Suchergebnis

Türkei - Deutschland

Verband „super stolz“ auf Volleyball-Teams

Trotz der verpassten Olympia-Tickets für die Frauen und Männer hat der Deutsche Volleyball-Verband ein positives Fazit der Qualifikationsturniere gezogen.

„Insgesamt sind wir super stolz, weil beide Teams ein sehr, sehr gutes Turnier gespielt haben, beide vielleicht auch das bessere Turnier gespielt haben als ihre Finalgegner“, sagte Sportdirektor Christian Dünnes nach dem Aus der Frauen in Apeldoorn. „Wir haben uns da selber übertroffen und einige Teams geschlagen, die in der Weltrangliste deutlich vor uns sind.

Felix Koslowski

Deutsche Volleyballerinnen greifen nach Olympia

Die deutschen Volleyballerinnen sind fast am Ziel. Mit einem Sieg im Finale am Sonntag (17.30 Uhr) gegen die Türkei in Apeldoorn qualifiziert sich die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski erstmals nach 16 Jahren wieder für Olympische Spiele.

„Acht Mannschaften sind hierhergekommen, um sich ihren Olympia-Traum zu erfüllen. Wir dürfen jetzt weiter träumen“, sagte der Bundestrainer nach dem imposanten 3:0 im Halbfinale des Qualifikationsturniers gegen die Gastgeberinnen aus den Niederlanden.

Felix Koslowski

Volleyballerinnen fehlt nur noch ein Sieg zur Olympia-Quali

Die deutschen Volleyballerinnen stehen kurz vor der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Einen Tag nach dem Aus der Männer kämpfte sich die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski überraschend bis ins Finale ihres entscheidenden Turniers in den Niederlanden vor. Die Schmetterkünstlerinnen bezwangen am Samstag im Halbfinale des Qualifikationsturniers in Apeldoorn die Gastgeberinnen klar mit 3:0 (27:25, 25:23, 25:22). Treffsicherste Nationalspielerin war Diagonalangreiferin Louisa Lippmann mit 21 Punkten.

Felix Koslowski

Deutsche Volleyballerinnen als Gruppensieger im Halbfinale

Die deutschen Volleyballerinnen sind als Gruppensieger ins Halbfinale der Olympia-Qualifikation eingezogen und treffen dort auf Mit-Favorit Niederlande.

Die bereits für die Vorschlussrunde qualifizierte Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski bezwang in Apeldoorn Kroatien klar mit 3:0 (25:15, 25:17, 25:23) und feierte ihren dritten Sieg im dritten Vorrundenspiel. Camilla Weitzel, Kimberly Drewniok und Hanna Orthmann waren mit jeweils zehn Punkten erfolgreichste deutsche Angreiferinnen.

Louisa Lippmann

„Killerin“ Lippmann soll DVV-Frauen nach Tokio schmettern

Von Louisa Lippmann wird Gnadenlosigkeit erwartet. Deutschlands Parade-Volleyballerin kommt wie auch ihrem männlichen Pendant Georg Grozer in der Olympia-Qualifikation die wohl wichtigste Aufgabe in ihrer Mannschaft zu.

„Wir kriegen viele Bälle und sind dazu da, draufzuhauen und zu killen“, beschrieb die eigentlich stets heitere Lippmann ihr rabiat klingendes Jobprofil. Die Diagonalangreiferin vom Spitzenverein Shanghai aus der Super League in China erfüllt die Erwartungen auch beim Achterturnier in Apeldoorn, wo die Deutschen schon ...

Bundestrainer

Volleyballerinnen mit Überraschungssieg - „Super stolz“

Die deutschen Volleyballerinnen haben gleich zu Beginn der Olympia-Qualifikation ein Ausrufezeichen gesetzt und überraschend Mitfavorit Türkei geschlagen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski bezwang den EM-Zweiten am Dienstag im niederländischen Apeldoorn nach einer Klasseleistung mit 3:1 (25:15, 21:25, 25:21, 25:21). Die Deutschen verschafften sich damit vor 890 Zuschauern eine optimale Ausgangslage in der Gruppe B für den Einzug ins Halbfinale.

Volleyballerinnen

DVV-Frauen haben „unglaubliche“ Olympia-Sehnsucht

Felix Koslowski und seine Frau sind ein eingespieltes Team. So bezeichnet es der Bundestrainer der deutschen Volleyballerinnen selbst. Drei Kinder hat das Paar schon, und das vierte ist unterwegs.

Bisher sei er bei der Geburt immer dabei gewesen, erzählte der mit 35 Jahren immer noch sehr junge Trainer. „Sehr gerne“ wolle Koslowski seiner Frau wieder beistehen. Dem Paar könnte da aber die Olympia-Qualifikation dazwischenkommen.

Während die deutschen Männer in Berlin um das letzte Ticket für Tokio kämpfen, bestreiten die ...

EM-Aus

Tränen nach EM-Aus: Koslowski „riesig stolz“ auf DVV-Frauen

Noch am frühen Morgen nach ihrem tränenreichen EM-Aus reisten die deutschen Volleyballerinnen aus Polen ab.

Nach einem dramatischen Kräftemessen mit dem Co-Gastgeber in Lodz mussten Star-Diagonalangreiferin Louisa Lippmann & Co. ihren Traum von einer Medaille begraben. „Es braucht ein paar Tage, man muss das erstmal sacken lassen“, sagte die geknickte Außenangreiferin Jennifer Geerties nach dem verpassten Einzug ins Halbfinale am Mittwochabend.

Ausgeschieden

DVV-Frauen im Viertelfinale an Polen gescheitert

Die deutschen Volleyballerinnen haben die Nervenprobe gegen Co-Gastgeber Polen nicht bestanden und nach einem Thriller den Einzug ins EM-Halbfinale verpasst.

Nach einer in der Annahme durchwachsenen Leistung verlor die zuvor bei der Endrunde ungeschlagene Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski mit 2:3 (25:22, 16:25, 19:25, 25:17, 11:15).

„Natürlich sind wir jetzt erstmal ein bisschen traurig“, sagte der Bundestrainer bei Sport1.

Louisa Lippmann

„Stärkste Waffe“: Lippmann als neue Vorzeigevolleyballerin

Am liebsten möchte sich Louisa Lippmann mit einer EM-Medaille ins Land des Olympiasiegers verabschieden. Die neue deutsche Vorzeigevolleyballerin bricht nach der Endrunde nach China auf, um in Shanghai den nächsten Karriereschritt zu machen.

Vor der Abreise in die rund 8700 Kilometer Luftlinie von ihrer Geburtsstadt Herford entfernte Mega-Metropole hat die Diagonalangreiferin aber eine große Aufgabe: Deutschland mit einem Sieg am Mittwoch (20.