Suchergebnis

Monika Dölle ist vorbereitet und hat dabei die Flächenbegrenzung im Blick – im Zweifel wird durchgezählt. Maximal 15 Kudnen dürf

Corona hinterlässt Spuren im Aulendorfer Einzelhandel

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Türe und die Kunden den Läden der Innenstädte in der Regel Schlange. Auch der Aulendorfer Einzelhandel blickt auf die normalerweise stressige, aber auch umsatzstarke Zeit voraus, und fragt sich: wie wird es werden? Denn aktuell sind die Einschätzungen der Händler durchwachsen. Ein Stimmungsbild aus der Aulendorfer Innenstadt.

Frühe Suche nach Weihnachtsgeschenken hat begonnen „Im Moment sind wir nicht unzufrieden“, sagt Monika Dölle.

Erwin Zillenbiller (links) und Veringenstadts Bürgermeister Armin Christ vor dem Eingang zum historischen Gebäude des Ackerbürge

Rüstig, hellwach und voller Tatendrang: Erwin Zillenbiller wird 95

Ehrenbürger von Veringenstadt, Honorarprofessor der Universität Stuttgart, Träger des Bundesverdienstkreuzes und der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg: Die Liste der Auszeichnungen, die Erwin Zillenbiller im Laufe seines Lebens zuteil geworden sind, ist lang. Und trotzdem gibt diese Liste nur bedingt Auskunft darüber, wie viel der Wissenschaftler und Heimatforscher für die Region geleistet hat. Am Dienstag feiert er seinen 95. Geburtstag.

Auch auf Rückkehrer Gaetano Gaudio (links, hier im Halbfinale gegen Uttenweiler) ruhen die Hoffnungen der TSG Ehingen im Pokalfi

Jetzt gilt’s für die TSG Ehingen

Für den Fußball-Bezirksligisten TSG Ehingen besteht die Gelegenheit, einen positiven Schlusspunkt hinter eine an sich enttäuschende Saison 2019/20 zu setzen. Am Sonntag, 2. August, steht in Sigmaringen das Finale des Bezirkspokals auf dem Programm. Dabei trifft die TSG Ehingen auf den etwas überraschend ins Finale eingezogenen A-Kreisligisten SV Sigmaringen.

Pokal-Finale: SV Sigmaringen – TSG Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). - Durch Siege in Langenenslingen und gegen Uttenweiler hat sich die TSG Ehingen den Weg vom Viertelfinale in das ...

Max Liebsch

Der etwas andere Schulalltag

Unterricht hat für die meisten Schulkinder bis zu den Pfingstferien, die am Montag enden, am heimischen Schreibtisch stattgefunden. Einzig die Abiturienten und die Schüler der Abschlussklassen des nächsten Jahres waren vom „Homeschooling“ befreit und durften die Schule besuchen. Sie hatten wie nun alle Schüler wieder Präsenzunterricht. Unsere Mitarbeiterin Michelle Fallert besucht die 11. Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums in Tuttlingen und berichtet von ihren Erlebnissen.

Hannah Stadler als Ella (links) und Anni Bengelmann, die Ella ihre Stimme lieh.

Märchenhaftes Musiktheater im Hariolf-Gymnasium

An zwei Abenden haben die Theater-AG und der Unterstufenchor des Hariolf-Gymnasiums die Zuschauer mit einem modernen Märchen verzaubert. „UnFEEig – oder wer findet den verlorenen Schuh“ nach einer Idee von Jörg Ihle hat alles, was ein gutes Märchen braucht: eine böse Stiefmutter, ein hübsches Aschenputtel und zwei gute Feen. Wenn dann noch großartig gesungene und getanzte Hits dazu kommen, ist das märchenhafte Theatervergnügen perfekt.

Im Tanzlokal Castello ist nichts los.

TV Spaichingen stürzt Tabellenführer TG Schömberg und ist Zweiter

In der Handball-Bezirkliga Männer hat im Spitzenspiel Tabellenführer Schömberg in Spaichingen die erste Niederlage kassiert. Mit einem Remis bei der Aixheimer Reserve am Donnerstag und einem Heimsieg gegen Rottweil II übernahm somit Aufsteiger Winterlingen-Bitz die Tabellenführung.

TV Aixheim II – HWB Winterlingen-Bitz 26:26 (12:12). Anfangs der ersten Hälfte erspielte sich Aixheim Vorteile. Durch einige vergebene Chancen der Gastgeber ging es mit einem Unentschieden in die Pause.

 Unfreiwillig: Peter Herr (rechts) muss die Amtsglocke an Günther Gregori abgeben. Er war seinem Herausforderer um den Posten de

Herausforderer Günther Gregori gewinnt Zweikampf um Gutensteiner Ortsvorsteher-Posten

Amtsinhaber Peter Herr ist als Ortsvorsteher von Gutenstein abgewählt worden. In der Sitzung am Donnerstagabend erhielt sein Herausforderer und bisheriger Stellvertreter Günther Gregori die Mehrheit von drei Stimmen. Für den bisherigen Ortsvorsteher stimmten zwei Ortschaftsräte. Gregori war bereits vor den Kommunalwahlen im Mai mit der Ansage angetreten, dass er den Amtsinhaber ablösen will.

Die Sitzung im Bürgersaal war ein schwerer Gang für Peter Herr.

 Fünf Mal rief Schulleiterin Anja Blüthgen den Jahrgangsbesten Moritz Maurer zu sich, um ihm außer dem Reifezeugnis mit Schulpre

„Wählt euren individuellen Weg“

94 Abiturienten haben am Freitagnachmittag in der Aula des Kreisgymnasiums Riedlingen aus der Hand der Schulleiterin Anja Blüthgen und ihres Stellvertreters Alexander Thomas ihr Reifezeugnis entgegengenommen. Mit einem Schulpreis für eine Note zwischen 1,1 und 1,4 geehrt wurden Jule Erdmann, Dominik Hermann, Diana Jarkas, Vera Ott, Natalie Seifert, Elena Unger, Martin Weiß und die beiden Schulbesten Moritz Maurer und Patricia Stöhr, die zudem als Scheffelpreisträgerin die Rede für die Abiturienten hielt.

1899 Hoffenheim - Hertha BSC

Hoffenheim erhöht „Druck auf die Liga“ und auf Dardai

Die TSG 1899 Hoffenheim hat erstmal einen Europa-League-Rang erobert und schielt sogar vorsichtig wieder Richtung Champions League.

„Wir haben noch ein paar direkte Duelle, die entscheidend sein werden. Die erste Aufgabe aber ist, den sechsten Platz zu verteidigen“, sagte Trainer Julian Nagelsmann nach dem hochverdienten 2:0 (1:0)-Sieg gegen Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga. Im Niemandsland der Tabelle stecken die Berliner und Coach Pal Dardai derweil in der Krise - von der Davie Selke auch nach der fünften Niederlage nichts ...

Toter Wal vor Sardinien

Wale vertilgen Plastikmüll und verenden

Mehr als 20 Kilogramm Plastik lagen im Magen eines Pottwals, der kürzlich tot vor der Küste Sardiniens entdeckt wurde. Das Baby im Bauch des acht Meter langen Weibchens war bereits verwest.

Meldungen über gestrandete Meeressäuger mit massenhaft Kunststoff im Magen häufen sich. An der Küste der Philippinen wurde im März ein junger Cuvier-Schnabelwal mit 40 Kilogramm Plastikmüll im Magen gefunden, Ende 2018 waren es knapp 6 Kilogramm in einem in Indonesien angespülten Pottwal - darunter Flaschen und Gummisandalen.