Suchergebnis

 Was wird 2021 in der Region Wangen passieren? Die SZ hat wieder einmal in die Glaskugel geschaut.

Was im Jahr 2021 in und um Wangen passieren könnte

Was 2021 in und um Wangen so alles passieren wird, das verrät die SZ-Redaktion erneut bereits vorab zum Jahreswechsel. Nachfolgend die (nicht ganz ernst gemeinte) Vorschau auf das neue Jahr.

Januar

Die Haushaltsstrukturkommission fordert aufgrund der angespannten finanziellen Lage weitere Einsparungen. „Es bleibt uns nichts anderes übrig, als die Bürger mit ins Boot zu holen“, sagt OB Michael Lang. Statt des Neujahrsempfangs gibt es dieses Mal einen „Talenteempfang“.

Monika Dölle ist vorbereitet und hat dabei die Flächenbegrenzung im Blick – im Zweifel wird durchgezählt. Maximal 15 Kudnen dürf

Corona hinterlässt Spuren im Aulendorfer Einzelhandel

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Türe und die Kunden den Läden der Innenstädte in der Regel Schlange. Auch der Aulendorfer Einzelhandel blickt auf die normalerweise stressige, aber auch umsatzstarke Zeit voraus, und fragt sich: wie wird es werden? Denn aktuell sind die Einschätzungen der Händler durchwachsen. Ein Stimmungsbild aus der Aulendorfer Innenstadt.

Frühe Suche nach Weihnachtsgeschenken hat begonnen „Im Moment sind wir nicht unzufrieden“, sagt Monika Dölle.

Erwin Zillenbiller (links) und Veringenstadts Bürgermeister Armin Christ vor dem Eingang zum historischen Gebäude des Ackerbürge

Rüstig, hellwach und voller Tatendrang: Erwin Zillenbiller wird 95

Ehrenbürger von Veringenstadt, Honorarprofessor der Universität Stuttgart, Träger des Bundesverdienstkreuzes und der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg: Die Liste der Auszeichnungen, die Erwin Zillenbiller im Laufe seines Lebens zuteil geworden sind, ist lang. Und trotzdem gibt diese Liste nur bedingt Auskunft darüber, wie viel der Wissenschaftler und Heimatforscher für die Region geleistet hat. Am Dienstag feiert er seinen 95. Geburtstag.

Auch auf Rückkehrer Gaetano Gaudio (links, hier im Halbfinale gegen Uttenweiler) ruhen die Hoffnungen der TSG Ehingen im Pokalfi

Jetzt gilt’s für die TSG Ehingen

Für den Fußball-Bezirksligisten TSG Ehingen besteht die Gelegenheit, einen positiven Schlusspunkt hinter eine an sich enttäuschende Saison 2019/20 zu setzen. Am Sonntag, 2. August, steht in Sigmaringen das Finale des Bezirkspokals auf dem Programm. Dabei trifft die TSG Ehingen auf den etwas überraschend ins Finale eingezogenen A-Kreisligisten SV Sigmaringen.

Pokal-Finale: SV Sigmaringen – TSG Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). - Durch Siege in Langenenslingen und gegen Uttenweiler hat sich die TSG Ehingen den Weg vom Viertelfinale in das ...

Max Liebsch

Der etwas andere Schulalltag

Unterricht hat für die meisten Schulkinder bis zu den Pfingstferien, die am Montag enden, am heimischen Schreibtisch stattgefunden. Einzig die Abiturienten und die Schüler der Abschlussklassen des nächsten Jahres waren vom „Homeschooling“ befreit und durften die Schule besuchen. Sie hatten wie nun alle Schüler wieder Präsenzunterricht. Unsere Mitarbeiterin Michelle Fallert besucht die 11. Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums in Tuttlingen und berichtet von ihren Erlebnissen.

Hannah Stadler als Ella (links) und Anni Bengelmann, die Ella ihre Stimme lieh.

Märchenhaftes Musiktheater im Hariolf-Gymnasium

An zwei Abenden haben die Theater-AG und der Unterstufenchor des Hariolf-Gymnasiums die Zuschauer mit einem modernen Märchen verzaubert. „UnFEEig – oder wer findet den verlorenen Schuh“ nach einer Idee von Jörg Ihle hat alles, was ein gutes Märchen braucht: eine böse Stiefmutter, ein hübsches Aschenputtel und zwei gute Feen. Wenn dann noch großartig gesungene und getanzte Hits dazu kommen, ist das märchenhafte Theatervergnügen perfekt.

Im Tanzlokal Castello ist nichts los.