld rechnet beim heutigen Spitzenspiel des Fußball-Rekordmeisters (18.30 Uhr/Sky) bei RB Leipzig mit einem Remis.

„Für Bayern gilt: Verlieren verboten. Obwohl Bayern immer in jedes Spiel geht, um zu gewinnen. Mit einem Remis könnte der Rekordmeister auch leben. Ich tippe eigentlich auf ein Unentschieden“, sagte der 70-Jährige im Sky-Interview. Leipzig sei „hervorragend gestartet“, die Bayern dagegen müssten „schließlich auch ein paar Spieler integrieren, die erst sehr spät ...

Lucas Hernandez

England und Spanien bei internationalen Transfers klar vorn

Die Bundesliga bleibt trotz eines Investitionsrekords bei ihren Transferausgaben weit hinter den Top-Ligen aus England und Spanien zurück.

Wie der Fußball-Weltverband mitteilte, gaben die 18 deutschen Erstligisten im Sommertransferfenster 525,2 Millionen Euro für internationale Transfers aus.

Angeführt wird das Ranking unverändert von den 20 Clubs der englischen Premier League, die 1,23 Milliarden Euro für neue Spieler ausgaben.

Lucas Hernández

700-Millionen-Euro: Bundesliga steigert Transferrekord

Viel Geld, aber wenige Top-Stars. Die Clubs der Fußball-Bundesliga steuern bei den Transferausgaben auch ohne 100-Millionen-Euro-Transfer weiter auf Rekordkurs.

Das ganz große Geld und die Weltstars werden aber woanders transferiert - in diesem Sommer vor allem in Spanien. Die deutschen Clubs steigerten die bisherige Rekordmarke von 577 Millionen Euro aus dem Sommer 2017 nach Berechnung der Deutschen Presse-Agentur in diesem Jahr aber mit einigen Last-Minute-Transfers auf mehr als 705 Millionen für 159 neue Profis - ohne die ...

Jérôme Boateng

Medien: Boateng bleibt beim FC Bayern

Modefan Jérôme Boateng wollte an der Seite von Glamour-Fußballer Cristiano Ronaldo bei Juventus Turin nochmal so richtig glänzen. Doch ein Wechsel des früheren Nationalspielers vom FC Bayern München zum italienischen Rekordmeister kam Medienberichten zufolge nicht zustande.

Wie „Sport Bild“ und „Bild“ am Montag berichteten, gab es keine Einigung über einen Transfer des Weltmeister-Verteidigers von 2014. Nach Informationen des „Kicker“ sollte Boateng für eine Saison ausgeliehen werden.

Jérôme Boateng

Medien: Boateng bleibt beim FC Bayern - Kein Wechsel zu Juve

Modefan Jérôme Boateng wollte an der Seite von Glamour-Fußballer Cristiano Ronaldo bei Juventus Turin nochmal so richtig glänzen. Doch ein Wechsel des früheren Nationalspielers vom FC Bayern München zum italienischen Rekordmeister kam Medienberichten zufolge nicht zustande.

Wie „Sport Bild“ und „Bild“ am Montag berichteten, gab es keine Einigung über einen Transfer des Weltmeister-Verteidigers von 2014. Nach Informationen des „Kicker“ sollte Boateng für eine Saison ausgeliehen werden.