Suchergebnis

Kreuzfahrtschiff «Westerdam»

Ende der Odyssee? Kreuzfahrtschiff „Westerdam“ in Kambodscha

Nach tagelanger Odyssee durch asiatische Gewässer kam für 2300 Menschen an Bord der „Westerdam“ buchstäblich Land in Sicht: Das Kreuzfahrtschiff, das wegen der Sorge vor dem Coronavirus mehrere asiatische Häfen nicht anlaufen durfte, ist in Kambodscha eingetroffen.

Am Donnerstagabend (Ortszeit) legte das aus Hongkong kommende Schiff in Sihanoukville an, wie der Hafendirektor Lou Kimchhun bestätigte. Unter den Passagieren an Bord des Schiffes waren nach Angaben der Reederei Holland America Line auch 57 Deutsche.