Suchergebnis

 Die Querflötenklassen der Conrad Graf-Musikschule Riedlingen mit ihrern Lehrern Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer.

Ein vielseitiges Sommer-Konzert

Vom Volkslied bis zu Allemande und Courante als mittelalterliche Tanzformen; von solistischen Versuchen bis zum jugendlichen Terzett reichte das instrumentale Angebot der Schüler der Querflötenklassen Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer an der Conrad-Graf-Musikschule Riedlingen. Schüler und Zuhörer spürten, wie erfolgreich der Weg zum Spiel von größeren Kompositionen sein kann.

Auf Grund von Krankheit war die Zahl der Ausführenden etwas geschrumpft.

 Das letztjährige Sommerfest geriet bei Traumwetter zum Sommermärchen, ein solches wünscht sich die Conrad Graf-Musikschule auch

Ein bunter Mix von Musik

Solisten und Ensembles arbeiten derzeit am letzten Schliff ihrer Musikstücke, um beim Sommerfest der Conrad Graf-Musikschule am Sonntag, 14. Juli, das Publikum mit einem bunten Mix an Musik zu unterhalten. Eingeladen wird dazu in die Grünanlage neben der Musikschule. Um 11.30 Uhr wird das Fest mit Trommel-Rhythmen von Christine Kohnen und Schülern eröffnet.

Danach geht es Schlag auf Schlag. Musikschulleiter Reinhold Gruber hat zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen ein Programm zusammengestellt, das Einblick in das Schaffen ...

 Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) verleiht Winfried Aßfalg den Professorentitel.

Kretschmann verleiht Aßfalg den Professorentitel

Verein zur Blüte geführt

Riedlingen - Um 19.53 Uhr ging am Freitagabend ein Raunen durch die Riedlinger Stadthalle. Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, hatte soeben dem Riedlinger Heimatforscher, Publizisten und Kunsthistoriker Winfried Aßfalg anlässlich seines Abschieds als Vorsitzender des Altertumsvereins eine große Ehren angedeihen lassen: „Kraft meines Amtes ernenne ich Winfried Aßfalg zum Professor“, so Winfried Kretschmann – worauf sich die rund 250 geladenen Gäste von ihren Sitzen ...

 Spaß beim gemeinsamen Tanz: Laura Schafranek im Kindergarten Sankt Maria.

Conrad Graf-Musikschule präsentiert neue Projekte

„Kinderchor & Co.“ nennt sich eine Veranstaltung der Conrad Graf-Musikschule (CMG) am Sonntag, 7. April, 15.30 Uhr, in der Aula des Kreisgymnasiums. Dabei stellt Gesangs- und Musikpädagogin Laura Schafranek zusammen mit Buben und Mädchen des Riedlinger Kindergartens Sankt Maria und des „Kleinen Bibers“ in Altheim das Chorprojekt vor, das sie einige Monate in die beiden Einrichtungen führte.

Begonnen wird mit einer Stimmbildungsgeschichte mit dem Thema „Das Raumschiff“.

 Die promovierte Theologin und Diplompsychologin Beate Weingardt aus Tübingen begeisterte in Riedlingen rund 100 Frauen mit ihre

Wertschätzung pflegen

Erfrischend humorvoll war der Vortrag von Dr. Beate Weingardt beim Frauenfrühstück in Riedlingen. Doch lag in der verbreiteten Heiterkeit viel Tiefsinniges und Nachdenkenswertes. Man konnte sich bestätigt fühlen und/oder erfuhr, wo Veränderungsbedarf besteht, an sich und an anderen. Schließlich lautete der Titel der Veranstaltung am Samstag im Johannes Zwick-Haus: „Wenn nicht ich für mich bin, wer dann?“ Monika Knoll von der freien christlichen Gemeinde in Riedlingen hatte nach vielen Jahren des Verzichts dieses Treffen der Frauen angeregt und ...

 Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer (Traversflöten) und Anja Enderle am Cello begeisterten mit ihrem Barockkonzert in der Prä

Virtuose Klänge in der Prälatur

Konzerte im barocken Ambiente und der Intimität der Prälatur Zwiefalten haben stets ihren eigenen charmanten Reiz. Dazu passen Instrumente wie Traversflöten mit ihrer Wärme und Klangschönheiten wie auch ein behutsam und doch engagiert eingebrachtes, vor Vitalität sprühendes Cello. Damit ist im Grunde ein konzertanter Hörgenuss vorgegeben.

Das Ehepaar Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer bilden zusammen mit Anja Enderle eine musikalische Einheit, die künstlerisch und vom Empfinden her bestens zueinander passt.


 Das „Sommer Trio Vivace Barockensemble“ mit Andreas Sommer, Lisa Keaton-Sommer und Anja Enderle.

Barocke und klassische Traversflötenmusik

Der Geschichtsverein Zwiefalten veranstaltet am Samstag, 20.Oktober, um 19.30 Uhr ein weiteres „Konzert in der Prälatur“. Es spielt das „Sommer Trio Vivace Barockensemble“ mit Andreas Sommer (Traversflöte), Lisa Keaton-Sommer (Traversflöte) und Anja Enderle (Violoncello).

Das von den beiden Traversflötisten Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer gegründete Vivace Barockensemble macht es sich zur Aufgabe, barocke und klassische Traversflötenkammermusik in ihrer großen Bandbreite aufzuführen.

Fächerübergreifend musizieren, auch das war angesagt.

Grünanlage wird zur Konzert-Arena

Vom ersten bis zum letzten Ton der musikalischen Darbietungen beim Sommerfest der Conrad Graf-Musikschule am Sonntag sind die Reihen in der Grünanlage dicht besetzt gewesen. Alle Musiker, egal ob als Solisten aufgetreten oder im Ensemble spielend, erhielten die Aufmerksamkeit des Publikums und starken Beifall.

Musikschulleiter Reinhold Gruber hatte den Ablauf des Festes klug gewählt und ließ es von Christine Kohnen und ihren kleinen Schützlingen des Trommelspaßes eröffnen, die gleich für gute Laune sorgten.


Eine Instrumentalklasse von Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer an der Conrad Graf-Musikschule gestaltete eine bunte, klangfr

Vom Kinderlied zu Telemann und Schubert

Unerschrocken und mit Freude am Spielen auf der Querflöte stellten sich in der Instrumentalklasse Lisa Keaton-Sommer und Andreas Sommer an der Conrad-Graf-Musikschule viele Nachwuchstalente bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt vor. Vom Kinderlied bis zu Mozart, Telemann und Schubert spannte sich im Refektorium zur Freude der Zuhörer der weite Melodienbogen.

Mutig stellte Maximilian Krämer zu Beginn des Vorspiels die Frage: „Ist ein Mann in Brunn’ gefallen?

Vero Bobke (von links), Ralf Aßfalg, Margarete Zinser-Kilgus, Otto Reichhard und Bettina Eppler engagieren sich für Kultur im Pr

Fulminante Musik in schönem Ambiente

Fünf Mal öffnet der Zwiefalter Geschichtsverein in diesem Jahr das vergoldete Tor zum barocken Saal des ZfP Südwürttemberg, um mit ausgewählten Künstlern „Kultur in der Prälatur“ zu bieten. Zum Auftakt der Konzertreihe am 24. März spielt das Klavierduo Shoko Hayashizaki und Michael Hagemann Wiener Klassik. Es folgen ein Benefizkonzert im Mai, ein Kammermusikabend im Oktober und ein russischer Liederabend im November, der als Matinee wiederholt wird.