Suchergebnis

Bei der Übergabe des Wanderpokals.

TC Sigmarszell organisiert Dreiländer–Tennis 60-plus

Bei strahlendem Sonnenschein ist auf der Anlage des TC-Langenargen der Finaltag des Dreiländer-Turnieres durchgeführt worden, organisiert vom TC Sigmarszell.

Das Dreiländerturnier wird jedes Jahr im Frühsommer durchgeführt. Es erstreckt sich auf eineinhalb Monate und gibt den Spielern laut Pressemitteilung die Gelegenheit, mit Oldies aus anderen Vereinen zusammenzutreffen, Doppel zu spielen und Kontakte zu pflegen. Die privat organisierte Hobbyrunde wurde von 17.

Wenn die Restmülltonne überquillt, sind dort oft viele Verpackungen und Essensreste gelandet, die eigentlich in die Biotonne ode

ZAK will stärker kontrollieren, ob Haushalte ohne Biotonne wirklich kompostieren – Doch Mülltrennung klappt zwischen Allgäu und See besser als anderswo

Die Restmülltonne quillt über, der Deckel lässt sich nicht mehr schließen. Doch gehört wirklich all das in den Restmüll? Das Umweltbundesamt hat vor kurzem kritisiert, dass die Deutschen ihre Abfälle viel zu schlecht trennen.

Das wollen ZAK-Vorsitzender Gebhard Kaiser und Geschäftsführer Karlheinz Lumer nicht unterschreiben: „Die Mülltrennung in unserer Region läuft gut“, sind sie überzeugt und verweisen auf die aktuelle Wertstoffbilanz.

 Die Lindauerin Romy Bornscheuer arbeitet derzeit im Flüchtlingslager Moria.

Lindau fordert von der Kanzlerin schnelle Hilfe für die Flüchtlinge in Moria

Kanzlerin Merkel soll Kinder und Jugendliche aus griechischen Flüchtlingslagern nach Deutschland holen. Das fordert Lindaus OB Claudia Alfons. Denn die Menschen in den Lagern sind immer verzweifelter.

„Die Stadt Lindau will nicht länger tatenlos zusehen“, schreibt Alfons in ihrem Brief an Bundeskanzlerin Merkel, die derzeit auch Ratspräsidentin der Europäischen Union ist. Alfons schreibt den Brief im Namen der Stadt und folgt damit dem Beschluss des Stadtrats.

Radtouren mit dem E-Bike: Auf aussichtsreichen Wegen zum Burgcafé

Die erste hier beschriebene Tour lehnt sich auch an die erste Tour im Buch an. Es werden aus nachvollziehbaren Gründen fast keine Gastronomiebetriebe mit Namen genannt, außer wenn sie selbst die Hauptattraktion des Tagesziels darstellen. Doch besteht kein Grund zur Sorge – an der Tour werden viele Einkehrmöglichkeiten direkt passiert. Nun also von Biberach durchs Wolfental über Steinhausen und Olzreute nach Otterswang zum Burgcafé.

Ausgangspunkt dieser Tour ist der westliche Stadtrand von Biberach im Wolfental.

 Auch wenn Schilder auf Mindestabstände hinweisen, halten sich die Fahrgäste beim Ein- und Aussteigen und beim Warten auf die Sc

Landrat: Wirte auf der Lindauer Insel halten die Abstände wieder besser ein

Gastwirte auf der Lindauer Insel halten die Abstände wieder besser ein. Das ist zumindest der Eindruck des Landrats. Probleme gibt es noch beim Schiffsanlager im Seehafen. Alkoholverbot oder Maskenpflicht im Freien hält Elmar Stegmann nicht für nötig.

„Wir beurteilen die Lage so, dass Betriebe und auch Gäste wieder verstärkter auf die Hygienevorgaben achten, da das Risiko eines zweiten Lockdowns und der daraus resultierenden Konsequenzen wieder mehr ins Bewusstsein gerückt sind“, antwortet Stegmann auf die entsprechende Frage der ...

 Folgenschwerer Zusammenstoß: Das DRK ist am Mittwochnachmittag nach einem schweren Unfall auf der B31 bei Kressbronn im Einsatz

Auf der B 31 ereignen sich gleich zwei schwere Unfälle an einem Tag

Zwei schwere Unfälle an einem Tag: Erst ist am Mittwoch um 12 Uhr eine 77-Autofahrerin auf der B 31 in Fahrtrichtung Friedrichshafen bei Kressbronn auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Kleinlaster zusammengestoßen. Um kurz vor 15.30 Uhr wiederholte sich das Szenario in Fahrtrichtung Lindau: Eine 68-Jährige geriet mit ihrem Auto auf Höhe Kressbronn-Berg ebenfalls in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Wagen, in dem drei Menschen saßen.

Die Klasse 5a hat einen Klassenpreis erhalten.

Mittelschüler umrunden den Bodensee 46-mal

Während der Corona-Beschränkungen war kein Sportunterricht möglich. Damit sich die Schüler trotzdem bewegen und fit bleiben, starteten die Mittelschule Lindau das Sportprojekt „Wir joggen/radeln/skaten… rund um den Bodensee“.

Ziel war es, von 22. Juni bis 17. Juli viele Kilometer zurückzulegen und somit die Länge des Bodenseeradwegs (260 Kilometer) möglichst oft zu erreichen. Mit großer Begeisterung stiegen die Schüler, Lehrer und die Eltern ein, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Der Mann und seine Begleiterin hatten schwarze Mountainbikes.

Mann stiehlt aus Umkleideraum für Mitarbeiter

Ein Hotelbetreiber auf der Lindauer Insel hat am Donnerstag mitgeteilt, dass es in den Umkleideräumen für die Beschäftigten zu einem Diebstahl gekommen ist. Beamte der Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Lindau stellten fest, dass ein bis dato unbekannter Mann in das Hotel kam und sich zielgerichtet in die Umkleideräume begab. Dort entwendete er zwei Geldbeutel und ein Mobiltelefon von Mitarbeitern. Aufgrund der Ermittlungen und Hinweisen durch die Polizei in Bregenz identifizierten die Beamten der den 42-jährigen Mann.

Teurer Kupferdiebstahl.

350 Kilo Kupferbänder gestohlen

Der Polizei in Lindau ist am Donnerstag ein schadensträchtiger Diebstahl von Kupferbändern in einem Herstellerbetrieb für elektronische Bauteile in Wasserburg mitgeteilt worden. Demnach wurde die Ware von einem Hauptbetrieb nach Wasserburg geliefert und dort im Wareneingang abgestellt. Nach zwei Tagen wurde das Fehlen der circa 350 Kilogramm schweren Palette mit 48 Kupferrollen entdeckt, wie die Polizei mitteilt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass die Kupferrollen entwendet wurden.

Das Pfeifen der Gräser

Corona setzt auch eigene Energien frei: Komponisten haben Zeit für neue Stücke, Musiker möchten unbedingt auftreten, das Publikum ist hungrig nach Kultur. So kam es zu einem relativ kurzfristig angesetzten Konzert des Ensemble Plus im Bregenzer Kunsthaus, wo ebenfalls jüngst geschaffene kleinformatige Zeichnungen und Bilder den Hintergrund für rund eine Stunde neueste Musik und Literatur bildeten.

Je zwei Werke des Vorarlbergers Gerald Futscher und des Lindauers Nikolaus Brass wurden gegliedert von kurzen Gedichten von Christian ...