Suchergebnis

Jockel Tschiersch hat seine Zuhörer im Zeughaus mit Auszügen aus seinem neuen Krimi begeistert.

Jockel Tschiersch liest aus seinem Lindauer Krimi

Lindau - Da haben ja alle alles richtig gemacht. Der Zeughausverein, weil er befand dass zur Autorenlesung mit Jockel Tschiersch wohl mehr Besucher kommen, als in das Kleine Zeughaus passen und die Lesung deshalb ins große verlegt hat. Die Besucher, weil sie wie Stefan Fürhaupter lobt, in weiser Voraussicht dicke Jacken anhaben. Obwohl außer zwei kleinen Vorankündigungen in der Lindauer Zeitung wenig Werbung gemacht wurde, sitzt ein für eine Autorenlesung ansehnliches Publikum im Zeughaus.

Klavierfestival junger Meister in Langenargen eröffnet

Alle zwei Jahre wird die Bodenseeregion zu Ostern vom Klavierfestival junger Meister geprägt: Ein öffentlicher Meisterkurs mit Professor Bernd Goetzke von der Musikhochschule Hannover ab Samstagnachmittag, 14 Uhr, im Stadttheater Lindau, Orchesterkonzerte und Klavierrecitals stehen bis 28. April auf dem Programm.

Der Aktionsradius hat sich bis Konstanz, Augsburg und Memmingen ausgeweitet. Das Eröffnungskonzert im Schloss Montfort zeigte, wie hoch das Niveau der jungen Menschen ist, die aus China, Korea, Rumänien und ja, auch aus ...

Die Bahn hat die letzte Baugenehmigung erhalten.

Bahn darf Strecke zwischen München und Lindau ausbauen

Bahnfahrer im Südwesten Bayerns dürfen hoffen: Das Eisenbahnbundesamt hat für den Streckenausbau zwischen München und Lindau das Baurecht für den letzten Abschnitt erteilt. Für die insgesamt 155 Kilometer lange Strecke von Geltendorf (Landkreis Landsberg am Lech) über Memmingen bis nach Lindau liegt nun durchgehend Baurecht vor, wie die Deutsche Bahn am Samstag mitteilte.

„Jetzt muss alle Konzentration darauf liegen, die Strecke wie geplant in 20 Monaten in Betrieb nehmen zu können.

Die Halbschranke hatte sich laut Polizei bereits geschlossen. Symbolbild.

Zug erfasst Auto - Fahrer hat noch Glück

Auf der Bahnstrecke Friedrichshafen - Lindau ist es am Freitag zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer hatte das Rotlichtsignal ignoriert.

Der Fahrer war nach Polizeiangaben auf den Bahnübergang gefahren, obwohl bereits das Rotlicht leuchtete. Als sich die Halbschranke schloss, versuchte er mit seinem Auto zurückzusetzen.

Ein herannahender Zug erfasste noch den Frontbereich des Fahrzeugs, der Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Schienenverkehr war zeitweise unterbrochen, ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

 Für Tim Letsche (rotes Trikot) und den TSV Tettnang geht es am Montag darum, den Abstand auf Achberg klein zu halten.

Das Verfolgerduell steigt am Ostermontag in Lindau

Während sich Tabellenführer SV Achberg in der Fußball-Kreisliga A 2 auf dem Kunstrasen der Sportfreunde beim Aufeinandertreffen mit dem FC Dostluk Friedrichshafen keinen Ausrutscher leisten darf, kämpfen die SpVgg Lindau und der TSV Schlachters im direkten Duell darum, den Abstand bestenfalls noch weiter zu verkürzen.

Gleichzeitig gilt es für den TSV Tettnang – der momentan die Pole-position der Verfolger innehat – sich in der Begegnung mit dem TSV Eriskirch, der seinerseits noch Punkte gegen den Abstieg benötigt, den Druck auf die ...

Der SV Tannau (rechts, hier gegen Schlachters) kann am Montag wichtige Punkte machen.

Der 15. Spieltag beginnt mit einem Nachholspiel

Der SV Tannau kann am 15. Spieltag der Fußball-Kreisliga B4 einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Denn der Tabellenführer empfängt an Ostermontag ab 15 Uhr, die SGM TSV Hergensweiler/TSV Niederstaufen, während Verfolger SV Karsee beim Tabellensiebten bestehen muss.

Bevor es allerdings soweit ist, eröffnen der SC Bürgermoos und der TSV Schlachters III das fußballreiche Osterwochenende, wenn sie sich am Samstag ab 15 Uhr gegenüberstehen.

Markus Kickl (2. von re.) bei der Ehrung.

Schwimmverband ehrt Markus Kickl

LINDAU (lz) - Eine besondere Auszeichnung ist Markus Kickl aus der Schwimmabteilung des TSV 1850 Lindau zuteil geworden: beim Verbandstag des Bezirks Schwaben wurde Kickl mit der bronzenen Ehrennadel des Bayerischen Schwimmverbandes geehrt.

Zu den Schwimmern ist Kickl, wie der Verein mitteilt, 2006 durch seinen Sohn Alexander gekommen, der als Nachwuchstalent fast täglich mehrere Stunden in der Schwimmhalle verbrachte. Nachdem Vater Markus nicht nur als „Chauffeur“ fungieren wollte und er sich durch das Hobby seines Sohnes vermehrt ...

 Das heutige Altarbild in der Apsis ist eine kunsthistorisch geglückte Mischung. Die Mitte des ehemaligen Marienaltars dominiert

Kapelle in Schweinebach ist ein Isnyer Kleinod

Die aus dem 14. Jahrhundert stammende Kapelle in Schweinebach ist innen und außen in bestem Zustand. Der 2002 gegründete Kapellenverein unter Vorsitz von Eugen Ziegler als Eigentümer gab dem kleinen Gotteshaus Würde und Bedeutung zurück, die es vor allem in den Zeiten von Pest und Lepra im Mittelalter und in der frühen Neuzeit hatte.

Geweiht wurde die Kapelle einst dem Schutzpatron der Pestkranken, dem heiligen Rochus, und dem der Gefangenen, dem heiligen Leonhard.

Nicht jedes Kennzeichen wird in Deutschland auch ausgegeben.

Diese Kombinationen auf einem Auto-Kennzeichen sind verboten

Das Kfz-Kennzeichen ist für viele Autofahrer auch ein persönliches Wiedererkennungssymbol. Während viele ihre Initialen oder ein spezielles Datum als Ziffernfolge auswählen, möchten andere Autofahrer eine politische Botschaft zum Ausdruck bringen - doch hier sind einige Grenzen gesetzt. 

Wer in Baden-Württemberg oder Bayern ein Wunschkennzeichen bei der Zulassungsstelle beantragt, muss auf die ein oder andere Kombination verzichten. Denn in Deutschland sind Buchstabenkombinationen verboten, die für Abkürzungen oder Codes aus der ...

 Die Fundamentarbeiten für den neuen Kindergarten Primisweiler sind in vollem Gange.

Neuer Kindergarten Primisweiler: Kostenrahmen und Zeitplan passen bislang

Der Schomburger Ortschaftsrat hat sich in seiner jüngsten Sitzung schwerpunktmäßig mit dem Neubau des Kindergartens Primisweiler beschäftigt. Nach zwei Auftragsvergaben und den Informationen zweier Architekten zum Stand der Dinge lautete das Fazit: Es läuft bislang alles nach Plan.

Gerhard Feuerstein war am Dienstagabend vor der Sitzung im Rathaus Primisweiler noch selbst an der Baustelle gewesen und konnte den Räten aktuelle Informationen liefern.