Suchergebnis

Bayer-Coach

Dritter Sieg für Bayer unter Neu-Trainer Bosz

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat auch das dritte Testspiel mit dem neuen Trainer Peter Bosz gewonnen. Der Werksclub bezwang zunächst den niederländischen Erstligisten PEC Zwolle mit 3:1 (2:0).

Kevin Volland (33.) und Leon Bailey (34./75.) mit einem Doppelpack bescherten dem überlegenen Bayer-Team im Ulrich-Haberland-Stadion in Leverkusen einen 3:0-Vorsprung. Kurz vor Schluss traf Stanley Elbers (89.) noch für die Gäste.

Mit einer komplett veränderten Mannschaft gewann die Bayer-Elf auch den anschließenden Test ...

Zweiter Treffer

„Hard-Kohr“ führt Leverkusen zum Gruppensieg

Angeführt vom überragenden Dominik Kohr hat sich Bayer Leverkusen auch ohne acht in Deutschland vor dem Fernseher sitzende Stammspieler mit einem deutlichen Erfolg den Gruppensieg in der Europa League gesichert.

Vor gerade einmal 1560 Zuschauern bei Zyperns Pokalsieger AEK Larnaka gewann der zuvor schon für die K.o.-Runde qualifizierte Bundesliga-Elfte zum Vorrunden-Abschluss klar mit 5:1 (2:1). Die Werkself sicherte sich alleine durch die Prämien für den Sieg und Platz eins mehr als eine zusätzliche Million Euro an Einnahmen.

 Der SV Winterstettenstadt (links Oliver Zeh) siegte im Derby gegen Muttensweiler (hier Leo Gnandt).

Winterstettenstadt gelingt Derbyerfolg

Der SV Winterstettenstadt hat in der Fußball-Kreisliga A I erneut das Derby gegen Muttensweiler gewonnen. Mittelbuch landete einen Kantersieg in Unterschwarzach. Bellamont gewann in Ochsenhausen deutlich. Tabellenführer Berkheim holt sich einen knappen Sieg in Erlenmoos.

SV Stafflangen – SV Haslach 4:1 (4:0). Es dauerte zehn Minuten, bis die Platzherren Tritt gefasst hatten. Danach war die Begegnung eine klare Angelegenheit für den SVS.

leather soccer ball flies into the net gate

Rot an der Rot holt Derbysieg in Haslach

In der Fußball-Kreisliga A I hat der SV Haslach das Derby gegen den TSV Rot a. d. Rot verloren.

SV Haslach – TSV Rot a.d. Rot 1:3 (0:0). In einem schlechten Kreisliga-A-Spiel konnten die Gastgeber sogar in Führung gehen. Am Ende setzten sich dann aber doch die Gäste durch. Mit zunehmender Spieldauer wurde der TSV immer stärker. Der Derby-Sieg der Gastmannschaft geht in Ordnung. Tore: 1:0 Simon Föhr (56.), 1:1 Matheusz Cieslik (69.

 Der Villinger Street-Work-Park dient als Vorbild für die geplante Anlage am Vorderen See in Schwenningen.

Jugendliche sind Feuer und Flamme

Die ProKids-Stiftung plant gemeinsam mit dem Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport (JuBIS) einen Street-Workout-Park am Vorderen See. Nun fand eine Info- und Planungsveranstaltung gemeinsam mit Jugendlichen statt.

Unter freiem Himmel mit Eigengewicht Fitness betreiben und Kraftübungen machen: Das ist grob zusammengefasst das Ziel eines solchen Parks. Den Vorteil sehen die Planer auch darin, dass das Areal „frei zugänglich für jedermann und kostenlos“ ist.

Umstellung

Fünf Wechsel: Herrlich lässt vor Spiel in Zürich rotieren

Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich hat seine Startelf vor dem Europa-League-Spiel beim Schweizer Pokalsieger FC Zürich kräftig durcheinandergewirbelt.

Gegenüber dem 2:2 in der Fußball-Bundesliga gegen Hannover 96 nahm Herrlich gleich fünf Wechsel vor. Für den angeschlagen in Leverkusen gebliebenen Jonathan Tah, Mitchell Weiser, Julian Brandt, Kevin Volland und Lucas Alario beginnen im Stadion Letzigrund Tin Jedvaj, Aleksandar Dragovic, Karim Bellarabi, Leon Bailey und Isaac Kiese Thelin.


 Der A-I-Ligist FC Mittelbiberach hat im Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals für eine Überraschung gesorgt.

Bezirkspokal: FC Mittelbiberach schlägt überraschend Achstetten

Der A-I-Ligist FC Mittelbiberach hat im Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals für eine Überraschung gesorgt. Der FCM zog durch einen 4:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Bezirksligisten TSG Achstetten ins Viertelfinale ein.

Bis zur 25. Minute verlief die Partie ausgeglichen. Danach übernahm der FCM das Kommando: Lukas Ries markierte auf Vorlage von Luca Kies das 1:0 (39.). Die TSG versuchte danach, zum 1:1 zu kommen, verzeichnete aber keine nennenswerten Torchancen.

Axel Witsel

Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019

Berlin (dpa) - Die Transfers in der Fußball-Bundesliga zur Saison 2018/2019 in der Übersicht:

BAYERN MÜNCHEN:

Zugänge: Leon Goretzka (FC Schalke 04), Renato Sanches (Swansea City/war verliehen), Serge Gnabry (1899 Hoffenheim/war verliehen)

Abgänge: Arturo Vidal (FC Barcelona/18,0 Millionen Euro), Douglas Costa (Juventus Turin/40,0), Sebastian Rudy (FC Schalke 04/16,0), Juan Bernat (Paris Saint-Germain/15,0), Felix Götze (FC Augsburg), Tom Starke (Karriereende), Fabian Benko (Linzer ASK), Niklas Dorsch (1.


Der SV Erolzheim (unten Heiko Friedrich) gewann das Spitzenspiel gegen Rot/Rot (hier Markus Högerle).

Erolzheim gewinnt Spitzenspiel

Der SV Erolzheim hat in der Fußball-Kreisliga A I das Spitzenspiel gegen Rot/Rot gewonnen. Winterstettenstadt ging als klarer Derbysieger vom Platz. Unterschwarzach verlor auch beim Aufsteiger Mittelbuch.

SV Mittelbuch – LJG Unterschwarzach 3:2 (2:1). Der SV Mittelbuch war die bessere Mannschaft und ging als verdienter Sieger vom Platz. Die Gäste konnten nur durch Standardsituationen eine gewisse Torgefährlichkeit entwickeln. Der Anschlusstreffer der LJG in der Schlussminute kam zu spät, um dem Spiel noch eine Wende geben zu können.


 Simon Weber (vorn) ist vom SV Ringschnait zum SV Winterstettenstadt zurückgekehrt.

Vereinswechsel in der Fußball-Kreisliga A I

In der Fußball-Kreisliga A I hat es in der Sommerpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC Bellamont

Zugänge: Tobias Hellmann (SV Rissegg). Abgänge: Keine. Trainer: Manuel Lutz (wie bisher). Vorjahresplatzierung: 8. Saisonziel: Platz im gesicherten Mittelfeld. Meisterschaftsfavorit: SV Stafflangen.

BSC Berkheim

Zugänge: Michael Häfele, Florian Kohler, Clemens Schneider, Marc Weiß (alle eigene Jugend), Zafer Türk (SV ...