Suchergebnis

Sergio Ramos

Ramos über Messi: „Weiß nicht, ob es der beste Weg ist“

Sergio Ramos hat Zweifel an Lionel Messis aktuellem Vorgehen, um den FC Barcelona nach 20 Jahren zu verlassen. „Er hat es sich verdient, über seine Zukunft zu entscheiden. Ich weiß aber nicht, ob es der beste Weg ist“, sagte der Kapitän von Barças Erzrivalen Real Madrid.

Der 34-Jährige hofft auch, dass Messi Barcelona und der spanischen Liga erhalten bleibt. „Du willst immer gegen die besten gewinnen, und er ist einer der Besten in der Welt“, sagte Ramos in Stuttgart bei einer Pressekonferenz der spanischen ...

FC Bayern München

Flicks Pakt mit den Bayern-Stars - „Total seriös“ gegen Lyon

Hansi Flick ruht in sich. Nicht einmal einen Anflug von Aufregung oder sogar Nervosität verströmt der Bayern-Trainer vor der letzten hohen Hürde auf dem Weg ins Champions-League-Finale.

„Ich bin relaxed, was das Ganze angeht. Ich weiß, dass die Mannschaft sehr fokussiert ist und große Ziele hat“, verkündete er sonnengebräunt im Estádio José Alvalade, wo sich der deutsche Meister und DFB-Pokalsieger beim Abschlusstraining auf die Kraftprobe mit Olympique Lyon am 19.

Souverän

Bayerns Tor-Kannibalen wollen „ganz oben stehen“

Selbst ein Experte für Fußball-Wahnsinn wie Oliver Kahn benötigte eine Nacht, um den surreal erscheinenden 8:2-Triumph seines FC Bayern gegen den FC Barcelona als real zu begreifen.

„Erst jetzt realisiere ich, was wirklich gestern passiert ist im Estádio da Luz“, twitterte der einstige Torwart-Titan, der in seinem ersten Jahr im Münchner Vorstand gleich das Titel-Triple bejubeln könnte.

„Was für eine unglaubliche Champions-League-Nacht - wir werden uns noch lange an sie erinnern.

Karl-Heinz Rummenigge

Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea

Quälend lange fünf Monate und 14 Tage mussten die titelhungrigen Fußballstars des FC Bayern München auf den nächsten Champions-League-Einsatz warten.

Und jetzt, da am Samstag (21.00 Uhr/Sky) endlich das Rückspiel gegen den FC Chelsea in der leeren Allianz Arena stattfinden kann, soll alles im Express-Tempo gehen. Nach Abschluss der nationalen Ligen erwacht die Königsklasse mit den vier noch ausstehenden Achtelfinal-Partien aus dem Corona-Lockdown.

Flitzer

Flitzer beim Geisterspiel auf Mallorca: Fotowunsch mit Messi

Er kam seinem Idol nahe, aber nicht nahe genug. Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie hat ein Flitzer das Geisterspiel des spanischen Fußball-Meisters FC Barcelona bei RCD Mallorca gestört.

Im Trikot der argentinischen Nationalmannschaft mit Lionel Messis Rückennummer 10 stürmte er auf das Feld und machte Schnappschüsse von den Spielern, ehe die Sicherheitskräfte zügig eingriffen. „Ich hatte es schon vor dem Coronavirus geplant.