Suchergebnis

 Linda Weber gewann die Twinshock-Fortgeschrittenen-Klasse.

Mehrere Podestplätze für AMC-Starter

Beim Südklassik-Trial in Ölbronn sind die Fahrer des AMC Biberach sehr erfolgreich unterwegs gewesen. Alle AMC-Starter belegten einen Podestplatz in ihren jeweiligen Klassen. Linda Weber gewann die Twinshock-Fortgeschrittenen-Klasse, Michael Reithmeier wurde Zweiter bei den Pre-65-Fortgeschrittenen und Peter Weber erreichte den dritten Platz bei den Twinshock-Beginnern.

Nachdem es in der Südklassikserie im Vorjahr regelrecht explodierende Starterzahlen gab, scheint es dieses Jahr etwas weniger zu werden.

 Linda Weber fuhr in der Jugendwertung knapp am Podest vorbei.

AMC-Fahrer stellen sich in Kreuzthal besonderen Herausforderungen

Der AMC Biberach hat mit sechs Fahrern an den beiden Alpenpokal-Läufen des MSC Kreuzthal teilgenommen. Erfolgreichste Fahrer waren Stefan Heider (erster Platz Senioren) und Michael Reithmeier (Zweimal zweiter Platz in der roten Spur).

Trialfahren im Kreuzthal hat jedes Jahr ein besonderes Flair. Die Durchgangsstraße wird für den Verkehr gesperrt und die Sektionen sind entlang der Straße aufgebaut. Hierbei handelt es sich fast ausschließlich um Natursektionen, nur wenige künstliche Elemente sind in Form von Betonröhren vorhanden.

 Lisa Weber

Lisa Weber gewinnt SZ-Wahl

Die Kunstradfahrerin Lisa Weber vom SV Kirchdorf hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats April gewonnen. Sie erhielt rund 36 Prozent der abgegebenen Stimmen bei der Internetabstimmung auf www.schwäbische.de. Weber hatte im April beim dritten Durchgang der Junior Masters Serie in Öschelbronn mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 127,36 Punkten geglänzt und sich so die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften gesichert.

Die Trialfahrerin Linda Weber (AMC Biberach) bekam rund 31 Prozent der Stimmen und belegte damit ...

Erreichte Platz zwei beim BWJ-Lauf in Ölbronn: Mirco Buck vom AMC Biberach.

Mirco Buck fährt auf Platz zwei

Beim sechsten Lauf der baden-württembergischen Jugendtrial-Meisterschaft (BWJ) in Ölbronn ist Mirco Buck vom AMC Biberach in der Klasse 2B auf Platz zwei gefahren. Linda Weber erreichte in dem technisch anspruchsvollen Terrain Rang fünf in Klasse vier.

Der RMSC Ölbronn hatte für alle Fahrer acht Sektionen und drei Runden vorgegeben. Da sowohl Jugendliche als auch Betreuer gleichzeitig starteten, gab es eine Zeitvorgabe von fünf Stunden Gesamtfahrzeit.

Sie entscheiden: Wer wird Sportler des Monats?

Tennisspieler Tobias Mayr von den SF Schwendi hat die SZ-Wahl zum Sportler des Monats März gewonnen. Nun sucht die „Schwäbische Zeitung“ den Sportler des Monats April. Dafür stehen insgesamt acht Vorschläge zur Wahl. Die Abstimmung läuft von Freitag, 24. Mai, 12 Uhr, bis Freitag, 31. Mai, 12 Uhr. Wer die Wahl gewinnt, wird danach näher vorgestellt – in der „Schwäbischen Zeitung“ sowie auf „Schwäbische.de“.

Diese Sportler stehen für den April zur Wahl:

Nicole Kohler (RC Rißegg): Sie belegte beim achten Dressurturnier des ...

 Matthias Leitritz vom AMC Biberach belegte beim Alpenpokal in Kempten Platz zwei.

Mehrere Podestplätze für AMC-Fahrer

Der vierte und fünfte Lauf des Alpenpokals ist in Kempten ausgetragen worden. Zahlreiche Starter des AMC Biberach, die im Alpenpokal für den RGA Kempten starten, waren dabei erfolgreich unterwegs. Erste Plätze gab es für Michael Reithmeier und Stefan Heider, zweite Plätze belegten Matthias Leitritz und Michael Reithmeier. Platz drei erreichte Stefan Heider am zweiten Tag der Veranstaltung.

Sieben Sektionen und drei Runden waren im Gelände ausgewiesen.

 Alle geehrten Sportler zusammen mit dem Ersten Bürgermeister Ralf Miller (l.).

Biberach ehrt seine besten Sportler

75 Sportler aus den unterschiedlichsten Disziplinen hat die Stadt Biberach am Mittwochabend für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Erstmals dabei war bei der 45. Sportlerehrung der neue Erste Bürgermeister der Stadt Biberach, Ralf Miller, zu dessen Aufgabenbereich auch der Sport zählt.

Miller erinnerte in seiner kurzen Einführung an Carl Schuhmann, der 1896 an den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit in Athen teilgenommen hatte und gleich vier Goldmedaillen mit nach Hause nahm.

 Mirco Buck vom AMC Biberach kam beim BWJ-Lauf in Baden-Baden in der Expertenklasse am besten mit den schwierigen Bedingungen zu

Mirco Buck fährt zum Sieg

Mirco Buck vom AMC Biberach ist beim vierten Lauf zur baden-württembergischen Jugendtrialmeisterschaft (BWJ) in Baden-Baden nicht zu schlagen gewesen. Linda Weber erreichte gesundheitlich angeschlagen Rang sechs.

Linda Weber hatte in der Klasse vier (Fortgeschrittene) drei Runden mit zehn Sektionen zu absolvieren. Alle Sektionen waren technisch anspruchsvoll. Weber war anzumerken, dass sie nach einer Grippe noch nicht wieder ganz bei 100 Prozent war.

 Florian Ruedi warf ein technischer Defekt zwischenzeitlich zurück.

Linda Weber holt Platz drei bei EM in Monza

Linda Weber und Florian Ruedi vom AMC Biberach haben bei der Trial-Europameisterschaft in Monza überzeugt. Linda Weber gelang mit dem dritten Platz bei der Women-Youth-European-Championship ein toller Erfolg. Florian Ruedi kämpfte sich bei der Junioren Championship nach einem technischen Defekt noch auf Platz 15 im 30 Fahrer starken Feld.

Die EM im italienischen Monza hatte einen besonderen Flair, das Fahrerlager war hinter der Boxengasse der Formel-1-Strecke.

 Bekam zu Unrecht zehn Strafpunkte und erreichte den 13. Platz beim ersten Lauf zur Trial-EM im italienischen Pietramurata: Flor

Weber fährt bei EM-Debüt aufs Podium

Linda Weber vom AMC Biberach ist beim ersten Lauf zur Trial-Europameisterschaft in Pietramurata (Italien) bei ihrem Debüt auf den dritten Platz gefahren. Ihr Vereinskollege Florian Ruedi belegte in der zweithöchsten Klasse Rang 13.

Während Linda Weber in Pietramurata, 30 Kilometer entfernt vom Gardasee, erstmals bei einem EM-Lauf antrat, ist es für Florian Ruedi das dritte Jahr in der Europameisterschaft. 2017 hatte er Platz vier in der Youth Championship belegt.